Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Profilux 4

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    8

    Standard Profilux 4

    Hallo GHL Forum- Mitglieder.

    Ich bin auf der Suche nach einem Aquariumcomputer und kenne die Firma GHL schon einige Jahre. Jetzt plane ich ein Meerwasseraquarium und habe 2 Computer näher begutachtet. Ein Computer von Amerika und den Profilux 4.
    Jetzt zu meinen Fragen:
    Wo genau kann ich das Programm für den Profilux 4 downloaden um per PC den Profilux 4 einzurichten?
    Gibt es irgendwo ein Video dazu wo dies erklärt wird mit den vielen Schritten?
    Muss man bei jedem neuen Profilux die neue Version downloaden und was ist das GCC oder so?
    Da ich kein "Programmierer" bin, habe ich meine Bedenken ob ich diesen Profilux 4 über die APP danach steuern kann.
    Wie muss man vorgehen um alles sauber zu programmieren und ist dies schwierig?
    Auf was ist im Geschäft zu achten, dass man die neuste Profilux 4 Version kauft ?

    Wie kann ich danach einen Kalkreaktor ( CO2 ) richtig einstellen?
    Ist es schwierig einen Levelsensor am Profilux 4 zu programmieren und welche Sensoren braucht es da genau für ein Meerwassertechnikbecken?
    Hat die GHL auch eine 24 V Pumpe mit einem PE Schlauch oder welche Wasserpumpen braucht ihr?

    Für eure Rückantworten bedanke ich mich jetzt schon.

    Gruss
    Sean

  2. #2
    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    83

    Standard

    Moin,
    Du brauchst kein Programm für den PC um den Profilux einzustellen.
    Es geht auch alles am Gerät, macht aber keinen Spaß.
    Auf der GHl Homepage bekommst du unter Service Downloads das neuste GHL Control Center gratis.
    Damit kannst du alles deutlich bequemer einstellen. Ist nicht wirklich schwer und wenn man erstmal die Grundzüge verstanden hat binnen weniger Stunden erlernt und erledigt.
    Bei konkreten Problemen bekommst du hier gute Hilfe.
    Im Laden brauchst du nicht auf die neuste Version achten, gibt nur den einen P4 bzw den einen P4e die sind immer gleich.
    Beim Control Center ist immer die neuste Firmeware dabei. Bevor man mit der Konfiguration beginnt, kann man da die neuste aufspielen, muss es aber nicht machen.
    Mit der App geht dann auch fast alles, aber das währe dann der 2. Schritt und ist mehr was für unterwegs. Wie man was einstellt würde ich mir erstmal selber ansehen und dann konkrete Fragen stellen. lässt sich alles lösen und ist kein Hexenwerk.
    Bei der Pumpe stellt sich die Frage wie viel und wie kontrolliert die Pumpen soll. GHL hat die Doser für dinge wie Dünger und Mineralien.
    Wenn es ein P4 wird bietet sich der Slave Doser an. Soll es die Pumpe für die Wasserbewegung sein bietet GHL diverse Schnittstellen für die Steuerung. Am gängisten ist aber ein 1-10V Signal.

  3. #3
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    8

    Standard

    Morgen Gandalf

    Danke für deinen Bericht.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •