Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: PH Messwert fällt bei Leuchtbalken ein

  1. #1
    Registriert seit
    22.07.2009
    Ort
    Free Tibet
    Beiträge
    70

    Standard PH Messwert fällt bei Leuchtbalken ein

    Hy,

    mein PH Messwert fällt wenn die T5 GHL Leuchtbalken eingeschaltet werden. Bzw. er steigt wenn die T5 ausgeschaltet werden.
    Was kann das sein? Leuchtbalken defekt oder der PL3?

    Mfg Stefan

  2. #2
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    2.020

    Standard

    Was kann das sein? Leuchtbalken defekt oder der PL3?
    Weder noch. Dein Leuchtbalken stört nur die ph-Messung

    • ph-Messleitung und Stromleitung der Lampe so weit wie möglich auseinander verlegen
    • geerdetes Netzteil verwenden (die alten PL hatten noch ein nicht geerdetes Steckernetzteil)
    • eventuell zusätzliche Titanelektrode zur Erdung des Aquariums einbauen


    Potentialverschleppungen und Erdungsprobleme sind generell eine schwierige Sache, da schlecht zu lokalisieren.

    Wenn das Problem erst neuerdings auftritt, solltest Du ernsthaft über ein Ersatz-Netzteil (selbstverständlich ein geerdetes) nachdenken.

    Bei mir ist der ph-Wert irgendwann nach oben weggedriftet und das Netzteil war drei Tage später mit geplatztem Kondensator hin.

  3. #3
    Registriert seit
    22.07.2009
    Ort
    Free Tibet
    Beiträge
    70

    Standard

    Zitat Zitat von Gunther Beitrag anzeigen
    Weder noch. Dein Leuchtbalken stört nur die ph-Messung

    • ph-Messleitung und Stromleitung der Lampe so weit wie möglich auseinander verlegen
    das schaue ich mir an, was bei der Verlegung geht.

    Zitat Zitat von Gunther Beitrag anzeigen
    Weder noch. Dein Leuchtbalken stört nur die ph-Messung
    • geerdetes Netzteil verwenden (die alten PL hatten noch ein nicht geerdetes Steckernetzteil)
    ich werde mir ein org. Netzteil bestellen. Meins ist vor einiger Zeit kaputt gegangen. Könnte sein das
    seit dem die Messfehler da sind.

    Zitat Zitat von Gunther Beitrag anzeigen
    Weder noch. Dein Leuchtbalken stört nur die ph-Messung
    • eventuell zusätzliche Titanelektrode zur Erdung des Aquariums einbauen
    • wo wird die den aufgelegt? Auf dem Neutralleiter der Steckdose?

      Zitat Zitat von Gunther Beitrag anzeigen
      Weder noch. Dein Leuchtbalken stört nur die ph-Messung
    Zitat Zitat von Gunther Beitrag anzeigen

    Potentialverschleppungen und Erdungsprobleme sind generell eine schwierige Sache, da schlecht zu lokalisieren.

    Wenn das Problem erst neuerdings auftritt, solltest Du ernsthaft über ein Ersatz-Netzteil (selbstverständlich ein geerdetes) nachdenken.

    Bei mir ist der ph-Wert irgendwann nach oben weggedriftet und das Netzteil war drei Tage später mit geplatztem Kondensator hin.[/LIST]

    Das neue Netzteil ist schon fast bestellt :-)

  4. #4
    Registriert seit
    22.07.2009
    Ort
    Free Tibet
    Beiträge
    70

    Standard

    Mal eine Anfängerfrage:

    da ich gerde sowieso darüber nachdenke die T5 Leuchtbalken gegen Mitras Daylight Balken zu tauschen.
    Kann ich da mit dem neuen Netzteil gleich etwas für die Mitras vorbereiten und so Geld sparen?

    Mfg Stefan

  5. #5
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    2.020

    Standard

    wo wird die [Titansonde] den aufgelegt? Auf dem Neutralleiter der Steckdose?
    Wäre eine Möglichkeit - sollte aber ein Elektriker machen.


    Kann ich da mit dem neuen Netzteil gleich etwas für die Mitras vorbereiten und so Geld sparen?
    Ausser Versandkosten ist da nix zu sparen. Die Mitras Lightbar(s) benötigen ein eigenes netzteil (unabhängig vom PL-Netzteil)

  6. #6
    Registriert seit
    22.07.2009
    Ort
    Free Tibet
    Beiträge
    70

    Standard

    also auf raten von meinem Fachhändler habe ich die Wechselspannung im Becken gehen Schutzleiter gemessen.
    Aber nur mit GHL T5 Leuchtbalken und dem GHL ManuDimm zum anschalter der 0-10Volt Schnittstelle der EVG´s.

    30 Volt gegen meine Hand und 50 Volt gegen den Schutzleiter.

    Update: Nach komplett alle Stecker ziehen und wieder montieren derzeit nur 1Volt.

    Da ich aber schon das geerdete Universalnetzteil gekauft habe wollte ich es auch einbauen.

    Der 12 Volt Stecker ist aber zu dick für meinen Profilux 2 der auf Profilux 3 Ex aufgerüstet wurde.

    http://www.shop-meeresaquaristik.de/...ducts_id=10734

    Was mache ich den jetzt??

    Mfg Stefan
    Geändert von stefan_e (08.04.2014 um 21:07 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    22.07.2009
    Ort
    Free Tibet
    Beiträge
    70

    Standard

    Update:

    der Plus Pol ist zu dick am PL3Ex. bzw das Loch im neuen Netzteilstecker zu klein.

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •