Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 16

Thread: Ansteuerung Easylife Paradiso 60 dimmbar

  1. #1
    Join Date
    10.01.2010
    Location
    NRW Kerpen
    Posts
    26

    Default Ansteuerung Easylife Paradiso 60 dimmbar

    Hallo,

    habe mir eine Hängeleuchte Easylife Paradiso 60 dimmbar mit 2 x 3,5W und 6x24W T5 zugelegt, die von Easylife für GHL Profilux Plus II umgebaut wurde. Da diese Leuchte 2 Steuerkabel 1x T5 und 1xLED`s hat, habe ich folgende Frage. Kann ich diese über einen Y-Verteiler den ich an L1L2 hänge auch getrennt dimmen? Teile ich die 2 Steuerleitungen auf L1L2 (LED) u. L3L4 (T5) auf funktioniert die Sache. Über das Y-Kabel an L1L2 bekomme ich die Sache nicht hin.
    Für einen Hinweis wäre ich sehr dankbar.

    MfG

    Enelbert

  2. #2
    Join Date
    18.02.2009
    Location
    Kaiserslautern
    Posts
    7,726

    Default

    ich verstehe die Frage nicht

  3. #3
    Join Date
    10.01.2010
    Location
    NRW Kerpen
    Posts
    26

    Default

    Quote Originally Posted by Matthias View Post
    ich verstehe die Frage nicht
    Kann ich über eine Y-Verteiler der an L1L2 hängt die Leuchte getrennt ein-und ausschalten bzw. unabhängig voneinander dimmen? Wie schon erwähnt, geht das getrennte dimmen der T5 und LED`s wenn die LED`s an L1L2 und die T5 Röhren an L3L4 angeschlossen sind.

  4. #4
    Join Date
    18.02.2009
    Location
    Kaiserslautern
    Posts
    7,726

    Default

    das sieht so aus als ob die Lampe so verkabelt wurde dass je nur Kanal 1 angeschlossen wurde (also L1 bzw. L3)

    es wäre besser gewesen beide (T5 und LED) auf einen Stecker zu führen, dann L1 und L2 anzuschließen

    -> ein Verteiler hilft dann auch nichts, da die Verbindungen 1:1 durchgehen

    Lösungen:
    - L1L2 und L3L4 nehmen
    - Leuchte umverklemmen

  5. #5
    Join Date
    10.01.2010
    Location
    NRW Kerpen
    Posts
    26

    Default

    Hallo Mathias,

    vielen Dank für die Info. Werde die Lampe an L1L2 u. L3L4 betreiben. Hab ja die Möglichkeit bei Bedarf L-Anschlüsse über PLM-4L noch nach zu Rüsten, oder liege ich hier falsch?

    MfG

    Engelbert

  6. #6
    Join Date
    10.01.2010
    Location
    NRW Kerpen
    Posts
    26

    Default

    Hallo,

    muss das Thema noch mal hoch heben. Da ich ja mit der Paradiso 60 wie oben schon beschrieben beide internen Steckplätze L1/L2 u. L3/L4 belegt habe, stellt sich mir jetzt folgende Frage. Ich möchte mir gerne den PropellerBreeze 4 einschl. PropellerControl anschaffen. Wie ich gelesen habe muss dieser an einen internen L-Steckplatz meines Profilux II Plus angeschlossen werden. Jetzt zu der eigentlichen Frage. Kann ich die Paradiso 60 auch über eine LF-ABOX anschießen und T5 u. LED getrennt ansteuern und somit dimmen? Oder ist es besser eine Erweiterungskarte wie die PLM-4L bzw. 2L4S zu installieren.
    Ergänzende Infos:
    Ein Steckplatz im Profilux II Plus ist mit einer USB-Karte belegt. 2 Steckplätze sind noch frei. Eine 4-fach Steckerleiste von GHL hängt am Ausgang S5-S8 und alle Plätze sind belegt mit Magnetventil, Eheim 2171 Filter u. interne Heizung und eine Tunze 6025.

  7. #7
    Join Date
    11.10.2009
    Location
    Oetwil an der Limmat CH
    Posts
    260

    Default

    Schau Dir mal die Steckerbelegung der L-Anschlüsse an. Wenn Du das richtig verkabelst, kannst Du einen Anschluss sparen. Wenn Du nicht rausfindest wie, einfach PM an mich.

  8. #8
    Join Date
    10.01.2010
    Location
    NRW Kerpen
    Posts
    26

    Default

    Hallo legau,

    habe hier mal 3 Bilder von den Steckern der Paradiso 60 angehangen. Sollte sie nicht ausreichen, kann ich gerne noch ein paar neue Bilder nach deinen Angaben machen.
    Attached Images Attached Images

  9. #9
    Join Date
    09.07.2010
    Location
    Aschaffenburg
    Posts
    987

    Default

    Interssant wäre mal, wieviele Kanäle Deine Easylife Paradiso 60 dimmbar jetzt eigentlich verwendet. Du hast ja 2 x 3,5W LED und 6x24W T5, dafür gibt es etliche mögliche Kombinationen:

    • 1 Kanal LED + 1 Kanal T5, 2 Kanal unbeschaltet
    • 2 Kanal LED + 1 Kanal T5, 1 Kanal unbeschaltet
    • 1 Kanal LED + 2 Kanal T5, 1 Kanal unbeschaltet
    • 1 Kanal LED + 3 Kanal T5, alle Kanäle verwendet <--- das vermute ich


    Was Du hast, kannst Du mit PLC bei den Licht-Szenarien testen. Einfach auf manuelle Beleuchtung stellen und die Regler schieben, das Licht muss dann heller und dunkler werden bzw. bei Null ausgehen. Wenn ein Kanal nicht reagert, ist er noch frei.

    Dass bei den Schnittstellen 1-10V die Kanäle L1-L4 der Beleuchtung 1-4 zugewiesen ist, setze ich mal voraus.

  10. #10
    Join Date
    10.01.2010
    Location
    NRW Kerpen
    Posts
    26

    Default

    Hallo Wirus,

    habe gerade über Lichtszenarien und manuelle Beleuchtung ermittelt, das die 6x24 T5 Beleuchtung über L1 und die 2x 3,5W LED über L3 angesteuert und somit gedimmt werden. L2 u. L4 habe ich auch mal mit Dimmkurven vesehen, jedoch kann ich diese nicht ansprechen bzw. sie liegen brach.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •