Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: was brauche ich?

  1. #1
    Registriert seit
    06.10.2014
    Beiträge
    13

    Standard was brauche ich?

    hallo erstmal,


    ich möchte mir einen computer für mein neues aquarium zulegen:

    1200l süßwasser, habe viele pflanzen drinn.
    verbaut sind 10 econlux led leisten mit 0bis10v steuerung, 4 "alte" leuchtstofflampen die ich drinnen gelassen habe und weiterverwedenden werde.

    ich habe einen innenfilter und eine gegenströmungspume, beide pumpen von tunze.

    weiters verwede ich einen nitrat/phosphat, einen uvc filter und einen co2 reaktor.

    nun möchte ich einen sonnenauf/untergang simulieren, ph wert messen und regeln, ebenso die wassertemperatur.

    da ich technik begeistert bin bin ich natürlich anderen spielereien wie der handy app und statistiken usw. nicht abgeneigt.

    gibt es auch einen fütterungsautomaten der sich damit steuern lässt? - wäre fürn urlaub praktisch
    was für komponenten brauche ich für mein projekt?
    würdet ihr mir sonst noch etwas empfehlen?

    lg

  2. #2
    Registriert seit
    18.05.2011
    Ort
    Kaiserslautern, Germany
    Beiträge
    139

    Standard

    Hallo,

    Sie benötigen:

    -ProfiLux 3.1T (ist inkl. Temperatursensor, verfügbar ab 16.10.14), siehe hier:
    https://www.aquariumcomputer.com/de-...il#prettyPhoto

    -pH-Elektrode + Kalibrierflüssigkeit für pH

    -Powerbar6D-D oder Powerbar6D-D-PAB + PAB-Kabel
    Hier können u.a. die Filter + CO2-Reaktor angeschlossen werden.

    -Beleuchtung:
    Leuchten von Econlux können generell über unsere Fremdleuchtbalken-Ansteuerplatine LBF-AP angesteuert werden.
    Bitte beachten Sie, dass nur max. 20mA pro 1-10V-Schnittstelle angeschlossen werden dürfen.
    Nähere Infos (wie viel Strom die Leuchten ziehen und wie viele LBF-AP Sie benötigen) können Sie bei Econlux erfragen.

    4 "alte" leuchtstofflampen -> sind diese auch über 1-10V dimmbar?
    Dann könnten diese auch über den ProfiLux (ggfs. mit Adapter LBF-AP) angesteuert werden.

    Ggfs. werden dann noch weitere L-Ports benötigt, mit der Erweiterungskarte PLM-4L kann man z.B. noch vier 1-10V-Schnittstellen nachrüsten.

    -Tunze-Pumpen:
    Sind diese regelbar? Dann könnten diese ebenfalls über die 1-10V-Schnittstellen angeschlossen werden (über Tunze-Kabel 1 bzw. 2).
    Ansonsten können diese über unsere Powerbar ein- und ausgeschaltet werden.
    GHL Store
    www.ghl-store.com

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2014
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo,

    ist es auch möglich über den Temperatursensor einen Heizstab ohne Thermostat zu steuern?

    die Leuchtstofflampen besitzen ein kvg und sind somit nicht dimmbar, ich würde diese nur bei 100% iger helligkeit der anderen lampen zuschalten, bzw. vor Sonnenuntergang wegschalten.

    laut Messgerät liefern die Econlux Lampen an der 0-10V Schnittstelle ca. 15V und 6mA
    allerdings weis ich nicht ob man diese parallel verbinden kann.
    weiters möchte ich bei 0% helligkeit die Lampen komplett wegschalten können, da diese trozdem Strom verbrauchen.

    die Pumpen (4 stück) sind nicht regelbar, ich möchte sie nur schalten können.

    wie steuert der Computer die co2 Zufuhr? über eine geschaltene Steckdose und ein externes Magnetventil?

    wie schauts mit einem Futterautomaten aus? gibt es da etwas passendes dazu?
    meine Vorstellung wäre dass die Pumpen abschalten, dann ca. 15min Pause mit Fütterung und danach Pumpen wieder einschalten.

    wozu genau dient die redox und leitwertsonde? sind diese empfehlenswert?

    ist es eventuell auch möglich direkt eine mail mit konkretem Angebot zu erhalten?

    lg
    Robert

  4. #4
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.984

    Standard

    st es auch möglich über den Temperatursensor einen Heizstab ohne Thermostat zu steuern?
    Ja
    Die Leuchtstofflampen kann du direkt an der Schaltsteckdose zeitgesteuert an/ausschalten

    Du kannst für deine Econlux 5 EVG-AP-2F-HIC verwenden, dieses Modul trennt auch den Strom
    LINK
    Anleitung

    Ein/Ausschalten der Pumpen ebenfalls über die Schaltsteckdosenleiste

    Co2 Kannst du über Schaltsteckdose mit Magnetventil schalten

    Futterautomaten gibt es noch keine. auf dem normalen Weg steuerbare.

    Redox
    Leitwert

  5. #5
    Registriert seit
    18.05.2011
    Ort
    Kaiserslautern, Germany
    Beiträge
    139

    Standard

    Zitat Zitat von trebor Beitrag anzeigen
    ist es eventuell auch möglich direkt eine mail mit konkretem Angebot zu erhalten?
    Sie haben eine PN.
    GHL Store
    www.ghl-store.com

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •