Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wiederkehrende Temperatur Alarme PL4

  1. #1
    Registriert seit
    23.07.2018
    Beiträge
    40

    Standard Wiederkehrende Temperatur Alarme PL4

    Hallo,
    ich habe schon seit geraumer Zeit das Problem, dass ich immer wieder Temperatur Alarme erhalte. Das passiert bestimmt 3-4 mal die Woche aus dem nichts für wenige Sekunden. Gemessene Werte kann ich nicht erkennen.
    Ich habe mir mal einen Mailversand zu Alarmen eingerichtet. Der zeigt folgende Meldung

    Alarm 000: Alarm: Temp 1 Temperatur

    Hätte erwartet, dass da wenigstens ein Wert eingetragen ist.

    Jemand eine Idee an was das liegen könnte bzw wie das zu beheben ist.

    Danke und Viele Grüße.

  2. #2
    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    83

    Standard

    Hi,
    Versuch mal den temperatursensor über den signalfilter träger zu stellen. Dann sollten kurzfristige signalstörungen bzw spitzen nicht mehr zu alarmen führen.
    Wie dicht sind bei dir sollwert, hysterese und alarmschwelle auseinander?

  3. #3
    Registriert seit
    23.07.2018
    Beiträge
    40

    Standard

    Ich habe mein Soll bei 25 Grad. Die Hysterese bei 0,2 und den Alarm bei Abweichung um 1,5 Grad. Träger einstellen heißt dann den Signalfilter von 5 (mittel) auf z.B. 4 oder 3 zu stellen? Was hat das sonst noch für Auswirkungen?

  4. #4
    Registriert seit
    18.11.2017
    Beiträge
    26

    Standard

    Interessant, genau das gleiche ist bei mir auch.
    Wie hoch es geht kann ich nicht auslesen, jedenfalls müssen es paar Grad mehr sein da gleich die Kühler anspringen...

  5. #5
    Registriert seit
    23.07.2018
    Beiträge
    40

    Standard

    Also die Anpassung des Signalfilters auf 4 anstatt 5 hat bisher nichts gebracht. Schon 3 falsche Alarme in den letzten 7 Tagen erhalten...

  6. #6
    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    807

    Standard

    Hallo,

    es muss unbedingt darauf geachtet werden, dass keine Stromleitungen entlang der Sensorkabel verlegt sind und das Datensignal stören können.
    Das kann z.B. durch Pumpen passieren, die Ein-/Ausschalten.
    Um sicher alle Störquellen ausschließen zu können, muss der ProfiLux-Computer und der Temperatursensor an einem anderen Standort im Testbetrieb aufgebaut werden.
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •