Results 1 to 2 of 2

Thread: KHD: Pumpen des Doser variieren stark

  1. #1
    Join Date
    30.03.2016
    Posts
    1

    Default KHD: Pumpen des Doser variieren stark

    Hallo,

    Ich habe seit knapp zwei Wochen einen KH-Direktor, anfänglich war ich von der Genauigkeit des Gerätes positiv überrascht, meine manuelle Messung mit dem Salifert Tröpfchentest passt auf 0,1 dkh genau. Leider stellte sich rasch Ernüchterung ein, zwei Tage später liefen die manuellen Messergebnisse und die des KH-Direktors aus einander. Beim nach Kalibrieren habe ich dann festgestellt das mein Doser bei der Sammple- und Waste-Pumpe von Tag zu Tag ca 1-2 ml in der Menge variiert, mit leider dem entsprechenden Abweichungen (um die 0,8 dkH) in dem KH-Ergebnis. Folgende Dinge habe ich bereits unternommen um die Fördermenge des Doser zu stabilisieren andere Schläuche mit kleinerem Durchmesser installiert, sicherstellen das sich keine Luftblasen bilden und die Pumpenköpfe gereinigt, diese waren schon erheblich mit Abrieb verschmutzt.
    Leider brachte dieses alles keine nennens werte Stabilisierung der Fördermenge.

    Was kann ich noch tun um die Fördermenge zu Stabilisieren, bzw. Wieder genaue Messergebnisse zu erhalten?
    VG
    KLaus

  2. #2
    Join Date
    24.07.2013
    Posts
    320

    Default

    Hallo,
    Ich habe das gleiche Problem gehabt, hilft nur in den ersten Wochen mehr Fach kalibrieren ,bis es sich eingelaufen hat
    Gruß Mario

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •