Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Amano Becken , mitra 2

  1. #1
    Registriert seit
    02.02.2017
    Beiträge
    4

    Standard Amano Becken , mitra 2

    Morgen,

    ich habe eine 80 cm Becken (80x40x40) mit einem 80 cm Mitra Lightbar 2 daylight , und möchte ein Pflanzen / Amanao Becken aufbauen.
    Ich hätte ein paar Fragen:
    - Ich habe die Voreinstellungen Mitra 80 daylight geladen und nur den Mond etwas runter gesetzt.. 5 %, Wolken Gewitter und Mond eingeschaltet)
    Wieso ist das Becken Trotzdem so Blau den ganzen Nacht..? wird da der Mond addiert, wir hatten ja Vollmond.. und wieso nicht komplett aus..?
    - habe Leistung bei 70 % , reicht das erstmal...
    - eventuell andere Einstellungen ( Rot, Grün usw..) für ein Pflanzenbecken..?

    Vielleicht hat jemand ein paar Tips, da die Programmierung doch recht viele Möglichkeiten gibt...
    oder sogar ein file mit gute Einstellungen für diese Leuchte.

    Vielen Dank,

    Roel

  2. #2
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.738

    Standard

    Hallo Roel
    Meinst du mit Mond die Mondsimulation oder das Nachtlicht? Wenn du ganz aus haben möchtest musst du nach dem Mond/Nachtlicht in den Verlauf einen Wert mut 0 Licht einbauen, eben so morgens vor dem "Sonnenaufgang"
    Ich mache dir gerne einmal eine Vorlage wenn du mir die Zeiten angibst, wann was wie geschehen soll, ob du Sonnenauf-Untergang möchtest usw.

    Gruss Pit

  3. #3
    Registriert seit
    02.02.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Servus Pit,

    ich habe gemeint weshalb der Mond, oder Nachtbeleuchtung....?
    Ist das ok für die Pflanzen/ fischen...? also rein optisch für den Betrachter...

    Ich wollte folgende Ablauf machen,
    Aufgang ca. 8.30 , 10 Stunden Licht, Untergang ca. 18.30 ...oder kann ich das etwas nach hinten verlegen damit wir abends noch ein wenig was vom Aquarium haben...?
    Also 10.30-20.30 ?
    schönen Sonnenaufgang/ Untergang mit Rot, und Tagesbeleuchtung für Amanao / Pflanzenbecken...
    (Die Vorlage hat ja kaum ein Sonnen auf und Untergang also kaum sichtbar)
    Wolken und Mond, mal ein Gewitter...
    Mitra Lightbar 2 , 80.

    Das wäre ja perfect wenn du mir eine Vorlage basteln könntest,
    dann sehe ich was wichtig ist und kann ein wenig dazulernen wie wo was...

    Schon mal vielen Dank,

    Roel

  4. #4
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.738

    Standard

    Hallo Roel
    da du ja dazulernen möchtest habe ich dir 3 Vorlagen gemacht. Eine nachts alles aus, eine mit Nachtlicht, und eine mit Mondsimulation von 20:00-00:00 Uhr Rest der Nacht aus.
    Für die Mondsimulation unter Simulation 22:00-00:00 eingeben.
    Bei Beleuchtung 6 (weiss 6500K) das Häkchen bei "abhängig von Mondphase" das Häkchen setzten und die Einstellungen speichern. Leichtes blau hast du vom 22-00:00 Uhr immer (Neumond) weiss 6500 wird zum Vollmond hin hochgedimmt und bei abnehmenden Mond heruntergedimmt.. Wolken und Gewitter kann ich dir leider nicht in die Vorlage einbinden.
    Bei der Mondphase musst du sehen wie es in deinem Aquarium wirkt, ggf muss du die Leistung der Lichtkanäle etwas anpassen.

    Gruss pit

    forellke.zip

  5. #5
    Registriert seit
    02.02.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Hi Pit!

    vielen Dank, vor allem für die Varianten... damit ich tatsächlich so mal was dazulernen kann.
    Werde es gleich am Abend mal ausprobieren!

    Licht tagsüber ist ok für Pflanzen..oder..?
    Wo soll mann da darauf achten.. rot / grün usw..?
    Werde mich mal mehr einlesen..

    Roel

  6. #6
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.738

    Standard

    Du kannst alles tagsüber mit voller Leistung fahren. Ich selbst reduziere rot und grün etwas. rot wird durch den Sonnenauf-Untergang kompensiert. Mit grün wir nur das visuelle etwas "dunkler"gemacht, den Pflanzen ist grün relativ es egal.
    70% passen, so weit ich es von hier aus beurteilen kann.

    Gruss pit

  7. #7
    Registriert seit
    02.02.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Morgen,

    Sehr schönen Verlauf.. sollte gut funktionieren.
    ich habe mal herumexperimentiert und Sachen ausprobiert.

    Paar Fragen von Newbie..

    1. wieso hast du um 00.00 & 00.10 die Werte für einige Kanäle (grün rot) auf 0 und 0%...? ich habe sie gelöscht , ändert sich ja nix...die sind ja abends und morgens schon auf 0%?

    2. bei dem Mondsimulation wird der aktuelle Mondprozentwert ja multipliziert wenn ich es richtig verstehe...?
    Muss deshalb im Beleuchtung 6 immer ein gewisser Licht Prozentsatz eingeschaltet sein...? wenn ich den auf 0 reduziere, gibt es kein Mondlicht.
    Schätze das verhält sich bei den andere Kanäle 1-5 gleich... wenn kein Prozenzchen da ist nacht wird auch nix aufgehellt oder abgedunkelt....

    Und wenn ich den Wert im "max Leistung Lightbar" auf 70% stelle, wird diese Wert in den einzelne Lichtkanäle also max 70%..? ( also 100% im Lichtkanal=100 x wert im Lightbar (70) = 70%)

    Grüsse,

    Roel
    Geändert von forelleke (26.08.2019 um 10:10 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.738

    Standard

    Hallo Roel
    wieso hast du um 00.00 & 00.10 die Werte für einige Kanäle (grün rot) auf 0 und 0%...? ich habe sie gelöscht , ändert sich ja nix...die sind ja abends und morgens schon auf 0%
    Hab gerade noch einmal nachgesehen . von 0.00 Uhr bis 0:10 wird das Licht heruntergedimmt bis es um 0:10 aus ist. Ab 9:00 geht es wieder an. Macht man dies nicht wird ab 0:00 Uhr zum Sonnenaufgang hin gesteuert.
    zu2:
    wenn du auf 0 reduzierst gibt es kein Mond. Es ist bei allen Kanälen gleich. In deinem Fall wären die 3% bei Beleuchtung 6 "Vollmond" Der Rest macht der Profilux je nach Mondphase selbst.
    Wenn du die Maximale Leistung unter Mitras Lightbar auf 70% stellst, sind im LightComposer 100% real 70% Lichtleistung

    Gruss Pit

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •