Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 41

Thema: Erstanschluss Mitras Lightbar an Profilux 3.1N

  1. #1
    Registriert seit
    09.12.2018
    Ort
    65760 Eschborn
    Beiträge
    28

    Standard Erstanschluss Mitras Lightbar an Profilux 3.1N

    Hallo
    Ich bin im Moment dabei mein neues gebrauchtes Aquarium einzurichten.
    Ich bin zwar schon seit vielen Jahren mit Aquarien beschäftigt aber der
    Einsatz des gekauften Zubehörs stellt mich vor einige Rätsel.

    Das Equipment habe ich mitgekauft.
    Als Beleuchtung habe ich 2 x Mitras Lightbar Daylight 120 Led .
    Die Kabel der Lampen habe ich an über das Verteilerelement an den Trafo und dann an die GHL Steckdose angeschlossen.

    Ist das richtig?
    Wie kann ich dann über das GCC die Einstellungen machen und Schaltzeiten , Lichtfarben programmieren?

    Anbei noch mal Fotos vom Equipment.

    1.jpg2.jpg3.jpg

    Ist das so ok ????

  2. #2
    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    3.322

    Standard

    Die Lightbars müssen nicht an die Schaltsteckdose. Nimm dazu eine normale Steckdose.
    Dann gehst du im GCC nach "System", und wählst unter COM1_Funktion "Mitras Lightbar aus. "Änderungen speichern"
    Danach muss du noch unter Beleuchtung_Mitras Lightbar das Häkchen setzen.Änderungen speichern.
    Nun kannst du im LightComposer eine geeignete Vorlage laden, und diese an den Profilux übertragen. Die Abfragen solltest du mit ja beantworten.
    Deine Lightbars sollten nun funktionieren.
    Dies fürs Erste.

    Gruss Pit

  3. #3
    Registriert seit
    09.12.2018
    Ort
    65760 Eschborn
    Beiträge
    28

    Standard

    Hallo Pit
    schön wieder von Dir zu hören.
    Hoffentlich nerve ich Dich nicht mit den vielen Fragen.
    Aber ohne das Forum krieg ich das sonst nicht hin.

    So, nun weiter...
    Habe jetzt die von Dir gemachten Änderungen gemacht.
    wenn ich jetzt eine Vorlage habe und die an den Profilux übertragen will
    Beleuchtung 1-4 z.b. sind schon programmiert.
    Wie krieg ich den die an den Profilux und kann die dort auswählen?
    Geändert von Telefonbomber (10.12.2018 um 18:30 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    09.12.2018
    Ort
    65760 Eschborn
    Beiträge
    28

    Standard

    Leider habe ich gerade festgestellt das ein LED Balken nicht mehr leuchtet...

    Habe jetzt mal die Beleuchtung ohne Computer angeschaltet und es brennt nur eine Balken.

    Was kann da los sein?

    Der LED-Balken der nicht leuchtet ist mir weder heruntergefallen, angestossen oder sonst was....

  5. #5
    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    3.322

    Standard

    Das passt schon alles, genau für dass, ist das Forum da.
    Es sollte bei dir so aussehen. du musst nur noch auf
    "Beleuchtungsverlauf zu Beleuchtungskanälen übertragen" klicken und alles mit ja bestätigen
    Es sollten die Kanäle 1,2,3,5,6 belegt sein

    Gruss pir

  6. #6
    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    3.322

    Standard

    Was kann da los sein?
    Stecke die Lightbar einmal an einer anderen Stelle am Splitter ein. Das Netzteil passt?.

    Gruss Pit

  7. #7
    Registriert seit
    09.12.2018
    Ort
    65760 Eschborn
    Beiträge
    28

    Standard

    Zitat Zitat von PIWAWT Beitrag anzeigen
    Stecke die Lightbar einmal an einer anderen Stelle am Splitter ein. Das Netzteil passt?.

    Gruss Pit

    Ja
    hab noch mal alles umgesteckt .
    Es geht nur eine Leuchte.....

    Vielleicht hab ich die Leuchte am Mittag gefetzt.
    Hatte ja alles an der analogen Steckdose angesteckt.
    Allerdings dachte ich es wäre die digitale Steckdose.
    Hab dann dort den Haken gesetzt.
    Dann kam der Warnhinweis das nur digitale Steckdosen verbunden werden können
    und sonst die normale Steckdose zerstört werden kann.

    Kann das zu dem Defekt geführt haben?

  8. #8
    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    3.322

    Standard

    Die Schaltsteckdose hat nichts mit den Lightbars zu tun. Sie kann ja auch nur max 230V auf das Netzteil der Lightbars geben. Die Dimmung und Steuerung geht über einen anderen Weg. Geht eigentlich nur eine Lightbar, oder nur eine bestimmte nicht? Sollte eine bestimmte nicht gegen, scheint diese defekt zu sein, warum auch immer. Wenn sie neu ist, einfach beim Händler tauschen.
    Kann das zu dem Defekt geführt haben?
    Es kann nur ein Defekt an der Schaltsteckdose geben. Die Lightbar erleidet keinen Schaden dadurch.
    Gruss Pit

  9. #9
    Registriert seit
    09.12.2018
    Ort
    65760 Eschborn
    Beiträge
    28

    Standard

    .. wie kann denn dann so ne Lampe kaputtgehen?
    LAMPE IST CA. 2,5 Jahre alt.
    Is wohl nix mehr mit der Garantie!!

    Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

  10. #10
    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    3.322

    Standard

    Ich kann dir leider auch nicht sagen, wie dies passieren konnte. Schau einmal die Kontakte an, ob dort alles in Ordnung ist. ggf sieht man auch schwarze Stellen bei Elektronikbauteil in der Lightbar.
    Wenn du alles, so wie gesagt getestet hast, ist es am einfachsten, du wendest dich direkt an GHL, telefonisch (GHL Kontaktseite) oder via Ticket um weiteres zu besprechen. Für gewöhnlich ist man sehr kulant. Verweise auf diesen Beitrag, sonst musst du alles noch einmal erklären.Normal sind solche Defekte aber nicht.
    Du kannst aber deine Einstellungen usw. weiter testen und anpassen. Du musst später nur die Zweite Lightbar wieder dazuhängen.

    Gruss pit

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •