Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Eheim Professional 3e vs Bioflow8

  1. #11
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    2.142

    Standard

    Wow.. mächtiger Bottich. Nagut.. .Entscheidung ist erstmal gefällt... ich habe geringen Besatz und fütter auch sparsam. Ich denke mal ich versuche das erstmal mit dem Juwel Bioflow8. Den habe ich hier eh schon seit 4 Monaten rumliegen. Wenn es dann nicht taugt kann ich immer noch die Klebepunkte lösen und einen Außenfilter einsetzen.

    Ich versuche das mal... und Ergebnisse zum Bioflow poste ich denn mal hier. Ist ja auch der ganz große Bioflow8 mit 8 Liter Filterinhalt. Oben das ober Filterfließ ist ja in Sekunden einmal die Woche getauscht.. ich werde den einfach mal testen.

    Vielen Dank trotzdem für die reichlichen Rückmeldungen
    Jens Meyer


  2. #12
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    2.142

    Standard

    Da mein neues Becken immer noch nicht da ist bin ich weiter am Überlegen... Also Juwel Innenfilter ist zu lesen das dieser sich zu schnell zusetzt, hätte ich allerdings rumliegen. Eheim sind gut.. wenn sie dann dicht sind, wenn sie dann mal leise sind. Defekte Pumpenköpfe die lecken scheint es wohl öfters zu geben.

    Wo ich viel Gutes drüber gelesen habe, ist der JBL cristalprofi e1901. Leise und bisher immer dicht und 1900l/h bei langer Standzeit. Hat den vielleicht schon jemand hier im Forum im Einsatz und kann berichten?
    Jens Meyer


Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •