Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ein Profilux als Expansionsbox betreiben.

  1. #1
    Registriert seit
    23.11.2019
    Beiträge
    6

    Standard Ein Profilux als Expansionsbox betreiben.

    Hallo Leute, kann ich einen Profilux drei als "Expansionsbox" betreiben?
    Ich habe bereits einen und könnte einen zweiten bekommen.
    Auf dem Bild sieht es ja so aus, oder meldet der sich dann als eigenes "System" an? Also habe ich dann in der Übersicht zwei mal den Profilux 3?
    Viele Grüße
    CharlyPAB.jpeg
    Geändert von Charly311 (06.03.2020 um 21:57 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    109

    Standard

    nein, den p3 kannst du nicht degradieren.

  3. #3
    Registriert seit
    23.11.2019
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo Gandalf, schade... Wär auch zu schön gewesen Ich bedanke mich für deine Antwort.

    Noch eine Frage:

    Wenn ein Redox und ein PH-BNC-Port am Gerät frei ist, könnte ich auch an beiden eine PH-Sonde anschließen?
    Also kann ich auch fest verbaute (keine Zusatzkarte) umschalten?

    Viele Grüße
    Geändert von Charly311 (07.03.2020 um 07:15 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    109

    Standard

    nein, der p3 hat leider keine Ports, die man umstellen kann. Das kann nur der P4
    Was hast du mit der 2. PH Sonde vor? brauchst du 2 Messungen, oder reichen auch zwei getrennte Regelungen bei gleichem Messwert? Dann würde ein virtueller Sensor reichen.

    Preislich dürften sich aber eine Erweiterungskarte und ein gebrauchter p3 auch nicht viel nehmen.

  5. #5
    Registriert seit
    23.11.2019
    Beiträge
    6

    Standard

    Ich baue mir gerade mein Aquarium auf, steige um von 240L auf 1080Liter. (inkl. Technikbecken)
    Angefangen hat eigentlich alles mit nem gebrauchten Profilux 3 und jetzt hat ist in der Bauzeit (Aquarium steht schon seit September ) das Vorhaben mit den GHL-Komponenten etwas ausgeartet. Bin gerade dabei alle Kabel zu verlegen, muß so gut wie alles extra anfertigen, weil die komplette Technik in einen Hängeschrank geht. Ich will so wenig Technik wie möglich unter dem Aquarium haben, welches in die Steckdosen kommt. Also eigentlich sind da nur die Sonden drin,Heizung Hochdruckpumpe für den AquaDriver und der Abschäumer. Alle Geräte gehen an zwei 6er Steckdosenleiste die am P3 hängen... Daher muß auch alles miteinander kommunizieren können, weswegen ich nicht zwei P3-Master parallel laufen lassen kann...
    Ok, ich schweife gerade etwas ab

    Ich möchte mein Aquarium unter anderem mit einem Kalkreaktor versorgen, die eine Sonde soll ins Aquarium und die andere Sonde soll in den Kalkreaktor.
    Daher benötige ich nun zwei PH-Anschlüsse. Generell benötige ich auch noch eine Level-Buchse für meinen 10Liter-Behälter vom Abschäumertopf, den habe ich mit einem Sensor ausgestattet, der mir sagt wann ich diesen zu leeren habe und noch einen Sensor, der den Abschäumer ausschaltet, falls ich das verpennen sollte. (Warum auch immer)
    Also eigentlich würde da eine Expansionsbox am aller größten Sinn machen, nur finde ich die zur Zeit nicht bei Kleinanzeigen. Ich habe mir in meinem Profilux noch L-Ports reingesetzt, diese sind auch alle voll belegt. Wie gesagt, daher dachte ich das ich einfach einen P3 als Slave hinstelle, welches aber ja leider nicht funktioniert.

    Viele Grüße
    Geändert von Charly311 (07.03.2020 um 18:39 Uhr)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •