Results 1 to 4 of 4

Thread: Profilux 3.1 Firmware-Update fehlgeschlagen

  1. #1
    Join Date
    09.06.2013
    Posts
    73

    Default Profilux 3.1 Firmware-Update fehlgeschlagen

    Hallo,

    beim Update des Profilux 3.1 von Firmware 6.43 auf Firmware 6.46 via USB kam folgender Fehler:

    Screenshot 2021-11-13 152428.png

    Ist das ein bekanntes Problem?

    Gut das ich vorher noch ein Backup der Einstellungen gemacht habe...

    Nach dem Notfall-Update meldet das Gerät "fehlerhafte Daten", scheint nun nach Laden der Werkseinstellungen wieder zu gehen... ich lade mal mein Backup rein...

  2. #2
    Join Date
    09.06.2013
    Posts
    73

    Default

    Es funktioniert nun wieder (fast) alles - lediglich bei Firmwaredatum wird "Invalid DateTime" angezeigt.
    Wie kann man das beheben?

    Sensoreinstellungen (inkl. was im Display gezeigt werden soll) wurden leider nicht mit übernommen. Heißt neu kalibrieren...
    Auch die zugeordneten PAB-Geräte sind nicht übernommen worden. Da muss der Backup/Restore Prozess wohl mal repariert werden...
    Last edited by Troubadix; 13.11.2021 at 17:07.

  3. #3
    Join Date
    10.10.2013
    Posts
    607

    Default

    Hallo,

    -> Bezüglich des ersten Fehlers vielleicht ein Problem mit USB.

    -> Bezüglich des Fehlers "Invalid DateTime" ist das "normal", es ist ein Versehen bei der Entwicklung der Firmware die GHL bekannt ist, es wird korrigiert wenn die nächste Firmware veröffentlicht wird, egal

    -> Wenn die Kalibrierung der Sensore nicht zurückgekehrt ist, bedeutet dies, dass Sie die daten der Sensore nicht gespeichert und wiederhergestellt haben.
    Es sind 2 Backups zu erstellen: "Einstellungen" und "Sensoredaten".

    -> Die PAB-Zuordnung muss vor dem Wiederherstellen der Einstellungen durchgeführt werden, die PAB-Zuordnung wird nicht in der Sicherungskopie der Einstellungen gespeichert.

    Gaël
    Last edited by Gael; 13.11.2021 at 19:50.

  4. #4
    Join Date
    09.06.2013
    Posts
    73

    Default

    Danke.
    Unter Sensordaten hatte ich die Historie verstanden - aber eine Kalibrierung wäre eh mal wieder nötig gewesen, also kein Problem. Hatte mich nur gewundert.

    Die PAB-Zuordnung sollte im Backup mit gespeichert werden. Der Sinn eines Backups ist es doch, sämtliche Einstellungen zu sichern und wiederherzustellen...

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •