Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Wichtiger Hinweis: DynDNS stellt Gratis-Angebot zum 07.Mai 2014 ein

  1. #1
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    2.020

    Standard Wichtiger Hinweis: DynDNS stellt Gratis-Angebot zum 07.Mai 2014 ein

    Da hier im Forum offensichtlich viele DynDNS verwenden, der Hinweis, dass der kostenlose Dienst (auch die alle 30 Tage zu bestätigende Variante) zum 7. Mai dieses Jahres eingestellt wird. Ab diesem Datum gibt es nur noch den kostenpflichtigen Dienst von DynDNS für 25$ pro Jahr.

    Quelle: Heise Netze

    Wer noch bei DynDNS ist und den kostenpflichtigen service nicht in anspruch nehmen möchte, sollte sich langsam eine Alternative suchen.
    Im verlinkten Artikel sind einige Alternativen genannt, wer eine FritzBox verwendet, kann auch den Service von AVM nutzen.

  2. #2
    Registriert seit
    22.07.2009
    Ort
    Free Tibet
    Beiträge
    70

    Standard

    wer eine Fritzbox nutz kann den Myfritz Dienst dafür nutzen. Ist dann zwar cryptisch aber geht super und kostet nix.

  3. #3
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    91

    Standard

    Hallo

    Wie geht das mit Myfritz?

    Gruß Andreas

  4. #4
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    2.020

    Standard

    Steht in der Wissensdatenbank bei AVM
    http://service.avm.de/support/de/SKB...Box-einrichten

  5. #5
    Registriert seit
    05.01.2013
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    98

    Standard

    Ich habe lange geschwankt, ob ich mir einen dyndns VIP 25$/Jahr Account gönne - ich bin aber zu dnshome.de gewechselt. Total einfach und gut.
    In meinen Links einfach dyndns durch dnshome ersetzt - fertig. Und es kostet nix.

    Die Lösung Fritz!Box ergibt ja einen kryptischen link ala https://tmogfbjuv9pp73ou.myfritz.net:443/myfritz?user=admin%40meintechblog.de .
    Und ob mir der auf die Schnelle im Urlaub einfällt :-)

    george

  6. #6
    Registriert seit
    22.07.2009
    Ort
    Free Tibet
    Beiträge
    70

    Standard

    Wie wäre es mit einem einfachen rauskopieren(ctrl-c) aus der Fritzbox / Internet / Freigaben.
    Und dann per (ctrl-v) ein Bookmark machen. Da braucht man sich nix merken.

    Und für die Leute die das Smartfone verweigern, einfach im Online Http-Email eine Email erstellen, da per (ctrl-v) den cryptischen Link reinkopieren, aber nie
    absenden. Dann kann man den von überall benutzen.

  7. #7
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    2.020

    Standard

    Wenn man sowieso eine eigene Domain irgendwo hat, kann man auch ein Forwarding auf den myfritz.net-Link machen, z.B.

    aquarium.mydomain.ext -> tmogfbjuv9pp73ou.myfritz.net:8080 geht dann direkt auf den profilux

  8. #8
    Registriert seit
    05.01.2013
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    98

    Standard

    Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass mir ein kryptischer DYN Name halt schwerer einfällt als ein eingängiger wie dyndns oder dnshome oder ...
    Und ich bin vom Szenario ausgegangen, dass ich in Timbuktu vor einem öffentlichen Terminal sitze, und mal eben per OWA meinen Exchange abrufen will, mein Aquarium via Webcam monitoren möchte oder halt auf den PL 3 schauen möchte.

    george

  9. #9
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    102

    Standard

    Hallo,
    mich betrifft die Abschaltung des kostenlosen DynDns Dienstes auch. Mein Router Alice IAD WLAN 3232 unterstützt keine Benutzerdefinierten Dyn DNS Anbieter, sondern nur folgende:
    www.ez-ip.net; www.dhs.org; www.dyndns.org; www.ods.org; www.tzo.com; www.easydns.com; www.dyns.cx; www.zoneedit.com und www.penguinpowered.com.
    Meine Kenntnisse einen möglichen kostenlosen Dienst bei einem der anderen Anbieter einzurichten sind sehr begrenzt. Würde mich jemand von Euch bei der Einrichtung eines neuen Zugangs
    bei einem der Anbieter unterstützen?

    Viele Grüße
    Frank

  10. #10
    Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    31

    Standard

    Zitat Zitat von george Beitrag anzeigen
    Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass mir ein kryptischer DYN Name halt schwerer einfällt als ein eingängiger wie dyndns oder dnshome oder ...
    Und ich bin vom Szenario ausgegangen, dass ich in Timbuktu vor einem öffentlichen Terminal sitze, und mal eben per OWA meinen Exchange abrufen will, mein Aquarium via Webcam monitoren möchte oder halt auf den PL 3 schauen möchte.

    george
    Hallo George

    Und in Timbuktu einfach bei www.myfritz.net einloggen, eigene E-Mail Adresse und Kennwort eingeben. Dann erscheinen unter Smart Home alle verbunden Geräte.

    Gruß Uli

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •