Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Neuinstallation und PH-Sonde

  1. #1
    Registriert seit
    24.03.2018
    Beiträge
    45

    Standard Neuinstallation und PH-Sonde

    Liebe Forengemeinde

    Ich hab mir nun endlich mal einen Profilux gegönnt und heute mal ein wenig angefangen zu installieren.
    Da ich schon sehr lange einen KH-Director mit einem SA-Doser nutze kenn ich mich GCC-Mäßig aus. Das klappt soweit.
    Komisch aber finde ich, dass man die Sensoren nicht über GCC oder App kalibrieren kann.. naja.. ist halt so.

    nun aber zum Problem.
    Ich hab die PH-Sonde am PH/Redox Anschluss angesteckt und habe dann eine Kalibrierung gestartet. !Messung mit PH7, zweite Messung mit PH9.
    Nach der Kalibrierung zeigt die Sonde jedoch total unrealistische Werte an (PH 10,5 vom Beckenwasser).
    Nochmalige Kalibrierung brachte keine wirkliche Besserung. Tauch ich zum Test die Sonde in eine PH7 referenz, zeigt er mir deutlich höhere Werte an (zwischen 8 und 9).
    Eine andere Kalibrierlösung hab ich auch schon versucht. keine Besserung.

    Kann es sein das die Sonde defekt ist, oder braucht die eventuell ein paar Tage bis Sie Kalibriertauglich ist (Trocken war sie zumindest nicht in der Verpackung.. das passte).

    Ich bin etwas ratlos

  2. #2
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.966

    Standard

    Hall Thomas
    Hast du denn den Anschluss im GHLControlCenter auf PH eingestellt'

    Gruss Pit

  3. #3
    Registriert seit
    24.03.2018
    Beiträge
    45

    Standard

    Hallo Pit

    Der Sensoreingang war automatisch auf PH gestellt, habe ich aber trotzdem noch kontrolliert. Er ist auf PH und nicht auf Redox.

    Profilux auch schon stromlos gemacht und neu gestartet.
    Nachdem die Sonde einen Tag im Aquariumwasser war und auch die Kalibrierflüssigkeiten nahezu 25grad hatten, war der Sensor auch nach der heutigen Kalibrierung nicht verwandbar.

    Es ist eigentlich immer das gleiche verhalten: Beim Kalibrieren misst er bei beiden Flüssigkeiten nahezu den ähnlichen ADC-Wert (+/- 5). Nach der abgeschlossenen Kalibrierung schießt die PH-Anzeige hoch auf 10,5 .. nach einiger Zeit runter auf 3,0. dort bleibt die Anzeige dann dauerhaft eingefroren.

    Leitwert habe ich eben auch das erste mal Kalibriert. Das passt. Entweder ist am Profilux selbst der Eingang defekt, oder die neue PH-Sonde?

  4. #4
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.966

    Standard

    Wie sind denn die ADC Werte? Kannst du einen anderen Anschluss auf PH umstellen, und die Sonde dort kalibrieren und testen?

    Gruss pit

  5. #5
    Registriert seit
    24.03.2018
    Beiträge
    45

    Standard

    Hab ich eben mal gemacht.
    Hab den Redox-Kanal auf PH geändert und dort kalibriert. Er zeigt zwar andere ADC-Werte an (was ist eigentlich ADC?), aber am Ende nach der Kalibreirung wieder das gleiche. Der Wert steigt langsam auf 10,5 und sinkt dann wieder auf 3,0 wo er dann einfriert.

    PH1 (erster und eigentlicher Kanal) hat bei Messwert 1 mit PH7 einen ADC von 395, bei Messwert 2 mit PH9 einen ADC von 389.
    PH2 (also der eigentliche Redox) hat bei PH7 einen ADC von 513, bei PH9 einen ADC von 507


    ???

  6. #6
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.966

    Standard

    Der ADC Wert kommt vom analog digital Wandler. So ganz grob, bei PHx (analog) liegt eine Spannung x an, der auf digital gewandelte Wert ist der ADC Wert. Deine Werte ADC1 iund ADC2 sind sehr nah beieinander. Hast du die richtigen Kalibrierlösungen 7 und 9, und sind sie in Ordnung (Sonde abspülen mit Osmosewasser, mit Küchenpapier abtupfen, jede Lösung in einem extra Gefäss messen.)

    Gruss pit

  7. #7
    Registriert seit
    24.03.2018
    Beiträge
    45

    Standard

    Wie oben in meinem ersten Beitrag schon geschrieben, habe ich bereits andere Kalibrierlösungen versucht (sogar welche die nicht von GHL kommen).
    Da ich den KH-Director schon fast zwei Jahre habe bin ich auch mit dem richtigen Umgang/Arbeitsweise der Kalibrierung vertraut (habe zudem schon lange einen PH-Monitor am Laufen den ich alle 4 Wochen neu kalibriere.
    Mein eigenes "versagen" kann ich daher ausschließen da ich kein Anfänger in dieser Thematik mehr bin.

  8. #8
    Registriert seit
    24.03.2018
    Beiträge
    45

    Standard

    Irgendwie scheint der ganze Profilux einen Fehler zu haben.
    Gestern hab ich ja den Leitwert kalibriert und alles passte. Heute morgen dann.. Leitwert anzeige mit unrealistischer Anzeige (gleicher Falsch-Wert wie vor der Kalibrierung). Aus welchem Grund auch immer hat er Übernacht (laut Chart ab ca 4Uhr) die Kalibrierungsdaten verloren.
    Ich spiel jetzt die Firmware nochmal neu auf und mache einen Werksreset.. alles nochmal neu.

  9. #9
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.966

    Standard

    Ich stelle immer nur die Fragen, im Bezug darauf, wo es am ehesten liegen kann, meist ohne die Erfahrung der Nutzter zu berücksichtigen. Wollte die natürlich kein Versagen unterstellen.
    Firmware neu ist ok, Aber kann es sein,dass:
    Strom im Wasser ist? Nicht wahrscheinlich, da auch extern die Werte nicht stimmen
    Das falsche Netzteil am Profilux angeschlossen ist?
    Die Steckdose (230V) nicht geerdet ist?
    Sonst bleibt nur noch ein Ticket mit Verweis auf diesen Beitrag zu erstellen.

    Gruss pit

  10. #10
    Registriert seit
    24.03.2018
    Beiträge
    45

    Standard

    Hallo Pit

    Nein, nein.. frag ruhig. ich bin da auch nicht böse oder so. Klar das man alles erörtern muss.
    Strom im Wasser? Das wäre mir neu. Wenn ich reingreife fehlt nichts und auch sonst läuft alles Ordnungsgemäß. PH-Sensor von den anderen Geräten tut auch was es soll usw.
    Ich habe letzte Woche ein Profilux Mega-Set gekauft und auch das Netzteil was da dabei war (es war nur eines) genommen.
    Steckdose ist ganz sicher geerdet.

    Ticket wurde bereits zeitgleich mit beginn dieses Threads oben erstellt... bisher noch keine Reaktion.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •