Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Problem bei Steuerung der Daytime Beleuchtung mit GHL ProfiLix Mini

  1. #1
    Registriert seit
    24.03.2021
    Beiträge
    8

    Standard Problem bei Steuerung der Daytime Beleuchtung mit GHL ProfiLix Mini

    Hallo zusammen,

    ich habe mir für mein neues Aquarium die Beleuchtung von daytime geholt:
    1x Matrix (einzelne Module mit weißer, blauer und roter Farbe) und 1x onex (rein weiße LED‘s).
    Die GHL Connect App habe ich mir runtergeladen, diese funktioniert soweit auch.

    Kommen wir nun zu meinem Problem:
    Ich konnte in der App beim Thema „Beleuchtung“ nur die Dimmzeiten für die weißen LED’s einstellen (jedenfalls reagieren nur die weißen LED’s auf die Einstellungen). Die roten LED‘s der Matrix sind bis abends 23 Uhr an (das ganze Becken ist total rot). Die blauen LED’s kann ich sowieso gar nicht wirklich erkennen. Ich weiß einfach nicht, wo und wie ich in der GHL Connect App die einzelnen Farbkanäle steuern kann. Ich möchte die weißen, roten und blauen Farben einzeln steuern und z.B. einstellen: weiße LED‘s: 70%, rote LED‘s:50% und blaue LED‘s: 30%.
    Unter dem Punkt „Beleuchtung - Multichannel“ werden „Beleuchtung 1-16“ angezeigt. Nirgendwo ist die Rede von den einzelnen Farben.... wo finde ich dies?

    Ich habe mich bereits mehrmals an GHL gewandt, die mir allerdings nicht weiterhelfen konnten, da sie keine Anleitung für die GHL Connect App haben.
    Hat hier jemand Erfahrung mit dieser Beleuchtung und dem Computer und kann mir helfen? Ich bin langsam schon am verzweifeln...

    Vielen Dank im Voraus!

  2. #2
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    GER/ NDS/ Emsland/ Lingen
    Beiträge
    854

    Standard

    Hi Barbe99

    .. es sollte dich nicht wundern, wenn GHL dazu keine Stellung nimmt, da du LED´s von Freemdherstellern nutzt! Dazu kommt, das deine "Schreibweise" recht merkwürdig erscheint warum auch immer!!
    „Beleuchtung“ nur die Dimmzeiten für die weißen LED’s einstellen
    Ich habe mich bereits mehrmals an GHL gewandt, die mir allerdings nicht weiterhelfen konnten, da sie keine Anleitung für die GHL Connect App haben.
    Hat hier jemand Erfahrung mit dieser Beleuchtung und dem Computer und kann mir helfen? Ich bin langsam schon am verzweifeln...
    Leider reichen deine Angaben bei weitem nicht aus um dir helfen zu können.

    Interessant wäre folgende Informationen:

    > wie sind die LED-Leisten von Daytime verkabelt und angeschlossen?
    > sind alle Farben einzeln steuerbar - oder nur als Gesamtheit?
    > wie sind die Daytime mit dem ProfiLux verbunden/ angeschlossen?
    > womit/ wie hast du den Beleuchtungsverlauf erstellt?

    .. du siehst ... viele Fragen - zu wenig Informationen um dir helfen zu können! Ins blaue raten wird hier nicht viel bringen!!

    Grüße

    Andi

  3. #3
    Registriert seit
    10.01.2020
    Beiträge
    65

    Standard

    Hallo Barbe99,

    ergänzend zu den grundlegenden Fragen, die Andi Dir schon gestellt hat, würde ich Dir empfehlen die Einstellungen nicht mit Connect App sondern mit dem Control Center am PC zu machen, das ist (finde ich) komfortabler und Du kannst die Lichtmischung zu einem bestimmten Zeitpunkt oder insgesamt als Zeitraffer zur Kontrolle direkt auf die Leuchten ausgeben.

    Gruß
    Volker

  4. #4
    Registriert seit
    24.03.2021
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo Andi,
    hallo Volker,

    vielen Dank für eure Antworten.

    Also: die LED Leisten sind über den GHL Controller (als Adapter) am GHL ProfiLux Mini angeschlossen.
    Die Farben weiß, rot und blau sind einzeln dimmbar, ja.
    Den Beleuchtungsverlauf habe ich über die GHL Connect App erstellt.

    Ich würde die Einstellungen ja am PC vornehmen, allerdings kann man das Control Center nur mit einem Windows Rechner nutzen und nicht mit meinem MacBook.

    Ich würde mich über eure Antworten freuen

    Vielen Grüße
    Tale

  5. #5
    Registriert seit
    24.03.2021
    Beiträge
    8

    Standard

    P.S. Ich habe leider erst später gesehen, dass der Text zum Teil falsch dargestellt wird. Ich weiß leider nicht, wieso. Ich habe den Text normal über die Tastatur eingegeben...

  6. #6
    Registriert seit
    10.01.2020
    Beiträge
    65

    Standard

    Hallo Tale,

    ich nehme an mit GHL Controller meinst Du den LEDControl4 V2 und hast diesen an die 4 L-Ports des ProfiLux angeschlossen. Außerdem unterstelle ich jetzt mal, dass die drei Kanäle der Matrix an drei der Pins 2 -5 des LEDControl4 und die Onex am vierten angeschlossen sind.
    Um die Beleuchtungssteuerung nutzen zu können musst Du zunächst den L-Ports Beleuchtungen zuweisen. Hierzu gehst Du in der App zu den 1-10V-Schnittstellen stellst folgendes ein:

    1-10V-Schnittstelle 1 auf Beleuchtung 1 entspricht Pin 5 am LEDControl
    1-10V-Schnittstelle 2 auf Beleuchtung 2 entspricht Pin 4 am LEDControl
    1-10V-Schnittstelle 3 auf Beleuchtung 3 entspricht Pin 3 am LEDControl
    1-10V-Schnittstelle 4 auf Beleuchtung 4 entspricht Pin 2 am LEDControl

    Anschließend im Menü Beleuchtung unter Beleuchtungskanäle (nicht Multichannel Setup) bei den Beleuchtungen 1, 2, 3 und 4 den Schieber „Dimmbar“ auf ein und jedes Mal speichern.
    Jetzt kannst Du bei jeder der 4 Beleuchtungen Dimmpunkte hinzufügen und so Deinen Beleuchtungsverlauf erstellen.
    Welche Beleuchtung welcher Farbton ist musst Du ausprobieren und kannst diesen dann unter Beschreibung ergänzen.
    Viel Erfolg

    Gruß
    Volker

  7. #7
    Registriert seit
    24.03.2021
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo Volker,

    vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!
    Ich habe das so umgesetzt.

    Bei den 1-10 Schnittstellen kann ich nicht die Beleuchtung oder den Pin auswählen, sondern das "Funktionsparameter". Entspricht die Zahl des Parameters die der Schnittstelle? Also Schnittstelle = 1, dann Funktionsparameter = 1?
    Ist das dann so richtig? (Ich hoffe das Foto ist sichtbar...)
    IMG_1662.jpg

    Wenn ich nun unter Beleuchtung auf die einzelnen Beleuchtungskanäle gehe, kann ich nicht "Dimmbar" anschalten, da folgender Text angezeigt wird: "Dieser Beleuchtungskanal ist Teil vom Multichannel Setup, daher kann der Beleuchtungsverlauf hier nicht eingestellt werden."
    Soll ich die einzelnen Punkte des Multichannels komplett löschen, sodass dort keine Punkte mehr hinterlegt sind und dann sollte ich "Dimmbar" bei den einzelnen Beleuchtungskanälen anschalten können oder wie gehe ich nun vor?
    IMG_1661.jpg

    Vielen Dank im Voraus.
    Viele Grüße
    Tale

  8. #8
    Registriert seit
    24.03.2021
    Beiträge
    8

    Standard

    Noch eine Frage: Sind die Volt Angaben bei den Schnittstellen von Bedeutung?
    Ich glaube wenn ich bei den Schnittstellen einen Parameter manuell auswähle, steht anschließend 0V. Bei der 3. Schnittstelle habe ich es gelassen, da die 3. Schnittstelle nach deiner Erklärung auch das 3. Parameter ist, deshalb steht hier noch die alte Voltangabe. Kann man das so lassen?

  9. #9
    Registriert seit
    10.01.2020
    Beiträge
    65

    Standard

    Hallo Tale,

    das mit dem Funktionsparameter stimmt so, der Parameter entspricht der Beleuchtungsnummer unter der Du dann im Menü Beleuchtung diesen Kanal steuerst. Meine Ergänzung PIN war nur der Hinweis, dass z.B. die L-Schnittstelle 1 den Beleuchtungskanal ansteuert, der am LEDControl am Pin 5 angeschlossen ist. Im Multichannel Setup alles löschen, damit Du die Beleuchtungskanäle einzeln einstellen kannst. Die Volt-Angabe auf Deinem Screenshot zeigt die aktuell anliegende Spannung, im Einstellungsbereich der Schnittstelle Umin auf 1 und Umax auf 10 stehen lassen.

    Gruß
    Volker

  10. #10
    Registriert seit
    24.03.2021
    Beiträge
    8

    Standard

    Guten Morgen Volker,

    ich habe nun alle Multichannel Daten gelöscht und kann jetzt die einzelnen Beleuchtungskanäle steuern. Ich bin begeistert, Vielen Dank!!!
    Die Kanäle haben folgende Farben: 1=weiß, 2=blau und 3=rot. Die Kanäle 1-3 reagieren sofort, wenn ich dort Änderungen vornehme. Super! ) Nur verstehe ich noch nicht, welche Funktion der 4. Kanal hat. Ich habe ja auch nur 3 Farben. Meine abschließende Frage ist also: Wozu ist der 4. Kanal da und muss ich diesen programmieren?

    Viele Grüße
    Tale

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •