Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Mitras Slimline hell schalten bei Wartung?

  1. #1
    Registriert seit
    12.02.2021
    Beiträge
    3

    Standard Mitras Slimline hell schalten bei Wartung?

    Hallo zusammen,

    ich habe gerade meine Mitras Slimlines (1x Skywhite, 1x RGB) über dimmbaren Splitter mit meinem ProfixLux 4e verdrahtet und es funktioniert auch alles OK, Sonnenaufgang, Sonnenuntergang, Mondphasen, großartig

    Das einzige was ich nicht hinkriege, ist beim Aktivieren einer Wartung das Licht anzuschalten? Der einzige Punkt bezüglich Beleuchtung beim Konfigurieren einer Wartung sind die zahlreichen Farbkanäle für die normalen Mitras, die ich anschalten könnte. Aber von Slimline ist da nichts zu finden... und die Mitras-Farbkanäle haben keinen erkennbaren Einfluss auf meine Mitras Slimlines.

    -> Wie kriege ich das Licht an beim Putzen?

    Danke,
    Unispezi

  2. #2
    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    1.305

    Standard

    Die Slimlines reagieren auf die gleichen Farbkanäle, in der Reihenfolge wie diese bei der Wartung aufgelistet sind (rot = Splitter 1 - Kanal 1, grün = Splitter 1 - Kanal 2, usw.).
    Wichtig ist, dass der Haken vor dem kanal gesetzt sein muss, damit dieser auf die Wartung mit der eingestellten Helligkeit reagiert.
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  3. #3
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    GER/ NDS/ Emsland/ Lingen
    Beiträge
    854

    Standard Wartung <-> Mitras Slimline

    Hi Thilo,

    Die Slimlines reagieren auf die gleichen Farbkanäle, in der Reihenfolge wie diese bei der Wartung aufgelistet sind (rot = Splitter 1 - Kanal 1, grün = Splitter 1 - Kanal 2, usw.).
    Wichtig ist, dass der Haken vor dem kanal gesetzt sein muss, damit dieser auf die Wartung mit der eingestellten Helligkeit reagiert.
    .. leider kann ich das nicht bestätigen! Ich habe eher den Eindruck, das diese Funktion bei aktiver Wartung nicht an die Mitras Slimline bzw. an die Slimline Splitter nicht weiter gegeben wird!
    Problem bei zwei Aquarien einmal bei einem PL 3 N Ex, einmal beim PL 3 Ex - beide Firmware 6.43!!

    Bin gespannt was bei Unispezi heraus kommt bzw. ob das Problem bei anderen auch existent ist!


    Gruß

    ANDI

  4. #4
    Registriert seit
    12.02.2021
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo,

    das ganze funktioniert bei mir tadellos, bei den ersten beiden Kanälen ("Rot" / "Grün") Haken gesetzt und 100% eingetragen und meine an Splitter Kanal 1 und 2 hängende Slimline Skywhite erstrahlt in voller Pracht beim Aktivieren der Wartung.

    (Dass da nie jemand von alleine draufkommt muss glaub ich nicht erwähnt werden. Aber danke für den Tipp, ich weiß es jetzt.)

    Viele Grüße,
    Unispezi

  5. #5
    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    1.305

    Standard

    Zitat Zitat von Unispezi Beitrag anzeigen
    (Dass da nie jemand von alleine draufkommt muss glaub ich nicht erwähnt werden. Aber danke für den Tipp, ich weiß es jetzt.)
    Ich habe notiert, dass wir die Bezeichnungen dort anpassen müssen.

    Zitat Zitat von AjakAndi Beitrag anzeigen
    .. leider kann ich das nicht bestätigen! Ich habe eher den Eindruck, das diese Funktion bei aktiver Wartung nicht an die Mitras Slimline bzw. an die Slimline Splitter nicht weiter gegeben wird!
    Problem bei zwei Aquarien einmal bei einem PL 3 N Ex, einmal beim PL 3 Ex - beide Firmware 6.43!!
    Das müsste auch mit einem ProfiLux 3 funktionieren, die vom ProfiLux ausgegebenen Signale sind für Lightbar und Slimline gleich.
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  6. #6
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    GER/ NDS/ Emsland/ Lingen
    Beiträge
    854

    Standard

    Hallo Thilo,

    Das müsste auch mit einem ProfiLux 3 funktionieren, ..

    danke für die Antwort, aber ich habe das Problem bei ProfiLux 3 Serie weiterhin!!

    Soweit alle Einstellungen noch einmal überprüft! Nehmen wir dieses Beispiel ..

    Aufbaubeispiel:
    (Becken hat 250x75 cm Grundfläche)

    > ProfiLux 3.1N Ex (FW 6.43)
    > 3 x Slimline Skywhite
    > 3 x Slimline OceanBlue
    > 1 x Slimline RGB
    > das ganze an drei Slimline Splitter
    > Splitter 1 (Kanal 1-7) je 1 x Slimline Skywhite und OceanBlue
    > Splitter 2 (Kanal 9-15) je 1 x Slimline Skywhite und OceanBlue
    > Splitter 3 (Kanal 9-15) je 1 x Slimline Skywhite und OceanBlue & Slimline RGB (reagiert gleich Splitter 2)

    Einstellungen ProfiLux 3.1N Ex:
    > System
    COM 1 auf Mitras Lightbar --> check
    > Beleuchtung
    Mitras Lightbar & Slimline Verwendung Mitras Slimline aktiviert --> check
    Beleuchtung zugeordnet zu den Splitterkanälen --> check
    Die Tagessimulation wurde mittels LightComposer durchgeführt, gespeichert und funktioniert!!
    > Extras - Wartung
    betroffene 1-10V Schnittstellen für Wartung eingestellt --> check

    Sollte ich was vergessen haben bitte ich um Info. Leider reagiert die Beleuchtung nicht wie gewünscht bei Aktivierung der Wartung (der Rest bei der Wartung funktioniert), es bleibt der normale Tagesverlauf bei der Beleuchtung aktiv!

    Ich könnte einen Systemreport zur Verfügung stellen falls erwünscht?!?!

    Gruss

    ANDI

  7. #7
    Registriert seit
    10.01.2020
    Beiträge
    56

    Standard

    Hallo Andi,

    versuch es mal damit unter Wartung nicht die betroffenen 1-10 V Schnittstellen einzustellen sondern unter Wartung / Mitras Lightbar die Kanäle rot, grün, ...
    Auch wenn die Bezeichnung irreführend ist hat es damit bei mir (allerdings auch PL 4) geklappt.

    Gruß
    Volker

  8. #8
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    GER/ NDS/ Emsland/ Lingen
    Beiträge
    854

    Standard

    Hi Volkers ..

    versuch es mal damit unter Wartung nicht die betroffenen 1-10 V Schnittstellen einzustellen sondern unter Wartung / Mitras Lightbar die Kanäle rot, grün, ...
    Es ist schon verrückt - aber ja, so lässt sich auf alle Fälle das Licht auf die gewünschte Lichtstärke anschalten bei der Wartung!! DANKE für den merkwürdigen Tipp!!

    Dennoch habe ich dann leider keine Möglichkeit verschiedene Wartungen zu nutzen mit verschiedenen Einstellungen - oder muss ich auch da bei den 20 Mitras Kanälen (Farben) rum probieren bis ist die gefunden habe ich ich ansprechen will (habe jetzt natürlich alle ausgewählt?!)??
    Dazu kommt leider noch, das bei meinem anderen Aquarium (Kombi aus zwei Aquarien) nur drei der insgesamt vier Slimline reagieren (ProfiLux 3 Ex)!! Und die bei den derzeitigen Einstellungen auch nur zusammen - egal welche Wartung ich nutze .. ist klar!!

    Das müsste auch mit einem ProfiLux 3 funktionieren, die vom ProfiLux ausgegebenen Signale sind für Lightbar und Slimline gleich.
    Also im Endeffekt scheint die Funktion wohl doch nicht wie von @Thilo angenommen normal zu laufen wie es sollte?!?! Vielleicht kann GHL das ja noch einmal unter die Lupe nehmen für alle die noch auf der 3´er Serie arbeiten!!

    Würde mich sehr freuen, wenn das hier noch nicht endet?! .. Danke ..


    LG

    ANDI

  9. #9
    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    1.305

    Standard

    Hallo Andi,

    die Farbzuordnung ist von der Reihenfolge her wie die Reihenfolge der Splitterkanäle auf der Mitras Lightbar & Slimline Seite. Mit der Info sollte man die Kanäle korrekt zuordnen können.
    Da die Farbkanäle bei der Slimline auf 10 beschränkt sind, lassen sich aber nicht mehr als die ersten 10 Slimline Kanäle (Splitter 1 - 1-7 & Splitter 2 1-3) bei der Wartung steuern.

    Ich habe aber bereits notiert, dass wir die Bezeichnungen anpassen müssen und die Anzahl der Kanäle anpassen müssen. Evtl. können wir auch stattdessen einfach die Beleuchtungskanäle statt den Lightbar/Slimline Farbkanälen verwenden. Ich werde das mal vorschlagen.
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  10. #10
    Registriert seit
    10.01.2020
    Beiträge
    56

    Standard

    Hallo Andi,

    ja die Beschriftung der Funktion ist nicht gerade zielführend , soll aber laut Thilo angepasst werden.

    Die Zuordnung der Mitras Farbkanäle zu den Kanälen der Slimline Splitter erfolgt laut Thilo einfach der Reihe nach:

    Rot (622 nm) -> Splitter 1 / Kanal 1
    Grün (530 nm) -> Splitter 1 / Kanal 2
    Blau (472 nm) -> Splitter 1 / Kanal 3
    usw.

    Ich habe bisher nur eine Slimeline an einem Splitter (Kanal 1+2) und daher die Farben Rot und Grün bei der Wartung aktiviert, das passt und beide Kanäle der Slimline reagieren auf die Wartungseinstellung.
    Der Anschluss einer RGB steht demnächst an, mal schauen ob sich die Zuordnung (müssten dann ja die Farben 4500K, 6500K und 8000K aus dem Lightbarmenü) sein bewahrheitet. Läuft aber alles an einem PL 4e, ob es auch am PL 3 funktioniert kann ich daher nicht sagen.

    Eine andere Frage (wenn auch etwas off topic):
    Ich habe vor und bei meinem Einstieg in die GHL-Welt viel hier im Forum und auf Deiner, für mich sehr informativen, Homepage recherchiert.
    In der Anleitung zum LightComposer erwähnst Du eine Anleitung in der Du beschreibst wie man pspec-Dateien mit Hilfe einer open source Software selber erstellen kann.
    Gibt es diesen Bericht noch auf Deiner Homepage? Ich konnte ihn nicht finden.
    Hintergrund meiner Frage ist, dass ich die Beleuchtung eines Aquariums (Mitras Lightbar 2) eventuell mir einer Daytime onex ergänzen möchte, die Programmierung des Tagesverlaufs soll über alle Leuchten hinweg mit dem LightComposer erfolgen. Dazu müsste ich die onex im LightComposer ja als weitere Quelle einfügen und hierfür zunächst die Spektraldaten erzeugen.

    Vielen Dank und Grüße
    Volker

    PS: sehe gerade das Thilo schon geantwortet hat

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •