Page 2 of 3 FirstFirst 123 LastLast
Results 11 to 20 of 28

Thread: Verzweifelt: Lightbar dimmt nicht

  1. #11
    Join Date
    13.10.2016
    Posts
    7

    Default

    Gemacht aber leider ohne große änderung.
    1 Kilck passiert nichts
    2 Klicke Unterpunkte öffnen sich

    Gruß

  2. #12
    Join Date
    10.01.2020
    Posts
    113

    Default

    Hallo Marcel,

    ich glaube ich muss mich korrigieren. Ich habe nochmal in die Handbücher geschaut und beim ProfiLux Mini im Unterschied zum ProfiLux 4e keinen Hinweis auf eine serielle Schnittstelle gefunden. Es kann also sein, dass hier beim Mini nichts eingestellt werden muss und die Schnittstelle standardmäßig für die Mitras Lightbar ausgelegt ist. Ich selbst kann das nicht überprüfen, da ich keinen Mini habe.

    Um den Fehler zu finden würde ich nochmal Schritt für Schritt von vorne anfangen:

    Verbindung zwischen Profilux und Mitras-LB-Splitter trennen. Lightbar an den Splitter anschließen, Splitter an das Netzteil, Netzteil an eine Steckdose die auf „Immer an“ steht, jetzt sollten alle Farbkanäle der Lightbar mit 100 % leuchten.

    Im ProfiLux alle Beleuchtungsverläufe löschen, bei allen Beleuchtungskanälen alle Haken bei allen Simulationen rausnehmen, nur den bei „Dimmbar“ lassen, unter „Beleuchtung->Mitras Lightbar & Slimline“ die max. Ausgangsleistung auf 100 % stellen, das Interfacekabel an den LB-Splitter und an den schwarzen Multifunktions-Port am ProfiLux anschließen.

    Unter „Beleuchtung->Mitras Lightbar & Slimline“ nachschauen welche Beleuchtungskanäle für Deine Lightbar eingestellt sind, das ist je nach Typ der Lightbar unterschiedlich. Standardmäßig sind es die Kanäle:
    Daylight: 1, 2, 3, 5, 6
    Ocean Blue: 1, 2, 3, 5, 6, 7, 8
    Actinic: 1, 2, 3, 6, 7, 8, 9
    Deep Actinic: 1, 2, 3, 7, 8, 9, 10

    Jetzt für jeden relevanten Beleuchtungskanal einzeln Dimmpunkte setzen und schauen ob die richtigen LEDs beeinflusst werden.

    Wenn bis hierhin alles funktioniert kannst Du eine zu Deinem Lightbar-Typ passende Vorlage über den Light Composer aufspielen.

    Anschließend würde ich die Simulationen eine nach der anderen einstellen, den entsprechenden Haken bei den Beleuchtungskanälen setzen und diese testen.

    Sollte es auf diesem Weg auch nicht funktionieren, lässt sich vielleicht zumindest die Fehlerquelle etwas eingrenzen.

    Gruß
    Volker

  3. #13
    Join Date
    13.10.2016
    Posts
    7

    Default

    Erstmal vielen dank für die ganzen Tipps bzw die Vorschläge das Problem zu lösen.
    Werden mich morgen Nachmittag nach der Arbeit mal Stück für Stück an die "Anleitung" von Volker halten und dann Rückmeldung geben.

    Gruß
    Marcel

  4. #14
    Join Date
    17.08.2016
    Location
    Berlin
    Posts
    243

    Default

    Hallo, was passiert wenn du bei Extras, Wartung, alles 0% stellst, Speichern und die Wartung aktivierst. Gehen dann alle Leuchten aus?
    GHL Control Center_W.jpg
    Wenn das funktioniert, Anstelle 0% bei einer Farbe z.B. Rot Beleuchtung 1 5% eingeben, speichern und Wartung starten. Geht das auch, alle Einträge bei Beleuchtung 1 bis 10 löschen und neu einstellen.
    Geht das nicht, nur eine Leuchte am Splitter anschließen. Vorher die Kabelverbindung zwischen PL und Splitter prüfen.
    Grüße Michael

  5. #15
    Join Date
    13.10.2016
    Posts
    7

    Default

    Habe es nun geschafft beide Vorschläge zu testen und leider mit keinem positven Ergebnis.

    Die Lampe brennt weiter auf 100% und reagiert auch nichts.

    Gruß Marcel

  6. #16
    Join Date
    10.01.2020
    Posts
    113

    Default

    Hallo Marcel,

    dann habe ich nur noch die Vermutung, dass entweder das Interface-Kabel oder der Splitter einen Defekt haben. Am besten erstellst Du, wie MatthiasF am Anfang schon geschrieben hat, ein Support-Ticket.

    Gruß
    Volker

  7. #17
    Join Date
    22.12.2021
    Posts
    5

    Default

    Hallo zusammen

    ich habe das gleiche Problem. Mit Unterschied, ich habe einen neues Interface Kabel und einen neuen Splitter gekauft. Irgendwie kommen die Daten nicht an die Lightbar weiter. Ist es möglich, dass dieser Port nicht funktioniert ? Oder kann mann dieses freischalten ?

    Bitte um Hilfe

    Grüsse

    George

  8. #18
    Join Date
    13.08.2010
    Posts
    4,051

    Default

    Mal eine ganz andere Frage, habt Ihr eine aktuelle Firmware auf euren Geräten. Wenn ja, Unter Beleuchtung_Mitras Lightbar......_ die Lightbar auf inaktiv setzten, und die Einstellungen speichern. Danach die Lightbar wieder auf aktiv setzten, und die Einstellungen speichern. Testen
    Gruss Pit

  9. #19
    Join Date
    12.04.2015
    Posts
    318

    Default

    Und im lightcomposer immer auf kanæle übertragen klicken.

  10. #20
    Join Date
    17.08.2016
    Location
    Berlin
    Posts
    243

    Default

    Hallo George, was für ein ProfiLux hast du?
    Je nach Modell, musst du unter Beleuchtung / Mitras Lightbar & Slimline die Mitras Lightbar aktivieren. Zusätzlich muss ggf. auch unter System COM1 auf Mitras Lightbar umgestellt werden.
    Dann im Menü Mitras Lightbar die Kanalbelegung prüfen. z.B. Rot auf Beleuchtung 1.
    Nach dem Umstellen der Schnittstellen schadet es nicht, den ProfiLux neu zu starten.
    Wenn unter Beleuchtung 1 bis 10 alles leer ist und die Mitras Lightbar über dem Splitter mit Stromversorgt wird, soll sie nicht leuchten.
    Dann z.B. bei Beleuchtung 1 (Rot) Dimmbar aktivieren und über Neu zwei Zeiten und Helligkeit eingeben. (z.B. 01:00; 5% und 23:00; 5%) Danach auf Speichern.
    Nur Rot sollte jetzt mit der eingestellten Helligkeit leuchten.
    Und erst, wenn das geht, würde ich mit dem eigentlichen Einstellen der Beleuchtung starten.
    GHL Control Center-02.jpg GHL Control Center-01.jpg GHL Control Center-03.jpg
    Grüße Michael
    Last edited by MiMatthies; 24.12.2021 at 13:54.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •