Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Powerbar 6D am Profilux 4?

  1. #1
    Registriert seit
    09.11.2020
    Beiträge
    6

    Standard Powerbar 6D am Profilux 4?

    Hallo,
    auf Seite 22 des Handbuchs zum Profilux 4 wird aufgeführt, dass bis zu 4 Powerbar 6D kaskadiert werden können. Das entspräche einer Verfügbarkeit von 24 schaltbaren Steckdosen. Wie werden diese an den beiden roten S-Anschlüssen (S1-4, S-5-8) angeschlossen? Stehen dann nur 8 Steckdosen schaltbar zur Verfügung oder alle 24 kaskadierten Steckdosen? Danke.Tweakbox Appvalley https://vlc.onl
    Geändert von KabirRaut (10.11.2020 um 08:42 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    284

    Standard

    Die Powerbars werden in Reihe geschaltet. Jeder Powerbar hat zwei Anschlüsse.
    Die S Ports müssen dann auf Digital gestellt werden und können bis zu 24 Steckdosen an einem S Port regeln.

  3. #3
    Registriert seit
    10.01.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    TU Bergakademie Freiberg domyhomeworkonline

    Hallo,

    Die Nummerierung der digitalen Schaltersteckdosenleisten kann neu programmiert werden. Diese Schritte können Sie bei der Programmierung über den Button "Digitale Steckdosenleiste ode Dosierpumpenstation programmieren" ausführen:


    Zitat von Thilo

    - Schließen Sie zuerst die erste Powerbar einzeln an
    - Programmieren Sie die Nummerierung auf die entsprechenden Schaltkanäle (z.B. 1-6)
    - Wiederholen Sie dies mit allen weiteren Powerbars (mit entsprechend angepasster Nummeriergun (+6)) und schließen Sie diese immer nur einzeln an zum Programmieren
    - Verbinden Sie dann die Powerbars nacheinander (PB1 an ProfiLux, PB2 an PB1, ...)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •