Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kalibrierung PH Elektrode

  1. #1
    Registriert seit
    09.02.2020
    Beiträge
    5

    Standard Kalibrierung PH Elektrode

    Hallo,

    Ich habe heute versucht meinen KH Director mit dem Stand Alone Doser 2.1 in Betrieb zu nehmen. Habe alles soweit eingerichtet und wollte die PH Elektrode Kalibrieren. Sobald ich auf weiter klicke, kommt die Meldung "Kalibrierung fehlgeschlagen". Ich habe in der Anleitung recherchiert aber nichts gefunden. Die PAB Verbindung steht, alle Pumpen Füllstände ( Reagenz) sind gespeichert. Komme hier nicht weiter, was kann man tun?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Findetnemo (10.02.2020 um 05:19 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    1.150

    Standard

    Haben Sie nachdem Sie den KH Director in den Einstellungen aktiviert haben zuerst gespeichert?
    Wenn nicht, speichern Sie zuerst bevor Sie die Kalibrierung starten sonst wird es nicht funktionieren.
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  3. #3
    Registriert seit
    09.02.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke für die Antwort.

    Ich habe das Problem nach 4 Tage endlich gefunden. Das Gerät hatte keine stehende Verbindung zum Wlan im Client Modus. Problem war, dass dem Doser wohl der W-Lan Name zu lange und/oder mit zu vielen Sonderzeichen war. Ist euch das irgendwie bekannt? Herausgefunden habe ich das durch einen Bekannten der mir zunächst empfohlen hatte ein Gastnetzwerk mit einem einfach Namen zu erstellen. Nun habe ich den W-Lan Namen unbenannt/vereinfacht und siehe da es funktioniert....

    Eine kleine Sache hätte ich noch. Aktuell Messe ich konstant einen KH-Wert von 6,9dKH. Mit Tröpfchen Test und Hanna Checker Messe ich um die 8.0dKH. Mit ist der Messwert noch zu weit weg um diesen über die Software mit einem Korrekturfaktor zu versehen. Hätte ihr da noch einen Tipp wie ich den Wert noch genauer messen kann?

    Viele Dank!

  4. #4
    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    1.150

    Standard

    Die Kalibrierung der Dosierpumpen muss sehr genau erfolgen. Mit einer Feinwaage z.B. funktioniert die Kalibrierung sehr gut und genau.
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  5. #5
    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    186

    Standard

    Hallo,
    Was ich noch festgestellt habe ist ,das man drauf achten sollte das der kh Director in der wage stehn sollte damit die messzelle auch richtig entleert wird .
    Gruß Mario

  6. #6
    Registriert seit
    09.02.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Das Gerät steht bei mir 100% im Wasser. Bezüglich der Feinwaage, also ich komme auf komplett andere Ergebnisse wenn ich die Feinwaage mit den klassischen Messbecher (Skala 0-10ml & 0-50ml) messe. Bei der Feinwaage komme ich z.B. bei Pumpe 2 auf exakt 5,00ml mit dem Messbecher sind es dann 4,4ml.... "Lustigerweise" misst er bei mir mit den Einstellungen "Messbecher" & "Feinwaage von Pumpe 1-3 nahezu die gleichen Ergebnisse. Leider sind diese nach wie vor schlichtweg um 1dKH falsch...

  7. #7
    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    1.150

    Standard

    Bei der Verwendung einer Feinwaage zur Kalibrierung sollte man mit Leitungswasser kalibrieren, da die zu dosierende Flüssigkeit nicht immer genau 1g pro ml wiegt.

    Wenn der KH-Wert konstant abweicht, kann der angezeigte Wert über die Einstellungen angepasst werden. Haben SIe mit der Referenzlösung getestet oder einen anderen Test als vergleich genommen?
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  8. #8
    Registriert seit
    09.02.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Gibt Sinn mit dem Leistungswasser. Leider sind die Werte bei mir aktuell alles aber nicht konstant. Ich hab von 13.1 über 6.2. 8.9 9.3 alles dabei am Tag. Hab alle Pumpen exakt eingestellt und auch die Leitungen sind genau verlegt. Auch im Abwasserbehälter passt alles mit den Schläuchen (Entlüftung über Wasserpegel). Ich bekomme zudem auch bei jeder 2-3 Messung eine Fehlermeldung wegen Titration fehlgeschlagen. Ich habe vorgestern zu dieser Thematik noch einen Forum Eintrag geschrieben. Ich weiß leider wirklich nicht mehr was ich machen soll... Hab nahezu jeden Beitrag im Forum gelesen

  9. #9
    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    1.150

    Standard

    Ich habe Ihnen auf Ihr erstelltes Thema geantwortet: https://forum.aquariumcomputer.com/s...1990#post91990
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •