Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Temparatur sensor stiummt nicht richtig

  1. #1
    Registriert seit
    07.11.2019
    Beiträge
    26

    Standard Temparatur sensor stiummt nicht richtig

    hi.. ich habe letztens einen neuen GHL temparutr sensor in dienst gestzt (angeschlossen an Profilux 3.1ex) in den letzten 3-4 tagen war die temperatur morgens ueber 85 Fahrenheit. normal temperatur ist 78-79 fahrenheit. Jetzt habe ich ein ganz normales Mercury thermometer in das becken geworfen und das liest gerade 70 grad Fahrenheit. komischerweise wenn ich den senor in ein eisbad lege, steight die temperatur bis auf 132 F. sicherlich ein fehler irgenwo. kann ich den sensor einfach irgenwie auf null bringen oder was ist der beste weg die temperatur einzustellen? vielen dank.

  2. #2
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.905

    Standard

    Hallo
    Wenn es ein ein neuer, nicht mit dem Profilux gelieferter Sensor ist, müsste ein Blatt mit den ADC Werten dabei gewesen sein. Diese muss du im GCC eingeben, und die Einstellungen speichern. Solltest du diese Werte nicht haben, hättest du die Möglichkeit im Profiluxmenü die Option "Kabelverlängerung" zu wählen. Dann "misst" der Profilux sen Sensor, und erstellt die ADC Werte neu.

    Gruss pit

  3. #3
    Registriert seit
    07.11.2019
    Beiträge
    26

    Standard

    Danke fuer die antwort. das einzige was kam war der PL-0094 in original verpackung und eine packliste die schwer verspaetet war. wo kann ich die die Option "Kabelverlängerung" im GCC menu finden? ich habe Profilux 3.1ex. vielen dank.

  4. #4
    Registriert seit
    07.11.2019
    Beiträge
    26

    Standard

    habe die Option "Kabelverlängerung" gefunden (muss man am Profilux machen nnicht gcc). hat aber nichts geandert. Untitled.jpg
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. #5
    Registriert seit
    07.11.2019
    Beiträge
    26

    Standard

    ok.. wieder im geschäft.. konnte am PLC den PL von teich auf aquarium ändern. habe den kabel verlängerungs prozess durchlaufen lassen und temperatur liest jetzt zumidest 73.3 F. aktuelle temperatur ist aber (laut Neotherm heizkörper) 79-81 grad. wie gehts weiter?

  6. #6
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.905

    Standard

    Wie sind denn jetzt die aktuellen ADC-Werte? Notiere die die Zahlen, öffne beim Temperatursensor "Kalibirieren", und teste ADC1 646 und
    ADC2 286. Ich kann dir aber nicht sagen, ob du dann auch deiner "Referenz" näher kommst. Sollten die Werte dann nahe beieinander liegen, kannst du die restliche Differenz auch justieren.

    Gruss pit

  7. #7
    Registriert seit
    07.11.2019
    Beiträge
    26

    Standard

    Ich have die werte schon Justifiziert und auf Temperatur gestellt. Die Werte sind ADC 1 193 und ADC 2 556. Jetzt, ich hatte die socket 2 als Heizkörper identifiziert. Die Temperatur von dem GHL Sensor lies 82.6 grad und war am steigen. Der socket 2 was abgeschaltet und so, obwohl die Temperatur stieg, was der Heizkörper nicht an. Als der Heizkörper woanders angesteckt wurde und wieder online kam, hat dieser die Temperatur als 76 F angegeben. Irgendwas stimmt also immer noch nicht hab ich da irgendwie einen inverse Kasten abgehakt oder sowas?

  8. #8
    Registriert seit
    07.11.2019
    Beiträge
    26

    Standard

    Nur mal kurz um dieses Thema zu enden.. ich habe den kabelverlängerung Prozess noch mal durchlaufen lassen und habe dann nochmal kalibriert und die vorgeschlagenen Werte eingegeben. Die temperature stimmt soweit und sie geht runter und hoch wie es sein soll. Obwohl die anderen Sensoren ja nicht von der Temperatur Aufnahme des PLC abhängig sind, spinnten diese auch mit der falschen temperatur Anzeige. Diese hat sich auch wieder geregelt und lesen normale Werte. Vielen Dank nochmals.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •