Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Profilux 3 *** E-Mail-Funktion

  1. #11
    Registriert seit
    12.08.2012
    Beiträge
    21

    Standard

    Gelobt sind die alten PCs mit RS232 Schnittstelle.
    Nach nur 20 Versuchen hatte ich tatsächlich den richtigen Zeitpunkt erwischt um den Strom wieder fließen zu lassen.

    @GHL: Bitte lasst Euch dafür eine neue Lösung einfallen. Das ist Steinzeit!

    Gruß
    Stefan

  2. #12
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    2.020

    Standard

    Nach nur 20 Versuchen hatte ich tatsächlich den richtigen Zeitpunkt erwischt um den Strom wieder fließen zu lassen.
    Keine Ahnung wo Du das her hast, aber es gibt keinen "richtigen Zeitpunkt" - Fakt ist allerdings, dass Du schnell sein must - 2 Sekunden zwischen Stecker rein und Knopf drücken ist nicht viel.

    @GHL: Bitte lasst Euch dafür eine neue Lösung einfallen. Das ist Steinzeit!
    Du meinst sowas wie:

    - Flashen der Firmware auf eigene Gefahr (das ist immer so)
    - geht was schief, einschicken und kostenpflichtig instand setzen lassen.

    Nicht wirklich besser oder?

    BTW: Notfall-Flashen mit USB<->RS232-Adapter geht durchaus - wenn man den richtigen hat.

  3. #13
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    GER/ NDS/ Emsland/ Lingen
    Beiträge
    799

    Standard

    nana... wer ist denn da böse...????

    Gunther.. du musst schon zugeben das die auftretenden Fehler beim Update und beim flashen nicht gerade selten sind! Da wäre es schon gut wenn bei dem Update - Verlauf bzw. beim Flashen etwas vereinfacht werden könnte...

    Softwaretechnisch zum Beispiel.. (ich habe keine Ahnung davon) .. aufspielen der neuen FW .. Systemseitiger Check... erst dann FW - Update durchführen... oder sowas in der Art, so das es zu den Totalabstürzen erst gar nicht kommt!!

    "richtigen Zeitpunkt" - Fakt ist allerdings, dass Du schnell sein must - 2 Sekunden zwischen Stecker rein und Knopf drücken
    Das ist doch ein "richtiger Zeitpunkt" oder?.. ich habe leider auch schon die Erfahrung gemacht das es sehrwohl lange dauern kann bis man diese "2 Sekunden" richtig getroffen hat!!

    Naja, wichtig ist das es geht und funktioniert...... so oft wird nun auch kein FW - Update durchgeführt!!

    Gruss

    AjakAndi

  4. #14
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    367

    Standard

    Zitat Zitat von Frogger70 Beitrag anzeigen
    Nur wenn man die halbe Nacht versucht den DC-Stecker im genau richtigen Augenblick anzuschließen und es nach dem 1000ten mal immer noch nicht geklappt hat, dann kommt Frust auf.
    Das mit der Frust kann ich gut verstehen, nur einwas finde ich an deinem Satz komisch,
    Beim Normalen Flashen (nicht Notfall fashen) muss man keinen Stecker ziehen.
    Und nur das Normale Flashen geht über den internen USB Port des PL3.

    Das Notfall Flashen geht ausschließlich über den RS232 Anschluss.
    Und daran kann GHL mit Sicherheit nix ändern, den dass ist vom Prozessorhersteller so vorgegeben.

    Das GHL das Notfall Flashen anbietet ist nicht selbstverständlich. Das machen nur ganz wenige Hersteller.
    mfg


    Klaus D.

  5. #15
    Registriert seit
    12.08.2012
    Beiträge
    21

    Standard

    Hallo Zusammen!

    Ob Flashen oder Notfallflashen ist doch jetzt egal, hat ja am Ende des Tages noch ein gutes Ende genommen.

    Nichtsdestotrotz könnte das ganze ein wenig benutzerfreundlicher ablaufen. Siehe auch Kommentar von Andi. Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.

    Alles in allem ein Superteil, das ich jederzeit weiterempfehlen würde.

    Gruß
    Stefan

  6. #16
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    252

    Standard

    Zitat Zitat von dr.dotti Beitrag anzeigen
    Das Notfall Flashen geht ausschließlich über den RS232 Anschluss.
    Und daran kann GHL mit Sicherheit nix ändern, den dass ist vom Prozessorhersteller so vorgegeben.
    Das GHL das Notfall Flashen anbietet ist nicht selbstverständlich. Das machen nur ganz wenige Hersteller.
    Hallo Klaus
    gegen das Notfall Flashen ist nichts zu bemängeln. Im Gegenteil, da können wir froh sein, dass man mit diesem Tool, ob mit Stecker ziehen oder nicht, die Kiste wieder am laufen kriegt. Viel mehr stellt sich hier die Frage, warum es sooft dazu kommt, den Notfall Flasher einsetzten zu müssen?
    Ich selber musste schon vier mal die Prozedur durchmachen. Und bis heute weiss ich nicht was die Ursache dafür war!

    Was allerdings funktioniert, ist das updaten der Firmware restlicher PAB-Geräte.

    Gruss
    Andreas

  7. #17
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    367

    Standard

    Zitat Zitat von Kaiser Beitrag anzeigen
    Und bis heute weiss ich nicht was die Ursache dafür war!
    Hallo Andreas,

    das wird man vermutlich auch nie rausfinden.
    Aber das kritische am flashen ist immer das Timing der Datenübertragung und die Verbindung.
    Simmt nur ne kleinigkeit nicht, dann ist NotFlashen angesagt.

    P.S. Ich musst schon sehr lange nicht mehr Notflashen. Ich mache aber das Update immer über RS232.
    mfg


    Klaus D.

  8. #18
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    D-45772 Marl
    Beiträge
    1.007

    Standard

    Zitat Zitat von dr.dotti Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas,

    ......

    P.S. Ich musst schon sehr lange nicht mehr Notflashen. Ich mache aber das Update immer über RS232.
    Dazu würde mich interessieren, ob an Deiner RS232 ein Eheim-Modul hängt, das du dann immer erst entfernst?

    Gruß
    Peter
    >(((°>~aus Marl~<°)))<

  9. #19
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    367

    Standard

    Bei mir hängt nichts am Seriellen Anschluss auser mein PC.
    Sollte man auch immer so tun.

    Ein Grund könnte sein, dass beim flashen Daten übertragen werden, die nicht vorhersehbare Informationen enthalten.
    Seind nun weitere Geräte am Anschluss und es fühlt sich eines angesprochen, kann dieses eventuell einfach dazwischen senden und somit
    ist das Update hinüber und der Notflasher mus her.
    mfg


    Klaus D.

  10. #20
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    D-45772 Marl
    Beiträge
    1.007

    Standard

    Zitat Zitat von dr.dotti Beitrag anzeigen
    Bei mir hängt nichts am Seriellen Anschluss auser mein PC.
    Sollte man auch immer so tun.

    Ein Grund könnte sein, dass beim flashen Daten übertragen werden, die nicht vorhersehbare Informationen enthalten.
    Seind nun weitere Geräte am Anschluss und es fühlt sich eines angesprochen, kann dieses eventuell einfach dazwischen senden und somit
    ist das Update hinüber und der Notflasher mus her.
    Danke, das sehe ich auch so.

    Deshalb empfinde ich es auch als sehr unkomfortabel und "Störungsanfällig", erst jedes Mal die Kabel des Eheim-Controllers "abreißen" zu müssen. Da wäre es wirklich sehr schön, wenn der Controller als Erweiterungskarte "im ProfiLux" stecken würde. Denn einfach abkabeln mag der PL ja nicht, bevor nicht das Häkchen "es ist ein Eheim-Controller angeschlossen" entfernt hat. Und nimmt man das Häkchen raus, wenn das Kabel noch dran ist, bricht ebenfalls die Verbindung ab. Egal wie herum man das macht, immer nimmt's der PL übel.

    Gruß
    Peter
    >(((°>~aus Marl~<°)))<

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •