Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Profilux Light Möglichkeiten

  1. #1
    Registriert seit
    09.02.2019
    Beiträge
    20

    Standard Profilux Light Möglichkeiten

    Hallo bin recht neu im Meerwasserbereich.
    Ich würde gerne mein AQ mit 2 dimmbaren T5 Leuchtbalken ausstatten. Ich weiß nur noch nicht ob pro Leuchtbalken 2 T5 Röhren zusammen dimmbar sein sollen oder alle 4 T5 Röhren seperat.
    Reicht der GHL Mini dafür dann aus für beide Möglichkeiten oder bräuchte ich dann noch etwas extra.
    Bin in dem Elektrobereich nicht so bewandert.


    Mfg Frank

  2. #2
    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    83

    Standard

    Der profilux mini hata 4 1-10v schnittstelen. Damit kannst du 4 röhren getrennt dimmen. Die brauchen halt die selbe Schnittstelle und du noch ein wenig draht.

  3. #3
    Registriert seit
    09.02.2019
    Beiträge
    20

    Standard

    Wofür denn noch Draht?

  4. #4
    Registriert seit
    09.02.2019
    Beiträge
    20

    Standard

    So nachdem ich heute den ganzen Tag über versucht habe mal telefonisch bei GHL einen zu ereichen , was nicht geklappt hat hier nochmal 2 Fragen die vllt einer beantworten kann.

    Wenn ich 2 Leuchtbalken a 2 Röhren die getrennt dimmbar sein sollen sind dann an jedem Balken 2 Kabel für die 1-10 V Ansteuerung oder nur 1 Kabel und die Steuerung übernimmt dann der Profilux Light?

    Wenn ich die Leuchtbalken auf Maß haben möchte muss ich dann einfach das Gesamtmaß inkl. den W-Adaptern angeben bei der Bestellung?


    Mfg Frank

  5. #5
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    81

    Standard

    Hallo, in einer der gelben Beleuchtungsschnittstellen sind zwei 1-10V Kanäle verbaut.
    Pinbelegung:
    1 - 12V
    2 - Kanal 1
    3 - GND
    4 - An/Aus Kanal 1
    5 - Kanal 2
    6 - An/Aus Kanal 2
    Es gibt von GHL die EVG-AP-2F-HIC zum Anschluss von ein oder zwei Leuchtbalken...
    https://store.aquariumcomputer.com/d...ap-2f-hic.html
    EVG-AP-2F-HIC.jpg
    Was du jetzt benötigst, hängt vom Vorschaltgerät im Leuchtbalken ab.
    Es gibt Vorschaltgeräte für zwei Leuchtstoffröhren und welche für eine Leuchtstoffröhre.
    Wenn im Leuchtbalken beide Leuchtstoffröhren über ein Vorschaltgerät mit einem Steuereingang betreiben werden, kannst du beide Leuchtbalken an einer GHL EVG-AP-2F-HIC anschließen.
    Wenn die Beleuchtung auf 0% steht, wird auch die 230V Betriebspannung vom Leuchtbalken abgeschaltet.

    Grüße Michael
    Geändert von MiMatthies (20.02.2019 um 14:09 Uhr)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •