Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Leitwert

  1. #1
    Registriert seit
    25.11.2018
    Beiträge
    2

    Standard Leitwert

    Hallo Zusammen,

    ich bin neu hier und habe direkt mal eine Frage bezüglich des Leitwertes. Ich habe die Sonde so Kalibriert wie hier oft im Forum beschrieben nur komme ich mit den Werten nicht ganz klar. Bis Gestern habe ich immer ein Aräometer benutzt. Nun wollte ich es ein wenig Automatisieren also Ablesen ^^. Aber damit habe ich nun ein Problem.

    Gemessener Wert: ms: 51.1
    PSU: 33.5
    KG/l: 1,0240

    Laut einer Tabelle wäre mein Salzgehalt im Wasser zu wenig wenn ich in die Tabelle schaue http://www.mathgame.de/Aqua/Table_Salinity.pdf
    Oder habe ich ein Denkfehler weil ich immer auf das KG/l schaue

    LG

    Reiner

  2. #2
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    32

    Standard

    Du bekommst kein richtige Antwort vom GHL. Dieser problem war schon öfter diskutiert. Die wollen nicht zugeben dass im Profilux PSU und ms falsch umgerechnet auf kg/l sind(weil Profilux dass wert kg/l bei 20C zeigt). Wenn du die angezeigte dichte 1024 kg\l auf 25C umrechnest laut Tabelle stimmt das auch dann mit ms und PSU. Du musst dichte Offset im Dein Profilux anpassen,so dass dann deine dichte mit PSU und ms stimmt. Kannst das benutzen https://reefapp.net/de/maintenance/c...unitconversion zum richtige dichte Offset eintippen. Bei 33,5PSU 51,1ms bei 25C wäre das dichte Offset -0.0018 (1.0240-0.0018=1.0222kg/l bei 25C).

  3. #3
    Registriert seit
    25.11.2018
    Beiträge
    2

    Standard

    Hall Adrian,

    danke für deine Antwort ich finde es schade das GHL nicht auf dieses Thema eingeht oder Abhilfe schafft. Aber dank dir stimmt jetzt auch der Wert

    Gruß
    Reiner

  4. #4
    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    3.230

    Standard

    Hallo
    Es gibt bereits dazu eine Stellungsnahme, man muss sie nur akzeptieren,
    von Matthias
    wir haben uns alle einschlägigen Messgeräte und Tabellen genommen und einen Mittelwert aus allen Umrechnungen gebildet, dann haben wir daraus eine Formel gebastelt (Polynomregression), so dass wir ungefähr im Mittel liegen

    wie gesagt, die Umrechnung des Leitwerts in Dichte oder Salinität wird immer eine Schätzung sein, daher kann man am ProfiLux einen Salinität Offset einstellen und ihn somit an das eigene Wasser anpassen
    Wenn es jetzt zufällig bei 20°C passt, ist dies kein Indiz dass GHL 20° zu Grunde legt.

    Gruss Pit

  5. #5
    Registriert seit
    06.01.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    48

    Standard

    Hallo,

    Es wäre dann ja schön wenn GHL seine Umrechnung offenlegt. Das ist ja kein Geheimnis.
    Eine Stellungnahme die nur sagt „wir machen das anders“ hilft ja einfach nicht und warum man so viele Leute im Regen stehen lässt kann ich auch nicht verstehen...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  6. #6
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    7.573

    Standard

    Ich weiß nicht, wie oft wir uns noch für die Umrechnung rechtfertigen sollen.

    Hier die "Stellungnahme":

    Es wird der Leitwert gemessen. Anhand des Leitwerts kann man auf die Ionen schließen. Die Ionenzusammensetzung ist aber abhängig vom verwendeten Salz.

    -> Umrechnung Leitwert in Dichte kann sich nur auf eine "durchschnittliche" Salzmischung beziehen, bei anderen Zusammensetzung passt es nicht 100%

    Unsere Umrechung bezieht sich auf das sogenannte "Kopenhagener Wasser", das ist ein übliches Verfahren.

    Die Umrechnung basiert in der Grundformel auf 25°C, durch die Temperaturkompensation ist es aber egal, was das gemessene Wasser für eine Temperatur hat.

    Sonst:

    a)
    Bis Gestern habe ich immer ein Aräometer benutzt
    - wäre interessant, wie genau das Aräometer misst.

    b) es gibt auch genügend Kunden, die mit dem ermittelten Messwert absolut einverstanden sind
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  7. #7
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    7.573

    Standard

    Zitat Zitat von AdrianF Beitrag anzeigen
    Du bekommst kein richtige Antwort vom GHL. Dieser problem war schon öfter diskutiert. Die wollen nicht zugeben dass im Profilux PSU und ms falsch umgerechnet auf kg/l sind(weil Profilux dass wert kg/l bei 20C zeigt). Wenn du die angezeigte dichte 1024 kg\l auf 25C umrechnest laut Tabelle stimmt das auch dann mit ms und PSU. Du musst dichte Offset im Dein Profilux anpassen,so dass dann deine dichte mit PSU und ms stimmt. Kannst das benutzen https://reefapp.net/de/maintenance/c...unitconversion zum richtige dichte Offset eintippen. Bei 33,5PSU 51,1ms bei 25C wäre das dichte Offset -0.0018 (1.0240-0.0018=1.0222kg/l bei 25C).
    Die wollen nicht zugeben dass im Profilux PSU und ms falsch umgerechnet
    Da gibt es nichts "zuzugeben", da es nicht stimmt. Siehe Erklärung oben.


    Sehr geehrter Herr F.

    es genügt Ihnen anscheinend nicht, in sozialen Medien Stimmung gegen uns zu machen, uns z.B. als "Scheiß GHL" zu bezeichnen.

    Wenn Sie sich nicht an die Gepflogenheiten in diesem Forum halten möchten, lege ich Ihnen nahe dieses Forum nicht weiter zu nutzen.

    Falls Sie nicht der AdrianF sein sollten, für den ich Sie halte, bitte ich die Verwechslung zu entschuldigen. Dennoch ist ein angemessener Ton angebracht.
    Geändert von MatthiasF (06.12.2018 um 09:43 Uhr) Grund: typo corrected
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •