Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Programmierbare Alarme / Generelle Programmierbarkeit

  1. #1
    Registriert seit
    26.04.2020
    Beiträge
    2

    Standard Programmierbare Alarme / Generelle Programmierbarkeit

    Hallo,

    ersteinmal will ich sagen, dass ich grundsätzlich mit der Qualität und der Zuverlässigkeit des Profilux 4 sehr zufrieden bin.
    Läuft bei mir seit über einem halben Jahr ohne Ausfälle, oder Reboots etc. , und Zuverlässigkeit ist
    bei dieser Art Gerät das Wichtigste.

    Allerdings bin ich etwas von den Programmier-Möglichkeiten enttäuscht.

    Es wäre z.B. super die Möglichkeit zu haben selbst über die Programmier-Logk Alarm-Zustände zu definieren.
    Auch ein Zugriff auf den Stromvebrauch der eingesteckten Geräte wäre hierfür toll, weil wozu hat man diese Werte sonst.

    Beispiele für nützliche Alarme wären:

    -) Hauptpumpe ist defekt und zieht keinen Strom mehr
    -) Eine T5 Röhre ist durchgebrannt / Teile der Belechtung sind ausgefallen und ziehen keinen / weniger Strom
    -) Strömungspumpe ist ausgefallen oder zieht weniger Strom als gewöhnlich und benötigt Wartung oder steht kurz davor den Geist aufzugeben

    Es wäre wünschenswert solche Funktionen bei einem Aquarien-Controller zu haben.
    Da dieser ja, gerade dann auf das Aquarium aufpassen soll, wenn man selbst nicht zu Hause ist.

    vg

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2019
    Ort
    Zorneding
    Beiträge
    14

    Standard

    +1 !!
    Ich hatte eine Zeit den Apex. Ohne hier auf sonstige Vergleiche eingehen zu wollen (habe ja jetzt einen Profilux ;-) ) war die Programmierbarkeit genial.

    Ich hatte in einen Post vorgeschlagen, das über offene APIs für Variablen und Steuerung zu lösen.
    Dann könnte ich über z.B. Home Assistant die Regelungen bauen.

    Beste Grüße,
    Ben


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •