Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Meerwasser Sollwerte: Redox -/ Leitwert

  1. #1
    Registriert seit
    11.07.2017
    Beiträge
    28

    Standard Meerwasser Sollwerte: Redox -/ Leitwert

    Hallo Zusammen

    Was sind die Sollwerte der REDOX und Leitwert Sensoren, werde da irgendwie nicht ganz schlau draus.
    Vlt. können auch ein paar Ihre Erfahrungen reinschreiben, damit dies jeder vergleichen kann

    Grüsse Ersin

  2. #2
    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    290

    Standard

    das kann man so einfach nicht sagen. es kommt darauf an, was man für ein becken hat. beim leitwert ist da je nach becken faktor 1000 drin. redox kann im filter bei - 200 und im becken bei +600 sein.
    du musst schon dein becken, bzw deinen filter beschreiben, dann kann man dir sollwerte empfehlen.

  3. #3
    Registriert seit
    04.03.2020
    Beiträge
    27

    Standard

    Hallo zusammen,

    da muss ich kurz was korrigieren!

    Der Leitwert gibt schlicht und ergreifend die Salinität wieder.
    Daher darf der bei keinem Becken schwanken

    Bei 25 Grad Celsius sollte der Leitwert bei 53 ms/cm3 liegen das entspricht dann einer Salinität von 35 PSU

    Der Redoxwert gibt eine Spannung aus, die sich aus der Summe von allen reduzierenden und oxidierenden Vorgängen in deinem Becken ergibt.
    Werte von ca. 300 bis 400mV wären in der Praxis gute Werte.

    Wenn die Redoxspannung stark absinkt, dann ist im wahrsten Sinne des Wortes was faul im Becken.
    Z.b. ein größeres Tier is gestorben und verwest...

    Man kan die Redoxspannung verwenden um in Verbindung mit einem Ozonisator die oxidierenden Eigenschaften im Becken anheben und es dadurch keimärmer machen

    Kannst ja hier mal ein bisschen was darüber nachlesen: https://www.aqua-sander.de/service/f...chliessen.html


    Gruß
    Schorsch
    Geändert von Giorgio (24.03.2020 um 18:08 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    11.07.2017
    Beiträge
    28

    Standard

    Super ich danke dir, das hat mir schon viel mehr geholfen

    Bei mir ist der Leitwert bei 56,6 & 56,8ms bei 25,1Grad
    Der Redox Wert bei 308 - 312mV

    Danke nochmals

    Grüsse Ersin

  5. #5
    Registriert seit
    04.03.2020
    Beiträge
    27

    Standard

    Hallo Ersin,

    Ich würde dir empfehlen den Leitwert auf 53 ms/cm3 zu senken und somit die Salinität auf die optimalen 35 einstellen...

    deine Salinität ist meines Erachtens zu hoch
    Ein Leitwert von 56,8 bei 25,1 Grad entspricht einer Salinität von etwa 37,5

    Der Aqua Calculator kann dir bei der Errechnung der benötigten Salzwassermenge helfen, die du durch Osmosewasser ersetzen musst
    Quasi ein Wasserwechsel mit Osmosewasser
    Allerdings würde ich die Anpassung eher langsam machen und nicht auf einen Schwung

    PS: Wenn bei dir aber alle Korallen super stehen, dann lass es wie es is
    Gruß
    Schorsch

  6. #6
    Registriert seit
    11.07.2017
    Beiträge
    28

    Standard

    Hallo Schorsch

    Danke für deine Antwort, nun den wenn der Wert nicht stimmen sollte und ich Manuell Messe, stimmt es...sind somit die Sensoren nicht gut `?
    IMG_9911.jpgIMG_9912.jpgIMG_9915.jpg

    Hier habe ich noch 3 Fotos hochgeladen, einmal vom Messwert Manuel und einmal die des Profilux "Anzeige"

    Grüsse Ersin

  7. #7
    Registriert seit
    04.03.2020
    Beiträge
    27

    Standard

    Ich würde als erstes mal den Leitwertsensor nochmal Kalibrieren und dann noch mal mit der „analogen“ Mesusung vergleichen
    Vielleicht auch mal den Sensor reinigen (keine Ahnnung wie alt der ist)

    PS: Besonders auf die Temperatur beim Messen und Kalibrieren achten!

    Genrell mindestens einmal im Monat alle Sensoren kalibrieren!!!

    Gruß
    Schorsch
    Geändert von Giorgio (26.03.2020 um 15:24 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    11.07.2017
    Beiträge
    28

    Standard

    Hallo Schorsch, danke für deinen Tipp werde ich gerne heute schnell machen

    Grüsse Ersin

  9. #9
    Registriert seit
    11.07.2017
    Beiträge
    28

    Standard

    Zitat Zitat von Giorgio Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    da muss ich kurz was korrigieren!

    Der Leitwert gibt schlicht und ergreifend die Salinität wieder.
    Daher darf der bei keinem Becken schwanken

    Bei 25 Grad Celsius sollte der Leitwert bei 53 ms/cm3 liegen das entspricht dann einer Salinität von 35 PSU

    Der Redoxwert gibt eine Spannung aus, die sich aus der Summe von allen reduzierenden und oxidierenden Vorgängen in deinem Becken ergibt.
    Werte von ca. 300 bis 400mV wären in der Praxis gute Werte.

    Wenn die Redoxspannung stark absinkt, dann ist im wahrsten Sinne des Wortes was faul im Becken.
    Z.b. ein größeres Tier is gestorben und verwest...

    Man kan die Redoxspannung verwenden um in Verbindung mit einem Ozonisator die oxidierenden Eigenschaften im Becken anheben und es dadurch keimärmer machen

    Kannst ja hier mal ein bisschen was darüber nachlesen: https://www.aqua-sander.de/service/f...chliessen.html


    Gruß
    Schorsch
    Hallo Zusammen

    Hab mir den Artikel mal etwas genauer durchgelesen "Danke an dieser Stelle nochmals Schorsch".
    Meine Frage: Hat jeder von euch solch ein Ozonisator ? Falls ja, welchen habt Ihr, welcher ist
    Kompatible mit dem Profilux "falls anschliessbar" macht das Teil Geräusche ?

    Danke für eure Hilfe.

    Grüsse Ersin

  10. #10
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    75

    Standard

    Zitat Zitat von 350zzz Beitrag anzeigen
    Hallo Schorsch

    Danke für deine Antwort, nun den wenn der Wert nicht stimmen sollte und ich Manuell Messe, stimmt es...sind somit die Sensoren nicht gut `?
    IMG_9911.jpgIMG_9912.jpgIMG_9915.jpg

    Hier habe ich noch 3 Fotos hochgeladen, einmal vom Messwert Manuel und einmal die des Profilux "Anzeige"

    Grüsse Ersin
    Probier dein leitwert im sensoreinstellungen auf dichte umschalten. Er wird sicher korrekt anzeigen. PSU und ms zeigt er immer falsch

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •