Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Tunze 6055

  1. #1
    Registriert seit
    14.10.2013
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    4

    Standard Tunze 6055

    Hallo,
    welche Sicherung muss ich bei der Tunze 6055 einstecken?. Es gibt mehrere Sicherungen von 12 V bis 24 V. Die Strömungspumpe sSoll mit einem Profilux II angesteuert werden und rhythmisch laufen, um einen Wellenschlag zu erzeugen.

  2. #2
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.987

    Standard

    Primär ist das egal, ob du die Pumpe mit 12 oder 24V betreibst. Sie hat bei 12V eben nur die halbe Leistung . Die Steuerung erfolgt mit dem Profilux über die 1-10V Schnittstelle. Es ist ein reines Steuersignal und hat nichts mit der Betriebsspannung der Pumpe zu tun. Für deinen Wellenschlag würde ich 24V nehmen damit genügend Leistung auch schnell zur Verfügung steht. Denk daran, dass du ein passendes Kabel von GHL brauchst. Je nach gewünschtem Anschluss am PL, das Kabel Tunze1 oder Tunze2.

  3. #3
    Registriert seit
    14.10.2013
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo und vielen Dank für die Antwort. Das Kabel habe ich schon, hatte ich nur vergessen zu erwähnen. (Tunze 1).

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •