Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ich habe überhaupt keine Ahnung von GHL, möchte aber umrüsten *Süßwasser*

  1. #1
    Registriert seit
    16.10.2020
    Beiträge
    1

    Standard Ich habe überhaupt keine Ahnung von GHL, möchte aber umrüsten *Süßwasser*

    Moin aus Hamburg :-)

    Ich habe ein 240l Süßwasser Aquarium (Biotop Amazonas, stark bepflanzt) und spiele mit dem Gedanken meine gesamte Technik auf GHL umzurüsten.

    Nun habe ich aber mal so überhaupt keinen Plan von GHL, bitte verzeiht es mir.

    Meine jetzige Technik:
    pH Controller (Dennerle) mit Magnetventil für die Co2 Steuerung
    LED Controller(TC 420) für 2 EasyLED Lichtbalken (Kanäle nicht steuerbar, geht nur ums Dimmen)
    Dosierpumpe (Marinecolor) für 3 Unterschiedliche Dünger
    Zeitschaltuhr Skimmer

    Dieses möchte ich gerne mit einen Profilux steuern, zusätzlich die Temperatur. Soweit ich gelesen habe, müsste das funktionieren. Es muss nicht der neuste sein. Doser müsste ich dazu kaufen.

    Was ich bis jetzt raus gefunden habe, ist der Profilux ab 2 mit einer Software eingestellt werden kann, was mir sehr zu gute kommt, da ich etwas Sehbehindert bin.

    Macht das überhaupt Sinn? Was ist eigentlich, wenn dieses eine Gerät ausfällt? Dann steht meine gesamte Technik still, bis auf den Filter? Deswegen vielleicht doch ein neues Gerät kaufen? Den Mini Light Wifi?

    Welches Zubehör brauche ich zwingend?

    Ich bin ein Fan von, lieber gebraucht als neu, der Umwelt zu liebe. Da GHL ja wirklich für gute Qualität steht, sollte es ja nicht das Problem sein. Nur wenn ich durch den Gebraucht Markt stöbere, finde ich so viele unterschiede, dass ich den Überblick verliere. Die Verkäufer versprechen immer, das geht was ich vorhabe....

    Kann mir jemand helfen?

    Vielen Dank!
    kiteaunt

  2. #2
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    160

    Standard

    Hallo, welche EasyLED?
    z.B. EASY LED UNIVERSAL 1047mm, 52W (ca. 2,2A bei 24V)
    EASY LED UNIVERSAL 1200mm, 62W (2,6A bei 24V)
    Zum steuern der EASY LED UNIVERSAL wird der LEDControl4 V2 benötigt. Dieser kann maximal 5A Leuchten steuern. Mit zwei EASY LED UNIVERSAL 1047mm bis du an der Grenze, zwei EASY LED UNIVERSAL 1200mm würden die 5A überschreiten. (beide Leuchten müssen über ein 24V Netzteil versorgt werden)

    Wenn du den GHL Doser 2.1 ohne integrierte Steuerelektronik (Slave Unit) verwenden möchtest, wird mindestens ein ProfiLux 3.1T oder ProfiLux 4 mit PAB-Anschluss benötigt.

    Benötigt wird z.B. ProfiLux Mini (WiFi) + Steckdosenleiste STDL4-4 + pH-Elektrode mit BNC-Anschluss + LEDControl4 V2. So kannst du CO2, Licht, Heizung/Kühlung steuern.
    Überlege dir das mit den LEDs, sieh dir mal die Mitras Slimline oder Mitras Lightbar 2 an.
    Grüße Michael
    Geändert von MiMatthies (18.10.2020 um 10:07 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    20.10.2020
    Beiträge
    1

    Standard

    habe ich mir einen Profilux mini WiFi mit einer L-Port anschlussbox zugelegt um mehrere Meanwell Treiber anzusteuern (4) diese sind alle 1-10v dimmbar und haben einen dafür ausgelegten Ausgang (2 adrige Leitung).
    Angeschlossen habe ich 2 Treiber an einem L-Port Ausgang (Pin 1,4,5 und 6) jetzt habe ich jedoch das Problem dass wenn die Steuerung in der manuellen Steuerung ist auf 0% ist laufen die LED's auf 100% schalte ich auf 1% drehen die LED ab.

  4. #4
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    160

    Standard

    Hallo, was für Meanwell Treiber?
    Üblicherweise wird Dim + vom Meanwell an Pin 2 oder Pin5 und Dim- an Pin 3 des L-Ports angeschlossen.
    Grüße Michael

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •