Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Sensor Kalibrierung in GHL Control Center

  1. #1
    Registriert seit
    14.09.2020
    Beiträge
    9

    Standard Sensor Kalibrierung in GHL Control Center

    Hallo,
    ich glaube ich bin zu doof, Ich suche seit stunden nach der Möglichkeit die Sensoren zu Kalibrieren. Weder in der App noch im Control Center finde ich eine Möglichkeit.
    Was übersehe ich ?
    Danke für die Hilfe

  2. #2
    Registriert seit
    10.01.2020
    Beiträge
    65

    Standard

    Hallo,
    da kann man auch nichts finden
    Das Kalibrieren der Sensoren geht nur direkt am ProfiLux.
    Gruß
    Volker

  3. #3
    Registriert seit
    04.02.2018
    Ort
    Wesel
    Beiträge
    207

    Standard

    Hallo
    nicht ganz richtig,geht auch im Control Center ( Fernsteuerung)

    LG Rolf

  4. #4
    Registriert seit
    14.09.2020
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo Altum52,

    Würdest du mir das auch erklären wie es geht.

  5. #5
    Registriert seit
    10.01.2020
    Beiträge
    65

    Standard

    Hallo BastiHB,

    welchen ProfiLux verwendest Du?
    Beim Profilux 4 / 4e gibt es die Funktion Fernbedienung glaube ich nicht mehr, jedenfalls konnte ich die auch nicht finden und habe in einem älteren Forenbeitrag gelesen, dass der PL4 die Fernbedienung nicht unterstützt. Dann geht es nur über das Menü des PL direkt unter Sensoreinstellungen.

    Gruß
    Volker

  6. #6
    Registriert seit
    14.09.2020
    Beiträge
    9

    Standard

    Danke Volkers,
    Ich habe den Profilux4, aber ich glaube ich bin total überforder. Habe jetzt den Mitras Simu Drive angeschlossen. Wie ich den jetzt Aktiviere oder auch Anwende Erklärt sich mir so absolut nicht.
    gibt es denn keine Vernünftige Anleitung wie man sowas in der App oder auch am PC einrichtet. Wenn ich daran denke das auch noch der KH und IOND kommt.
    Wenn jemand aus der nähe von Bremen Erfahrung mit dem Profilux4 hat,dann würde ich mich über eine Persönliche Einweisung sehr freuen. Ich glaube ich gehe mit der Technik unter.

    Danke an alle die Helfen können
    Geändert von BastiHB (16.09.2020 um 14:52 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    10.01.2020
    Beiträge
    65

    Standard

    Hallo,

    den Mitras Simu Driver habe ich nicht, aber die Ansteuerung scheint die gleiche zu sein wie beim LEDControl4 V2.
    Ich gehe davon aus, dass Du den Simu Drive an die 1-10V Schnittstellen L1/L2 und L3/L4 des Profilux angeschlossen hast.
    Im Control Center gehst Du auf System / 1-10V-Schnittstelle, hier kannst Du zunächst unter "Geräte an 1-10V-Schnittstlellen programmieren" / Mitras-Simu-Driver einstellen ob und wie die Leuchte auf die vom Profilux erzeugten Blitze reagieren soll.
    Hierbei darf außer dem Simu-Driver nichts an den 1-10 V-Schnittstellen angeschlossen sein.
    Anschließend stellst Du (falls nicht schon vorbelegt) die Funktion der Schnittstelle L1 auf Beleuchtung 1, die L2 auf Beleuchtung 2, die L3 auf Beleuchtung 3 und die L4 auf Beleuchtung 4, jetzt die Änderungen speichern.
    Danach im Menü Beleuchtung bei der Beleuchtung 1 den Haken "Dimmbar" setzen und ggfs. anhaken ob der Kanal auf Regentage, Wolken, Gewitter, etc reagieren soll, Änderungen speichern.
    Das gleiche auch bei den Beleuchtungen 2 - 4 machen, jedesmal speichern nicht vergessen.
    Jetzt kannst Du durch Doppelklick auf das leere Diagramm bei jedem Beleuchtungskanal Dimmpunkte setzen und die 4 Lichtfarben des Simu-Stick getrennt steuern.
    Alternativ zum einzelnen einstellen gibt es im Light Composer auch eine Vorlage für den Simu-Stick, unter Light Composer / Vorlage die Datei Mitras Simu-Stick.lpc auswählen und den Beleuchtungsverlauf zu den Beleuchtungskanälen übertragen.

    Ich drück Dir die Daumen, dass jetzt alles klappt.

    Gruß
    Volker

  8. #8
    Registriert seit
    14.09.2020
    Beiträge
    9

    Standard

    Danke das hat jetzt schon mal geklappt,

    Problem jetzt ist das die Weißen LED vom SIMU Stick nicht aus gehen..
    Die reagieren praktisch nicht auf sie Steuerung. selbst wenn ich alles so Speicher das es aus sein sollte bleiben diese an.
    Bin mal wieder verwirrt.
    Für mich müssten diese weißen LED eigentlich doch auch einen eigenen Kanal haben?

    Habe gerade ein wenig rum gelesen, muss ich das mit 2 Kabeln an 2 1-10v Schnittstellen anbinden ?
    Wobei in der Packung ja nur ein Kabel ist....

    Lg Bastian
    Geändert von BastiHB (19.09.2020 um 19:25 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    10.01.2020
    Beiträge
    65

    Standard

    Hallo Bastian,

    ja alle 4 Farbkanäle des Simu-Stick sollten getrennt regelbar sein. Hierzu werden laut Homepage mit dem Simu-Driver 2 Kabel mitgeliefert. Beide L-Port-Anschlüsse des Driver werden dann an je einen L-Port des ProfiLux angeschlossen. Jeder L-Port bzw. jedes Kabel beinhaltet zwei 1-10V-Schnittstellen (z.B. L1+L2 und L3+L4). Dies entspricht dann den 4 Beleuchtungskanälen.

    Gruß
    Volker

  10. #10
    Registriert seit
    14.09.2020
    Beiträge
    9

    Standard

    danke besorge morgen gleich ein weiteres Kabel und dann teste ich das.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •