Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Ist es möglich 2 Lichtleisten unabhänig von einander zu Steuern?

  1. #1
    Registriert seit
    17.12.2020
    Beiträge
    5

    Standard Ist es möglich 2 Lichtleisten unabhänig von einander zu Steuern?

    Hallo ihr Ghl Experten,

    ich möchte gerne an mein Profilux 4 Megaset zwei Daytime Matrix Leisten unabhänig von einander Steuern. Ich habe den Profilx4 ,2x Y Kabel. 2x Ghl Led Controller V4 2.00, 2x das Daytime Adapterkabel und die 2 Leuchten. Ich habe mit viel Mühe die Lampen zu leuchten bekommen . Ganz verstehe ich die Steuerung immer noch nicht, Ich habe die Kabel wie folgt belegt,
    Kanal 1 Rot
    Kanal 2 Blau
    Kanal 3 Weiß

    Ich kann nur beide gleichzeitig steuern , egal was ich versuche . Irgendwie stehe ich auf der Leitung.
    Ich hänge ein paar Bilder mit ran. Evtl. kann ja jemand helfen.
    Achso ich habe pro Leiste 6 Daytime Matrix Module a 10 Watt verbaut mit den Farben Rot, Blau, Weiß


    Danke Christian
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    251

    Standard

    2 mal y kabel macht maximal 4 kanäle. damit kannst du die 2 leisten nicht wirklich getrennt steuern. das währen sonst 6 kanäle für die du mindestens 3 y kabel benötigst.

  3. #3
    Registriert seit
    17.12.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Gandalf,

    ich habe noch ein 3tes Y Kabel da. Danach bräuchte ich noch ein weiteren Ghl Led Controller V2. Nur wie muss ich weiter vorgehen damit ich auf jeder Leiste jede Farbe einzeln steuern kann. Verkabeln und programmieren.

    Mfg und vielen Dank

  4. #4
    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    251

    Standard

    Ich habe Unfug geschrieben, nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.
    Jede LED Control V4 kann 4 Kanäle getrennt steuern. mit 2 LED Control Einheiten hast du genug davon.
    Jede Einheit verbindest du am besten direkt mit einem 1 zu eins Kabel mit dem Profilux und dann noch einmal zusätzlich mit einem Y Kabel.
    Dann hast du z.B. an der ersten LED Control die 1-10V Schnittstellen 1-3 und an der anderen 4-6.
    Damit sind dann in in jeder Einheit 3 von 4 Kanälen belegt uns sollten getrennt angesteuert werden können.
    Bei der Verdrahtung mit der Lampe musst du dann die entsprechenden Kanäle benutzen.
    Da wird jedes mal ein anderer Pin in der Steckerleiste frei bleiben.

  5. #5
    Registriert seit
    17.12.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Gandalf Beitrag anzeigen
    Ich habe Unfug geschrieben, nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.
    Jede LED Control V4 kann 4 Kanäle getrennt steuern. mit 2 LED Control Einheiten hast du genug davon.
    Jede Einheit verbindest du am besten direkt mit einem 1 zu eins Kabel mit dem Profilux und dann noch einmal zusätzlich mit einem Y Kabel.
    Dann hast du z.B. an der ersten LED Control die 1-10V Schnittstellen 1-3 und an der anderen 4-6.
    Damit sind dann in in jeder Einheit 3 von 4 Kanälen belegt uns sollten getrennt angesteuert werden können.
    Bei der Verdrahtung mit der Lampe musst du dann die entsprechenden Kanäle benutzen.
    Da wird jedes mal ein anderer Pin in der Steckerleiste frei bleiben.

    Hallo Gandalf,

    Danke für Deine Rückmeldung. Ich habe eine Zeichnung des Anschlusses gemacht und wollte fragen ob Du es so gemeint hast.

    Gruß Christian20210112_161524.jpg

  6. #6
    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    251

    Standard

    nein, so nicht.
    L1/2 direkt an den einen gelben Eingang der ersten Light Control,
    L3/4 direkt an den einen gelben Eingang der zweiten Light Control
    L5/6 an den Splitter, von dort weiter an die beiden Light Control Einheiten.

    Wenn du dann die gekauften Kabel GHL/Daytime nutzt, sollten erstmal mindestens 4 Lichtkanäle steuerbar sein.

    zum ausprobieren am besten erstmal die 1-10 V Schnittstellen 1-6 alle auf 5 V dauerhaft stellen, falls das möglich ist.
    Falls nicht Beleuchtungskanal 1-6 Dauerhaft auf 50 % und die Schnittstellen 1-6 den entsprechenden Kanälen zuordnen.
    Nun solltest du zwischen dunkel, gedimmt und ganz an unterscheiden können. ggfs. vorher nochmal die volle Helligkeit ansehen.

    Dann an den Lightcontrols die Kabel in den gelben Ports so lange tauschen, bis es 5 sind.

    Nun zum letzten Lichtkanal, der noch nicht geht:
    Obacht, Fehler können nun teuer werden.
    Auf der grünen Steckerleiste hast du diverse Pins.
    Einmal dauer + einmal dauer - .
    Die werden nicht angefasst.
    Dazu hast du 4 Steuerleitungen, davon sind aber nur drei belegt.
    Folgendes vorgehen:
    Strom aus, ein Kabel raus, in den freien Pin rein, Strom an. Prüfen, ggfs. nächster Versuch.

    wenn du es damit soweit gebracht hast, dass alle 6 Kanäle ca. auf 50 % leuchten, dann kannst du dich an den Lichtverlauf machen.
    Geändert von Gandalf (12.01.2021 um 16:48 Uhr) Grund: Nochmal sortiert.

  7. #7
    Registriert seit
    17.12.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort

    ich kann jetzt die kanäle wie folgt steuern
    1 Kanal Hinten Rot
    2 Kanal Hinten Blau
    3 Kanal steuert lampe 1 und 2 mit weiß
    4 Kanal geht nichts
    5 Kanal vorne Rot
    6 Kanal vorne Blau

    jetzt muss ich noch sehen das ich weiß trennen kann und einzeln auf kanal 3 und 4 legen kann

    vielen Dank

  8. #8
    Registriert seit
    17.12.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Vielen Dank

    möchte ich noch einmal sagen an Gandalf und an Ajakandi. Die beiden haben mir super weiter geholfen.

    Ich habe um den Weißen Kanal zu trennen nur noch das weiße Kabel am 2 Controller um ein Pin versetzt.
    Jetzt kann ich durch Eure Hilfe und Ratschläge beide Leisten von einander Steuern. Ohne Euch hätte ich es nie hinbekommen.

    Evtl. hilft dieser Artikel anderen weiter.

    Ich sage noch einmal vielen Dank.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •