Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 14

Thread: Fragen zu ProfiLux Mini WiFi

  1. #1
    Join Date
    15.07.2010
    Posts
    82

    Default Fragen zu ProfiLux Mini WiFi

    Hallo,

    leider scheint mein Profilux 3 defekt zu sein.
    Bin nun am überlegen mir den ProfiLux Mini WiFi zu kaufen.
    Ich habe noch eine 6-fach PAB Steckdose. Kann ich diese auch mit dem ProfiLux Mini WiFi verwenden? Mir ist klar das wohl nur 4 von den 6 Steckdosen funktionieren werden, aber funktionieren überhaupt diese 4?
    Bzw. ist beim ProfiLux Mini WiFi auch ein Netzwerkkabel Anschluss für die Steckdosen-Leiste? Leider kann man das auf den Produktbildern nicht erkennen.

    Attachment 13219


    Schöne Grüße
    Daniel

  2. #2
    Join Date
    12.04.2015
    Posts
    338

    Default

    Nein, das wird nichts. Der Mini kann nur die 4er leiste am s Port. Was hat denn dein p3?

  3. #3
    Join Date
    15.07.2010
    Posts
    82

    Default

    Ok schade.
    Der P3 hatte immer die Uhrzeit und das Datum nach einem Stromausfall verloren.
    Wollte dann die Firmware aktualisieren welche abgebrochen ist.
    Danach ging nichts mehr.

  4. #4
    Join Date
    12.04.2015
    Posts
    338

    Default

    Such mal nach dem Notfallupdate auf der ghl Homepage, damit solltest du ihn wieder beleben können. Danach stellst du als Zeitquelle ntp aus Braunschweig ein und stromausfælle sollten egal sein. Ich würde raten, dass eine Batterie / Kondensator im p3 leer oder defekt sind. Kann man evtl sogar selber basteln, würde ich aber lassen, wenn es mit ntp was wird.

  5. #5
    Join Date
    15.07.2010
    Posts
    82

    Default

    Danke für den Tipp! Der P3 läuft wieder :-)
    Dafür scheint wohl die pH Elektrode nicht mehr zu funktionieren. Schon etwas merkwürdig... denn diese hat bis zuletzt funktioniert. Beim Kalibrieren zeigt diese jetzt 1023 an. Egal ob in pH 4.0 oder 10.0

  6. #6
    Join Date
    12.04.2015
    Posts
    338

    Default

    Falscher Anschluss, oder beim Notfallupdate ganz abgenommen? Gerade der p3ex kann da verwirrend beschriftet sein

  7. #7
    Join Date
    15.07.2010
    Posts
    82

    Default

    Anschluss habe ich mehrmals geprüft und sogar noch kurz bei den anderen beiden Möglichkeiten angeschlossen.
    Was meinst du mit abgenommen?
    Habe mir nun eine neue Elektrode bestellt. Mal sehen ob diese dann wieder funktioniert.

    LG

  8. #8
    Join Date
    12.04.2015
    Posts
    338

    Default

    mit ganz abgenommen meinte ich das Kabel abgenommen. Wenn ich ein Notfallupdate machen müsste würde ich alle nicht nötigen Kabel abnehmen. Manchmal vergisst man dann wieder was dran zu machen.
    Da du von 2 weiteren Möglichkeiten sprichst hast du vermutlich einen p3ex.
    Der AD Wert von 1023 spricht dafür, dass keine Elektrode angeschlossen ist, oder die Elektrode richtig einen weg hat. Entweder nichts angeschlossen, oder Kurzschluss. Keine Ahnung wie rum das geschaltet ist.
    Dass die Elektrode von Brauchbar in völlig zerstört geht halte ich für unwahrscheinlich und daher würde ich weiter versuchen die wieder zum leben zu erwecken. BZW glaube ich nicht, dass dir eine neue helfen wird.
    Hängen da evtl. noch andere alte Kabel rum, die auch einen BNC Stecker haben und mit der Elektrode verwechselt werden können?

  9. #9
    Join Date
    15.07.2010
    Posts
    82

    Default

    Danke für deine Nachricht.
    Ja die Kabeln waren beim Notfallupdate alle entfernt.
    Viele Kabeln sind bei mir nicht dran... habe das auch alles 5 mal kontrolliert. Die pH Elektrode ist am richtigen Anschluss. Habe auch noch einen Kontaktspray auf den BNC Stecker der Elektrode gegeben. Ohne Erfolg.
    Ein weiteres Gerät mit BNC Stecker habe ich nicht.

    Genau, der AD Wert von 1023 ändert sich nicht... egal ob die Elektrode angeschlossen ist oder nicht.

    Habe nun nochmal versucht die Firmware per USB Kabel erneut drüber zu spielen. Ist dann wieder abgebrochen.
    Also wieder das Notfallupdate über RS232 Kabel.
    Danach habe ich das Update versucht über das RS232 Kabel zu machen. Das hat dann sauber funktioniert.

    Die pH Elektrode zeigt aber immer noch nichts an.
    Bzw. zeigt auch das Firmwaredatum "Invalid DateTime" an.
    Darunter steht dann: Firmware ist aktuell
    Firmware: 6.46

    Profilux habe ich den 3.1N eX

    Der Rest läuft wieder wie gewohnt.
    Dienstag soll die neue pH Elektrode kommen. Mal sehen... vielleicht liegt es ja wirklich an dieser.

    LG Daniel

  10. #10
    Join Date
    12.04.2015
    Posts
    338

    Default

    hört sich nicht gut an.
    Wünsche viel Glück, dass es die Elektrode und nicht der Eingang ist.
    Aber auch eine Erweiterungskarte mit einem "neuen" Eingang kommt dich günstiger als der P Mini und der P3 kann dann doch mehr.
    Denk noch dran unter Netzwerkeinstellungen ptbtime3.ptb.de als Zeitserver und unter allgemein NTP als automatische Zeitquelle einzustellen.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •