Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Mitras Slimline an Profilux 3: Dimmen klappt nicht

  1. #1
    Registriert seit
    24.10.2019
    Beiträge
    5

    Standard Mitras Slimline an Profilux 3: Dimmen klappt nicht

    Werte Experten,

    ich bräuchte bitte Eure Hilfe: Ich kann nicht dimmen. Für mich sieht es so aus, als ob der Profilux 3 nicht mit dem dimmbaren Splitter kommuniziert. Jedenfalls kann ich den Beleuchtungskanal 1 und 2 dimmen, aber die Lampe bleibt auf 100%. Was mache ich falsch?

    Hardware: Mitras Slimline 150cm, 80W Netzteil, Slimline dimmable Splitter, Lampe am Splitter in Buchse für Channels 1+2, Dip-Schalter unverändert auf oben, Patchkabel an Buchse für CommunicationInput zum RS232-Adapter der an RS232-Schnittstelle der Profilux 3 Box steckt, Firmware 6.43

    Software: GHL ControlCenter 1.1.3.1., im Reiter Beleuchtung unter MitrasLightbar&Slimline ist MitrasSlimlineDimmbarerSplitter ausgewählt (Splitter1 -> Kanal1 -> Beleuchtung 1 etc). In Beleuchtung 1 und Beleuchtung 2 stelle ich dann z.B. 10% ein, aber es bleibt bei 100%.

    Habt Ihr eine Idee, was da falsch läuft? Vielen Dank

    Philipp

  2. #2
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    166

    Standard

    Hallo, hast du auch die Seriale Schnittstelle von Standard auf Mitras Lightbar umgestellt? (Menü System)
    ggf. danach den Profilux 3 neustarten.
    Grüße Michael

  3. #3
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    GER/ NDS/ Emsland/ Lingen
    Beiträge
    835

    Standard

    .. hier noch einmal im Bild :-)

    hast du auch die Seriale Schnittstelle von Standard auf Mitras Lightbar umgestellt? (Menü System)
    1.JPG

    ANDI

  4. #4
    Registriert seit
    24.10.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Michael, hallo Andi,

    danke für die Hilfe, das war es! Jetzt klappt's auch mit dem Dimmen!

    Grüße von

    Philipp

  5. #5
    Registriert seit
    24.10.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Werte Experten,

    vier Monate lief das alles jetzt problemlos. Dann habe ich die Anlage für ein paar Tage abgestellt, weil die Blaualgen da waren und ich eine Dunkelphase brauchte. Seit der Wiederinbetriebnahme gibt es folgendes Problem: Morgens geht das Licht nicht an. Die Schaltleiste wird vom Profilux 3 angeschaltet. Am Netzteil der Mitras Slimline zeigt die grüne Kontrollleuchte an, dass es Strom hat. Licht: trotzdem aus. Dann ziehe ich den Communication Input am Slimline dimmable Splitter (also das Netzwerkkabel) raus und stecke es gleich danach wieder rein: das Licht geht an. Auch für den Rest des Tages klappt das Dimmen und die Farbveränderung am SimuStick ohne Probleme. Aber am nächsten Morgen geht es wieder nicht an.

    Kennt jemand das Problem? Und noch besser: Kennt jemand die Lösung?

    Grüße von Philipp
    Geändert von Philipp1 (25.11.2020 um 15:19 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    24.10.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Jetzt antworte ich mir mal selber: Mittlerweile denke ich, es könnte das Netzteil sein, das so langsam den Geist aufgibt und nicht mehr die richtige Voltzahl liefert. Mal sehen, wie es morgen läuft. Ich hab jetzt ein anderes drangehängt.

  7. #7
    Registriert seit
    24.10.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Irgendjemand muss ja mitreden, da mache ich es nochmal selbst: In der Profiluxbox war das LCD-Display schon länger defekt. Ich hatte das Gefühl, dass es in dem Gehäuse einen Geruch von Kurzschluss verbreitet hat. Das habe ich erstmal mit einem Cutter rausgeschnitten. Nicht so fachmännisch, aber funktioniert. Ich brauche es eh nicht, weil ich die Einstellungen über den Laptob mit USB-Verbindung mache. Dann habe ich ein Universalnetzteil drangehängt. Und siehe da: Jetzt gehts wieder.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •