Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Profilux Mini und Mitras - blicke nicht durch

  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2021
    Beiträge
    4

    Standard Profilux Mini und Mitras - blicke nicht durch

    Hallo zusammen,

    ich verzweifle gerade ein bisschen an mir selbst, zumal ich die SuFu den ganzen Tag bemühe und nicht wirklich schlauer werde.

    Ich habe einen Profilux Mini Wifi und 2 Mitras LB2 Daylight 100, Splitter, bla... - funktioniert soweit alles. Ich habe mir die hier angehängte Beleuchtung gebasteltDominik_3.zip

    Jetzt Folgendes:
    1. da ich schon 12 Zeilen (Dimmpunkte, oder wie auch immer das da heißt) definiert habe, kriege ich keine Beleuchtungspause rein, also habe ich mir drei Gewitter mit 100% Verdunklung und 10% Blitzintensität gebastelt: um 14, 15 und 16 Uhr mit jeweils 60 Minuten. Funktioniert nicht... Jemand eine Idee wie eine Lichtpause in so einer Situation machbar wäre?
    2. Wie kriege ich die Mondlichtsimulation dazu? So?
    Mondlicht.PNG
    Wird das jetzt irgendwie unter Berücksichtigung meines Lichtzeitplans entsprechend berechnet?
    3. Wie könnte ich die Wolkensimulation dazu nehmen?
    4. Und was zum Henker ist Multichannel Setup und muss ich da was machen, wenn ich meine Beleuchtung mit dem Light Composer erstellt habe?So wie ich das verstehe, kann ich bei Verwendung des Light Composers nicht verschiedene Lichtszenarien für Verschiedene Tage einstellen, richtig?

    Grüße
    Dominik

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2021
    Beiträge
    4

    Standard

    ...das mit dem Multinachennel Setup meine ich endlich gerafft zu haben - was ich an Kanälen im Light Composer eingestellt habe, überträgt sich in die Multichannel Einstellungen. Und dort kann ich dann "Reagiert auf Wolen" etc. einstellen... glaube ich zumindest.

  3. #3
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.995

    Standard

    Hallo Dominik
    Das geht natürlich so nicht, unabhängig davon, ob 3 Beleuchtungspausen überhaupt Sinn machen. Du kannst einige Dimmpunkte herausnehmen, da diese nichts bringen. z.B 17:15, dieser ist ganz unnötig. Die "Zwischendimmpunkte", z.B zwischen 8:30 und 09:30 kannst du auch weglassen da der Übergang der Profilux selbst regelt. Vielleicht bekommst du dann die Möglichkeit die Pausen zu definieren. Wenn du Gewitter, Mond o.ä definieren möchtest, muss du auch die Farbe definieren, welche auf diese Aktion reagieren soll. Dies stellt man unter "Beleuchtung 1.x" ein. z.B regiert auf Regentage, Verdunklung durch Wolken usw.

    Gruss Pit

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2021
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo Pit,
    Vielen Dank, das hat mir schon mega geholfen! Das Mondlicht ist jetzt drin.
    Ich habe die Beleuchtung noch etwas angepasst, da ich nach dem Peak mittags eine kontinuierliche langsame Verschiebung in Richtung warmes Licht haben möchte:
    Sunrise_Sunset_PM_immer_waermer_ohne_Pause_mit_Mondlicht.zip
    Der Punkt um 17:15 war tatsächlich Banane - es war ein Überbleibsel der eliminierten Pause.
    Den Punkt um 9:00 Uhr kann ich aber nicht eliminieren, weil dann das weiße Licht gleichmäßig zwischen 8:30 und 9:30 Uhr ansteigen würde. Ich möchte aber dass es in der ersten halben Stunde langsam auf 5% um 9:00 Uhr hochdimmt und die nächste halbe Stunde um weitere 15 Prozentpunkte ansteigt. Das gleiche beim Sonnenuntergang, der auch noch komplett anders ist.

    Die drei Pausen waren eine Notlösung - sie waren ja aneinander gereiht, weil ein Gewitter nicht länger als 60 Min. dauern darf. Deswegen hatte ich: Gewitter 1: 14:00-15:00, Gewitter 2: 15:00 - 16:00 Uhr, Gewitter 3: 16:00 - 17:00 und somit 3h Lichtpause. Geht aber nicht - fühle mich hier wie auf nem Laufsteg bei dem ganzen Geblitze.
    Schade, dass es nicht möglich ist mehr als 12 Dimmpunkte zu definieren (ist das eigentlich nur bei meinem PL mini so?), dann gibt es halt eine kleine Revolution und 11h Licht non-stop. Mal sehen was die Algen dazu sagen.

    Gruß
    Dominik

  5. #5
    Registriert seit
    10.01.2020
    Beiträge
    69

    Standard

    Hallo Dominik,

    beim ProfiLux 3, Mini und Light sind 12 Dimmpunkte möglich, beim ProfiLux 4/4e gehen 24.

    Gruß
    Volker

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •