Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Welche Niveausensoren verwenden?

  1. #1
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    7.620

    Idee Welche Niveausensoren verwenden?

    Wir werden oft gefragt welche Niveausensoren für einen bestimmten Anwendungsfall verwendet werden sollten.

    Diese Sensoren gibt es:
    - Optischer Sensor
    - Schwimmerschalter
    - Berührungsloser Sensor

    ProfiLux bietet diese Möglichkeiten:
    - Füllstandsregelung mit einem Sensor
    - Füllstandsregelung mit 2 Sensoren (Min. und Max.)
    - Automatischer Wasserwechsel
    - Leckage-Überwachung

    Die optischen Sensoren und die Schwimmerschalter können grundsätzlich für alle Anwendungen verwendet werden, wobei die optischen Sensoren etwas unempfindlicher gegenüber Verschmutzungen sind.

    Die berührungslosen Sensoren haben den Vorteil dass Sie außerhalb des Beckens platziert werden (sie messen durch die Scheibe) und daher vor Verunreinigungen geschützt sind. Ebenso von Vorteil ist die einfache Montage (Aufkleben von außen) und dass man keine störenden Kabel im Aquarium hat. Der Nachteil dieser Sensoren ist, dass auch schon wenig Wasser als Füllstand registriert wird, z.B. Spritzwasser welches am Glas herunterläuft. Schon eine feuchte Scheibe wird den berührungslosen Sensor aktivieren.
    Daher ist der berührungslose Sensor nicht geeignet wenn die Scheibe oberhalb der Wasseroberfläche dauernd feucht oder verschmutzt ist. Ein Einsatz im Abschäumer ist daher nicht möglich.
    Die berührungslosen Sensoren sind nicht für den automatischen Wasserwechsel geeignet, da die Scheibe beim Wasserwechsel auch oberhalb des Wasserstandes feucht bleibt, der Sensor würde also einen Wasserstand registrieren.
    Für die Füllstandsregelung und Leckage-Überwachung hingegen ist der Sensor ideal geeignet.

  2. #2
    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    79

    Standard

    Hallo Matthias,

    stelle Überlegungen an mir einen Trommelfilter für den Aussenteich anzuschaffen. Dieser soll beim Ansteigen des Wasserstandes im Inneren über einen Niveau Sensor die Trommel von Außen mittels Hochdruck reinigen. D. h. Wasserstand zu hoch, Freigabe des Outdoor an ein Magnetventil dieses für die Spülung zu öffnen.

    Ist dies überhaupt möglich, wenn ja mit welchem Niveau Sensor?

    Gruß Rich

  3. #3
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    7.620

    Standard

    das hört sich an wie eine normale Füllstandsregelung:
    wenn Wasserkontakt dann Steckdose an

    geht prinzipiell mit jedem Sensor, die Einbausituation entscheidet hier, vom Gefühl her würde ich sagen optischer Sensor

  4. #4
    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    79

    Standard

    Hallo Matthias,

    das hört sich ja gut an.

    Würde bedeuten, man könnte auf eine teure Trommelfilter Steuerung
    verzichten, den diese macht im Grunde nichts anderes.
    Bei Wasserkontakt Steckdose an für Magnetventil zum Spülen und
    Drehen der Trommel.
    Komme noch darauf zurück.

    Herzlichen Dank
    Rich

  5. #5
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    20

    Standard

    Hallo liebe User und Mitarbeiter
    ich habe mir einen gebrauchten optischen Sensor gekauft und habe aber keine Anleitung, wie ich es installieren kann. Könnte mir jemand eine Schicken?
    Zudem habe ich ne frage ob ich auf L1 eine dimmbare Leuchte mit EVG, und über L2 1xTunze über ein Y-Stecker steuern könnte.
    MfG Micha

  6. #6
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    7.620

    Standard

    für die Sensoren gibt es Halterungen, siehe auch unsere Website

    Zudem habe ich ne frage ob ich auf L1 eine dimmbare Leuchte mit EVG, und über L2 1xTunze über ein Y-Stecker steuern könnte.
    das geht, einfach EVG-AP und ProfiLux-Tunze2-Kabel am Y anschließen

  7. #7
    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo,

    entweder ich bin schlicht zu doof, oder hier fehlt mit ein Teil um das Puzzel zu vervollständigen. Ich habe diese 3 Teile:



    Wie baue ich diese Halter für den horizontal zu montierenden Opto Sensor zusammen ???

    Grüße
    Peter

  8. #8
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    7.620

    Standard

    Doppelposts bitte vermeiden - habe das im Englischen Teil schon beantwortet

    enweder Winkel ODER flache Platte verwenden - da fehlt übrigens eine Mutter auf dem Bild?

  9. #9
    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    Hi Matthias,

    danke - das klärt schon mal etwas ... Mutter fehlt ? Also neben der flachen welche auf dem Sensor sitzt (um Sensor und Bracket miteinander zu verbinden) muss noch eine sein ??? Na das würde mein Problem erklären und dann ist auch klar warum ich es nicht hin bekomme. Als im LF-12 Packet müssen 4 Teile sein ?

    Grüße und schönes WE
    Peter

  10. #10
    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    121

    Standard

    Hallo...

    ich überlege derzeit, mich auch um eine Füllstandsregelung zu kümmern und habe auch die Freds im Forum gelesen, sofern sie etwas zu dem Thema zu sagen hatten. Ich bin geneigt, einen berührungslosen Sensor zu nehmen, bin mir aber nicht sicher, ob dieser für meine Ansprüche die richtige Wahl ist. Ich habe ein offenes Becken, dass bis knapp unter 1cm unter Oberkante befüllt ist. Wenn ich mir jetzt den Sensor auf den Bildern ansehe, dann ist der Sensorkopf doch recht großflächig, so dass dessen Zentrum - wenn an der Seitenscheibe Oberkante Sensor/Oberkante Scheibe platziert - weiter unter diesem besagten Zentimeter liegen wird. Meine Frage also, arbeitet der Sensor auch nach oben hin, also von seinem Zentrum weg?
    Ich hoffe, meine Erklärung war einigermaßen nachvollziehbar...
    Abendlicher Gruß
    Marc-A

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •