Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Frage zu Dosing Unit SA 4

  1. #1
    Registriert seit
    09.12.2018
    Ort
    65760 Eschborn
    Beiträge
    61

    Standard Frage zu Dosing Unit SA 4

    Hallo

    Ich könnte eine Dosing Unit SA 4 im Neuzustand bekommen.
    Kann ich das Gerät an den Profilux 3 N anschließen und darüber steuern in vollem Funktionsumfang?
    Was kann der Unit SA 4 nicht gegenüber den aktuellen 2.1 SA-Geräten?

    Werner

  2. #2
    Registriert seit
    09.12.2018
    Ort
    65760 Eschborn
    Beiträge
    61

    Standard

    kann mir keiner was dazu sagen ?

  3. #3
    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    807

    Standard

    Hallo Werner,

    ein Doser2-Standalone kann in den Slave-Modus geschaltet werden.
    Dazu verbindet man sich über USB und GHL Control Center und setzt das entsprechend auf der Allgemein-Seite einstellen.

    Im ProfiLux3-PAB-Setup taucht der Doser2 dann als Doser2-Slave auf und kann zugeordnet werden und ist auch in vollem Umfang wie jeder andere Doser2-Slave nutzbar.

    Bezüglich der Unterschiede gibt es hier die Information dazu: https://forum.aquariumcomputer.com/s...eferrerid=8589
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  4. #4
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.723

    Standard

    Ich glaube, Werner meint den Doser 1S A. Ich weiss leider nicht mehr, ob man diesen als Slave betreiben kann. Meine aber, dass man diesen auf keinen Fall mit dem Profilux verbinden darf, da sonst beide Geräte zerstört werden.

    Gruss pit

  5. #5
    Registriert seit
    09.12.2018
    Ort
    65760 Eschborn
    Beiträge
    61

    Standard

    Ja,
    es handelt sich um einen Doser 1 unit sa4


    Ich könnte diesen neu für den halben Preis bekommen.
    Sollte ich das machen?
    Was kann der nicht was der Doser 2 kann?

    Werner

    $_6.JPG$_6 (1).JPG
    Geändert von Telefonbomber (04.03.2019 um 16:43 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.723

    Standard

    Die Doser 2.x sind halt eine ganze Ecke präziser, da dort Schrittmotoren verbaut sind, plus halt WLAN,PAB usw.. Das etwas grössere Problem sehe ich beim Support. Offiziell wird er nicht mehr supportet, man bekommt aber zur Zeit noch passende Pumpenköpfe. Ein Manko ist auch, dass man ihn extra konfigurieren muss, und nicht mit dem Profilux gesteuert werden kann/verbunden werden darf.
    Ich möchte dir da lieber nichts raten, obwohl es durchaus gute robuste Geräte sind.

    Gruss pit
    Geändert von PIWAWT (07.03.2019 um 21:36 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    09.12.2018
    Ort
    65760 Eschborn
    Beiträge
    61

    Standard

    Hi Pit

    Ich habe mich jetzt entschlossen einen Doser 2.1 SA 4 neu zu kaufen.
    Denke das dies die richtige Entscheidung ist.


    Werner

  8. #8
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.723

    Standard

    Hallo Werner
    Wenn du via Profilux steuern möchtest, benötigst du nicht unbedingt die SA Version, ausser du möchtest, dass die Pumpe autark, also auch ohne Profilux funktioniert. Du kannst sie natürlich auch am Profilux als Slave betreiben. Es ist aber nur eine Frage des Preises, da die Slave-Geräte doch einiges günstiger sind.

    Gruss pit

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •