Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Mitras 6300 zusammen mit einer 6200HV betreiben?!? Und Spektrumfrage zur 6300

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    118

    Standard Mitras 6300 zusammen mit einer 6200HV betreiben?!? Und Spektrumfrage zur 6300

    Hallo.

    Ich dachte ja, eine 6200HV reicht für mein Becken aus... da es an den Rändern aber relativ dunkel war habe ich mir nun eine neue Mitras bestellt. Diesmal habe ich eine 6300 genommen, da ich meine vorhandene 6200HV auch irgendwann zur 6300 aufrüsten wollte...

    Nun ist mein Problem, dass ich 2 verschiedene Leuchten habe.

    Im Moment läuft die 6200 als Standalone, die 6300 noch gar nicht.

    Ist es irgendwie möglich, eine als Master und eine als Slave zu benutzen? Ich denke eher nicht wirklich, da die einzelnen LEDs in verschiedenen Zusammensetzungen vorhanden sind... Oder?

    Was das Spektrum für die 6300 betrifft: da kann ich doch eigentlich das "Standard Profil" im Light Composer laden und dann einfach die Zeit und Dimmungspunkte in jedem Farbkanal von der Zeit her anpassen? Für die 6200HV hat mir Pit hier im Forum eine Vorlage gebastelt, aber das kann ich ja nicht für jede Lampe erbitten...

    Also was würdet ihr mir empfehlen? Erst mal bis zum Umbau beide im Standalone Modus betreiben? Oder gibts eine Möglichkeit?

    Falls ich gebraucht eine PWM PWC Karte finde würde ich auch gerne den PL4 die Steuerung übernehmen lassen. Ginge das mit den unterschiedlichen Leuchten auch? Oder besser erst nach dem Umbau damit anfangen?

    Vielen Dank schon mal

    Viele Grüße
    Joe

  2. #2
    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    759

    Standard

    Wenn Sie die Lampen über Master und Slave betreiben, würden diese sich die Beleuchtungskanäle teilen. Das würde also nicht so gut funktionieren.
    Bis zur Umrüstung wäre also wirklich ein Betrieb beider Lampen als Standalone zu empfehlen. Sie können dann über den Light Composer das Spektrum der beiden Lampen so gut es geht aneinander anpassen.
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  3. #3
    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    3.794

    Standard

    Hallo Kupferanemone
    aber das kann ich ja nicht für jede Lampe erbitten...
    Kannst du schon, ich schaue einmal, wie man die 2 Lampen "in Einklang" bringt. Braucht aber etwas Zeit, da wir im Moment am bauen sind.

    Gruss Pit

  4. #4
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    118

    Standard

    Hi Thilo, Hi Pit.

    Vielen Dank für die Infos.

    Dieses Thema hat sich schon erledigt. Das oben beschriebene Vorgehensweise habe ich im Vorfeld versucht. Die 6300er hat einfach das bessere und schönste Licht, sodass ich mir gestern die 6 LED Cluster bestellt habe und dann, wenn diese eingebaut sind habe ich 2 technisch gleiche Lampen.

    Ich würde dann einen Beleuchtungsverlauf erstellen, diesen dann entweder auf beide Leuchten übertragen, oder die Master/ Slave Funktion nutzen.

    Auf jeden Fall würde ich dann mit Sicherheit auf dein Angebot zurückkommen, Pit.

    Ich muss sagen, ich habe die 9 Beleuchtungskanäle allesamt mit der Hand eingegeben, wann das Licht angehen soll, wann ich die 100% erreichen will und wann sie ausgehen sollen. Im Beispiel Spektrum ( ich denke, das ist das effizienteste) waren ja immer alle Kanäle - mit Ausnahme von grün - gleich.

    Oder ist es besser, mit dem light Composer zu arbeiten, bzw. Könnte ich aus den aktuellen Einstellungen eine Light Composer Datei generieren?

    Danke schon mal

    Beste Grüße
    Joe

  5. #5
    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    3.794

    Standard

    Hallo Joe
    du kannst natürlich alle Farbkanäle einzeln bearbeiten. Wenn es richtig gemacht ist, macht dies kein Unterschied. Und ja, wenn alles auf 100% ist passt es meist. Sonnen Auf-Untergang wird etwas schwieriger. Hyperviolet reduziere ich mittlerweile bei der Hauptbeleuchtungszeit auf 80%, Ultraviolet auf 70%, und mach Morgens und Abends eine "Blauphase" mit 100% Wenn man sich nicht ganz sicher ist, kann man im LighComposer ein Projekt erstellen, und die Farbkanäle später anpassen. Eine Übersicht hast du aber auch in der Beleuchtungsübersicht.

    Gruss pit

  6. #6
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    118

    Standard

    Hi Pit,

    Ja, die Blauphase habe ich morgens und abends auch eingebaut. Um ehrlich zu sagen habe ich es "halt" irgendwo hingebastelt... Ich warte jetzt, bis der Umbausatz gekommen ist, dann gebe ich mir hierfür mehr Mühe und bastle in die Blauphase dann auch noch einen 2ten Kanal ein...

    Du sagst, du hast mittlerweile HV und UV reduziert... Also gehe ich davon aus, dass diese vorher auch auf 100% Mitgelaufen sind?
    Darf ich fragen, warum du die reduziert hast? Gab es Probleme? Wenn ja, wie haben diese sich denn ausgewirkt?

    Danke schonmal

    Gruß
    Joe

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •