Page 1 of 3 123 LastLast
Results 1 to 10 of 26

Thread: PLM-WLAN: LANTRONIX plötzlich in "Wired Only", warum?

  1. #1
    Join Date
    06.07.2010
    Location
    D-45772 Marl
    Posts
    1,007

    Ausrufezeichen PLM-WLAN: LANTRONIX plötzlich in "Wired Only", warum?

    Hallo GHL,
    ohne Eure Hilfe bin ich verloren.

    Meine PLM-WLAN funktionierte bis gestern Morgen durchgehen (von September2012 bis 07.02.2014) hervorragend!

    Gestern Morgen habe ich noch das neue PLC 6.0.5.2 (von vorher PLC 6.0.5.0) installiert, Messdaten ausgelesen, und Einstellungen gesichert. Alles funktionierte gut via PLM-WLAN!
    Dann war ich erst mal auf der Arbeit.

    Abends wieder zuhause, wollte ich wieder mit PLC via WLAN in meine Messwerte schauen. FEHLSCHLAG! Geschockt blickte ich auf eine Fehlermeldung, dass keine Verbindung aufgebaut werden kann.

    Als ich begann, alle Einstellungen zu überprüfen, traf mich der Schlag, als ich sah, dass in der Lantronix alle Einstellungen "weg" waren!

    Ich wollte die Einstellungen (wie ich es bei der Ersteinrichtung gemacht hatte) wieder eingeben.
    Doch brach nach dem Klick auf "Apply Settings" der Dialog mit einer Fehlermeldung (Seite kann nicht angezeigt werden) einfach sofort ab. Also zweiter Fehlschlag.

    Da ich noch eine zweite PLM-WLAN habe, welche ich damals zur Konfiguration eingebaut und dann zur Reserve wieder weggelegt (gut aufgehoben) hatte, habe ich diese in der Hoffnung eingebaut (Austausch), dass sich der Nebel lichten würde. Dritter Fehlschlag. Plötzlich zeigt auch diese LANTRONIX das gleiche Bild / Verhalten.

    Jetzt bin ich hilflos, zumal die "Aura um die Lantronix" auch noch fremdsprachig (englisch) für mich ist.

    • Es scheint mir unwahrscheinlich, dass gleich meine beiden PLM-WLAN gleichzeitig defekt sind (mit selben Fehler)?
    • Kann es denn möglich sein, dass der FW-Wandel im PL seit September2012, eine Konfiguration der Lantronix (wie ich sie bisher kannte) nicht mehr unterstützt?


    Ich habe jetzt das Problem, wie ich wieder die "richtigen Einstellungen" in die Lantronix bekomme, manche Werte kenne ich auch nicht (Data Bits, ARP Cache, ....), zumal deren Bezeichnung, für mich in unverständlichen, englisch lauten. Und "vom Fach" bin ich auch nicht!

    Ich füge mal eine Serie ScreenShots an (die ROT markierten Stellen/Punkte sind mir als Abweichung aufgefallen!), die den plötzlichen "Leerstand" der Lantronix zeigen. Eine Ursache dafür, kann ich nicht erkennen.

    Bitte helft mir "wieder in den Sattel"!(schließlich kostet die PLM-WLAN auch soviel wie ein PL).

    Danke dafür schon mal!

    BILD05.JPG BILD06.JPG BILD07.JPG BILD08.JPG

    BILD09.JPG

    Komisch ist für mich, dass beide Karten plötzlich (unerklärlich) das absolut identische Bild / Verhalten zeigen. Vor allem finde ich keinen Grund für diese schlagartige Veränderung!
    Gegen eine Aufschaltung von Außen (Fernwartung) auf mein System hätte ich zur Fehlerbehebung nichts einzuwenden! Telefonisch könnte ich zusätzlich auch Kontakt herstellen.

    VLG von
    Last edited by Transmitter; 08.02.2014 at 08:38.
    Peter
    >(((°>~aus Marl~<°)))<

  2. #2
    Join Date
    06.07.2010
    Location
    D-45772 Marl
    Posts
    1,007

    Default

    Lantronix-Version ist 1.7.0.0

    BILD04.JPG

    Einstellungen in PLC:
    BILD01.JPGBILD02.JPG
    Peter
    >(((°>~aus Marl~<°)))<

  3. #3
    Join Date
    06.07.2010
    Location
    D-45772 Marl
    Posts
    1,007

    Default

    Um die Konfiguration der PLM-WLAN sauber neu einzurichten, nehme ich erst mal alles von der RS232 runter (GHL-EHEIM-Controller, ...), und nable auch das PL3-Webinterface ab.

    Ich blicke nämlich nicht mehr durch, weil mir das Notebook mit Internet Explorer 9 eine andere Lantronix-Firmware anzeigt, als das andere mit Internet Explorer 11.

    Für mich ist es nicht nachvollziehbar, das Lantronix einmal mit FW 1.7.0.0 und "Wired Only" angezeigt wird, und dann wieder mit FW 6.6.0.0 und "Wireless Only". Und das bei ein und der selben WLAN-Karte (ohne getauscht zu haben!).

    Keine Ahnung, was sich hier beeinflussend auswirkt (Webinterface, Eheim-Controller, Repeater, oder alles zusammen)?

    Vor allem bin ich noch immer nicht "dahinter gestiegen", welches Ereignis dieses Durcheinander (und die Einstellungsverluste) angerichtet hat.

    Mal sehen, wie sagt man so schön: Versuch macht klug.

    Ich poste demnächst also "Erfolg" oder "Niederlage". Eine andere Idee habe ich nicht mehr.

    LTRX-66.jpg

    LTRX-17.jpg LTRX-17_B.JPG

    Bleibt also offen, welche FW meine Lantronix jetzt wirklich hat!
    Last edited by Transmitter; 08.02.2014 at 14:36.
    Peter
    >(((°>~aus Marl~<°)))<

  4. #4
    Join Date
    13.08.2010
    Posts
    4,057

    Default

    1.7.0.0 ist nicht die Firmware Version sondern die Version des Web-Managers. Spiel einmal die aktuelle Firmware v6.8.0.2 neu auf
    Die neu Version de Web Managers ist 1.9.0.3

    http://http://ltxfaq.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/1213
    Last edited by PIWAWT; 08.02.2014 at 21:37. Reason: link+

  5. #5
    Join Date
    06.07.2010
    Location
    D-45772 Marl
    Posts
    1,007

    Default

    Quote Originally Posted by PIWAWT View Post
    1.7.0.0 ist nicht die Firmware Version sondern die Version des Web-Managers. Spiel einmal die aktuelle Firmware v6.8.0.2 neu auf
    Die neu Version de Web Managers ist 1.9.0.3

    http://http://ltxfaq.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/1213
    Hallo PIWAWT,

    danke für deine Rückmeldung.

    Ich habe den PL-Webserver zwar "abgenabelt", aber es meldet sich immer noch WiPort Ver. 1.7.0.0 mit "Wired Only", wenn ich die IP der PLM-WLAN aufrufe. Das kappier ich nicht.

    Solange das so ist (dass sich offenbar nicht PLM-WLAN unter seiner IP meldet), traue ich mich garnicht, irgendetwas aufzuspielen. Abgesehen davon, weiß ich garnicht mehr, wie ich die PLM-WLAN Update. Wenn ich diese nicht erreiche, ist hinterher das Chaos vielleicht noch schlimmer. Und im Internet bei Lantronix ist für mich nichts verständlich, da Englisch nicht meine Muttersprache ist.

    Ich bin fast so weit, mich von dem PL3.1N eX wieder zu trennen, denn wenn ich mich zwischen Webserver und PLM-WLAN entscheiden muß, dann ist der Webserver eindeutig entbehrlicher für mich.

    Grenzenlos ist meine Enttäuschung über den PL3.1N eX, weil ich nicht nachvollziehen kann, wieso ich plötzlich diese massiven Schwierigkeiten habe. Ich kann nur hoffen, das da nicht eine Absicht seitens GHL dahinter steckt (den Betrieb einer PLM-WLAN unmöglich zu machen)!

    Momentan verharre ich noch in Schockstarre. Ich möchte den Aquarium-Betrieb nicht völlig zum Zusammenbruch bringen.

    Bin erstmal ratlos, was ich wie machen kann. Wenn ich mich auskennen würde, wäre ich bestimmt mutiger. Ist erstmal aber nicht so.

    VLG von
    Peter
    >(((°>~aus Marl~<°)))<

  6. #6
    Join Date
    19.02.2009
    Posts
    2,150

    Default

    Ich bin noch nicht dahinter gekommen warum Du eine PLM-WLAN im PL3.1N Ex einsetzt? Denn wenn Du den integrierten Webserver des PL3.1N auch nutzt bist Du doch auch per Kabel oder WLAN-Bridge irgendwie an den Profilux dran. Dann ist doch die PLM-WLAN völlig überflüssig. Neue Firmware flashen über PLM-WLAN war von GHL soweit ich weiss eh nie offiziell supportet sondern immer nur über kabelgebundene Wege über USB oder RS232.

    Schon mal den Browsercache gelöscht wenn mit zwei verschiedenen Rechnern unterschiedliches angezeigt wird?
    Last edited by AQUA-IT; 09.02.2014 at 11:19.
    Jens Meyer


  7. #7
    Join Date
    13.08.2010
    Posts
    4,057

    Default

    Klickst auch auf Apply Settings im Menüband links nachdem du von wired auf wireless umgestellt hast?
    Wenn die Verbindung richtig hergestellt wurde sollten die Einstellungen des PL auch wieder vorhanden sein

  8. #8
    Join Date
    06.07.2010
    Location
    D-45772 Marl
    Posts
    1,007

    Default

    Quote Originally Posted by AQUA-IT View Post
    Ich bin noch nicht dahinter gekommen warum Du eine PLM-WLAN im PL3.1N Ex einsetzt? Denn wenn Du den integrierten Webserver des PL3.1N auch nutzt bist Du doch auch per Kabel oder WLAN-Bridge irgendwie an den Profilux dran. Dann ist doch die PLM-WLAN völlig überflüssig. Neue Firmware flashen über PLM-WLAN war von GHL soweit ich weiss eh nie offiziell supportet sondern immer nur über kabelgebundene Wege über USB oder RS232.

    Schon mal den Browsercache gelöscht wenn mit zwei verschiedenen Rechnern unterschiedliches angezeigt wird?
    Hallo Jens,

    PLM-WLAN kann mir das "drahtlose" Auslesen der Messwerte, Einstellungen sichern, Sensordaten sichern, Einstellungen laden, Internet-Zugriff mit PLC, Vornehmen von allen Einstellungen mit PLC, und letzlich auch FW-Updates bieten.
    Deshalb ist für mich der derzeitige Webserver notfalls entbehrlich (weil ich unbedingt alles drahtlos machen können muß!).

    Ist es nicht möglich, weil derzeit sehr viel an die RS232 angebunden wird, dass es in diesem "Knoten" zu ungewollten Beeinflussungen kommen kann? GHL-Eheim-Controller, Mitras, PLM-WLAN, LAN- und USB-Karten, und ... und ... und...

    Deinen Vorschlag mit Browsercache werde ich mal probieren.

    Jedenfalls denke ich, das ein FW-Update der PLM-WLAN solange sinnlos ist, wie ich keinen direkten Zugriff auf PLM-WLAN (bei Aufruf SEINER IP-Adresse!) habe (Anschließend wäre ja sowieso eine Konfiguration der Karte nötig).

    Viel Wichtiger finde ich, wäre eine Antwort auf die Frage, "Warum es so plötzlich und unerwartet zu einer Beeinträchtigung der WLAN-Karte kommen konnte"? (vor allem vor dem Hintergrund, dass es sich nicht um einen Fehler auf nur "einer" WLAN-Karte handelt, sondern vermutlich ein generelles Problem).

    VLG von
    Last edited by Transmitter; 09.02.2014 at 11:59.
    Peter
    >(((°>~aus Marl~<°)))<

  9. #9
    Join Date
    06.07.2010
    Location
    D-45772 Marl
    Posts
    1,007

    Default

    Quote Originally Posted by PIWAWT View Post
    Klickst auch auf Apply Settings im Menüband links nachdem du von wired auf wireless umgestellt hast?
    Wenn die Verbindung richtig hergestellt wurde sollten die Einstellungen des PL auch wieder vorhanden sein
    Ja, natürlich. Aber anschließend gibt es keine "Vollzugsmeldung", sondern eine Fehlermeldung: Seite kann nicht angezeigt werden.

    VLG von
    Peter
    >(((°>~aus Marl~<°)))<

  10. #10
    Join Date
    13.08.2010
    Posts
    4,057

    Default

    Wieso soll das Update "sinnlos sein" Firmware Update solle ja gerade Probleme , wie z.B. Adresskonflikte" usw. beheben. An den Browsercache glaube ich nicht

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •