Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Rückförderpumpe Tunze Silence electronic anschliessen

  1. #1
    Registriert seit
    02.12.2010
    Beiträge
    23

    Standard Rückförderpumpe Tunze Silence electronic anschliessen

    Hi,

    ich hatte schon hier im Forum durchgeschaut und Aussagen dazu gefunden, dass die Rückförderpumpe Tunze Silence electronic über das Tunze Kabel an den Profilux angeschlossen werden kann.
    Die Pumpe habe ich nun gestern geliefert bekommen, an dem Controller ist oben auch eine runde Abdeckung, aber dahinter fehlt leider die passende DIN-Buchse, um das Tunze-Kabel anzuschliessen.
    Der Controller der z.B. bei der Stömungspumpe 6055 dabei ist sieht gleich aus, hat aber ein paar Knöpfe mehr und davon habe ich hier aus dem Forum zumindest entnommen, dass die bei einigen am Laufen ist.

    Kann ich da meine Steuerung auch irgendwie ran machen oder muss ich mir da nun auch noch einen anderen Controller organisieren ?


    Grüsse

  2. #2
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.986

    Standard

    Hallo
    Da hat man bei Tunze offensichtlich gespart. Eine "Handregelung" in dieser Preisklasse ist eigentlich nicht hinnehmbar. Zumal, man kann der Controller auch nicht tauschen, oder als Zubehör kaufen.
    Wenn du über den Profilux regeln möchtest, braucht die Pumpe einen 1-10V Steueranschluss. Die gibt es von verschiedenen, auch guten Anbieter.

    Gruss pit

  3. #3
    Registriert seit
    02.12.2010
    Beiträge
    23

    Standard

    Hi,
    ja, dass ist eine rechte Frechheit, insbesondere, da ich nun extra diese Pumpe und auch das Tunze-Kabel beschafft habe und das nun auch wieder irgendwie zurückgeben müsste, was wieder Rückversand und Co. kostet.
    Von Tunze gibt es noch einen anderen Controller, der den Stecker haben muss, da in der Beschreibung steht, dass man hier mehrere verbinden kann. Ob da aber auch mit der Rückförderpumpe funktioniert steht auch nirgends. Tunze hatte ich auch schon angefragt, aber die hüllen sich bisher in Schweigen...
    Ärgerlich ist dann auch wieder, dass man zu der teuren Pumpe nun auch noch wieder für 40€ einen anderen Controller kaufen muss...

    Grüsse

  4. #4
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    262

    Standard

    Zitat Zitat von SilentWarrior Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich hatte schon hier im Forum durchgeschaut und Aussagen dazu gefunden, dass die Rückförderpumpe Tunze Silence electronic über das Tunze Kabel an den Profilux angeschlossen werden kann.
    Die Pumpe habe ich nun gestern geliefert bekommen, an dem Controller ist oben auch eine runde Abdeckung, aber dahinter fehlt leider die passende DIN-Buchse, um das Tunze-Kabel anzuschliessen.
    Der Controller der z.B. bei der Stömungspumpe 6055 dabei ist sieht gleich aus, hat aber ein paar Knöpfe mehr und davon habe ich hier aus dem Forum zumindest entnommen, dass die bei einigen am Laufen ist.

    Kann ich da meine Steuerung auch irgendwie ran machen oder muss ich mir da nun auch noch einen anderen Controller organisieren ?


    Grüsse
    Nabend,
    stehe seit gestern vor dem gleichen Problem!
    Ist das jetzt Normal, oder handelt es sich um eine Fehlproduktion?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Registriert seit
    02.12.2010
    Beiträge
    23

    Standard

    Nabend,

    ja, dass ist mittlerweile normal. Meine Anfrage damals bei Tunze hatte ergeben, dass die mir mitgeteilt hatten, dass es wohl dazu zu wenig Nachfrage gab, sie daher eine neue Platine ohne den Anschluss verkaufen. Es ist also nicht mehr möglich mit den aktuellen Pumpen sich mit dem Profilux zu verbinden.
    Auf meine Beschwerde hin bei Tunze, hatten die mir kostenlos noch eine "alte" Leiterplatte geschickt, die den entsprechenden Stecker hat.

    Grüsse

  6. #6
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    262

    Standard

    Zitat Zitat von SilentWarrior Beitrag anzeigen
    Nabend,

    ja, dass ist mittlerweile normal. Meine Anfrage damals bei Tunze hatte ergeben, dass die mir mitgeteilt hatten, dass es wohl dazu zu wenig Nachfrage gab, sie daher eine neue Platine ohne den Anschluss verkaufen. Es ist also nicht mehr möglich mit den aktuellen Pumpen sich mit dem Profilux zu verbinden.
    Auf meine Beschwerde hin bei Tunze, hatten die mir kostenlos noch eine "alte" Leiterplatte geschickt, die den entsprechenden Stecker hat.

    Grüsse
    Danke für die Info,
    vielleicht kann ich auch was in der Richtung organisieren, ansonsten geht die zurück

  7. #7
    Registriert seit
    02.12.2010
    Beiträge
    23

    Standard

    Joh, probier dein Glück mal, vielleicht gibt's noch Leiterplatten mit dem Stecker bzw. Buchse.

  8. #8
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    262

    Standard

    Moin Moin
    für alle, die es interessiert. Habe von Tunze eine Antwort bekommen.
    Die schreiben mir: wenn ich diese Pumpe Extern regeln möchte, brauche ich den Controller 7090.500. Kostenpunkt 45.40€

    LG
    Andreas

  9. #9
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.986

    Standard

    Meine Anfrage damals bei Tunze hatte ergeben, dass die mir mitgeteilt hatten, dass es wohl dazu zu wenig Nachfrage gab, sie daher eine neue Platine ohne den Anschluss verkaufen.
    wenn ich diese Pumpe Extern regeln möchte, brauche ich den Controller 7090.500. Kostenpunkt 45.40€
    Es gibt offensichtlich keine Nachfrage, aber man produziert den Controller, und verkauft ihn dann als Zubehör?? Vermutlich ist es dann auch noch so, dass beim öffnen des Gehäuses die Gewährleistung ausgeschlossen ist. Und öffnen muss man das Gehäuse, sonst ist kein Anschluss möglich. Was ist aus dem Laden nur geworden.

    Gruss Pit

  10. #10
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    262

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von PIWAWT Beitrag anzeigen
    Es gibt offensichtlich keine Nachfrage, aber man produziert den Controller, und verkauft ihn dann als Zubehör?? Vermutlich ist es dann auch noch so, dass beim öffnen des Gehäuses die Gewährleistung ausgeschlossen ist. Und öffnen muss man das Gehäuse, sonst ist kein Anschluss möglich. Was ist aus dem Laden nur geworden.

    Gruss Pit

    Letztendlich blieb mir nichts anderes übrig, als diesen Controller nach zu bestellen. Ist auch jetzt egal. Ich werde dadurch nicht ärmer. Aber Tunze tut sich auch keinen Gefallen durch solche Handlungen.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •