Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Probleme mit internen Reagenzschlauch entlüften

  1. #1
    Registriert seit
    24.03.2018
    Beiträge
    35

    Standard Probleme mit internen Reagenzschlauch entlüften

    Ich wollte heute den KH Director in Betrieb nehmen, scheitere jedoch schon an der Funktion "Internen Reagenzschlauch entlüften"

    Nach dem Klick auf den Button hört man ein Knack-Geräusch und die Pumpe beginnt zu pumpen.
    Allerdings scheint das Gerät innen eine art "Blockade" zu haben, da es den Reagent-Schlauch schon nach kurzen Pumpenumdrehungen vom Verbindungsstopfen (wegen Überdruck) löst.
    Der Versuch, bei einer erneuten Entlüftung, den Schlauch fest mit der Hand an den Stopfen zu pressen hilft auch nichts, da durch den Überdruck das Reagent herausspritzt.

    Kann es sein das der KH Director Innen einen defekt hat, also die Entlüftungsverriegelung nicht öffnet?

    Teile Habe ich alle richtig angeschlossen und auch nur original GHL Teile und Schläuche verwendet

    Mache ich trotzdem eine erste manuelle Messung erscheint nach einige Zeit "Fehler: Tritation dauert zu lange"

    Was kann ich tun?
    Geändert von ThomasBKS18 (16.04.2018 um 22:32 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    24.03.2018
    Beiträge
    35

    Standard

    so.. nach zweimaligen, fehlgeschlagenen Tests - blieb ich stur und habe trotzdem wieder neue Tests angestossen und es klappt nun (erster erfolgreicher Test beim dritten Durchlauf).

    Allerdings habe ich folgende Fragen an euch:

    1.
    Beim Kalibrieren der Reagent-Pumpe hatte ich einen tatsächliches Durchfluss von 4,5ml. Was soll ich nun im GCC einstellen. 4 oder 5ml? Wie wirkt sich das aus?

    2.
    Reicht eine Messung am Tag, oder ist es zwecks Genauigkeit (Blasen, Luftbildung durch Diffusion) besser mehrmals am Tag zu messen?

    3.
    Wann ist (bei einmaliger Messung) der Beste Zeitpunkt des Tages den KH-Wert testen zu lassen?

    4.
    Im GCC und auch in der Connect-App zeigt es mir den "Zeitpunkt der letzten Messung" immer mit +2 Stunden an (wenn ich also um 19 Uhr gemessen wurde, zeigt es 21 Uhr an). Ich betreibe den KH-Director an einem SA-Doser. Im SA-Doser ist die eingestellt Uhrzeit korrekt!
    Wieso hat der KH-Director eine falschen Zeitpunkt der Messung? Wo kann man die Uhrzeit des Directors einstellen?

    5.
    Im GCC speichert man ja Limits für "KH Heben" und KH Senken". Soweit so gut.
    Wechselt man jedoch in die Connect-App (Android), so ist offensichtlich die Tabellenbezeichnung "KH Senken" und "KH Heben" vertauscht. Es funktioniert zwar technisch so wie es soll, aber optisch ist hier offensichtlich in Tippfehler.
    Kann das jemand bestätigen?

  3. #3
    Registriert seit
    24.03.2018
    Beiträge
    35

    Standard

    Da ich diese Anfrage auch an ein Mail-Ticket bei GHL schickte, hier die Antwort:

    thilo schrieb:
    ,
    zu 1.
    Die 4,5ml können Sie genau so einstellen.
    zu 2.
    Wir nehmen an unseren Testgeräten ~8 Messungen am Tag vor und haben dabei sehr zufriedenstellende Ergebnisse. Sie können aber gerne probieren, wie es sich mit weniger Messungen am Tag verhält.
    zu 3.
    Den Messzeitpunkt können Sie nach Belieben definieren.
    zu 4.
    Die Zeit wird im GCC in der Standard UTC-Zeit angezeigt. Sie können die Zeitzone und Sommer-/-Winterzeit auf dem Gerät entsprechend anpassen.
    zu 5.
    Das ist tatsächlich ein Tippfehler, das passen wir an.

    ---
    Best regards / Mit freundlichen Grüßen,
    Thilo

  4. #4
    Registriert seit
    10.08.2013
    Beiträge
    42

    Standard

    Hallo
    ich hatte das gleiche Problem mit dem Reagenzschlauch. Bei mir hat sich das Problem erst gelöst, nachdem ich das Gerät an GHL eingeschickt hatte. Problem war, dass der Reagenzschlauch innerhalb des KH-Directors verstopft war. Was der Grund dieser Verstopfung war, wurde mir von GHL nicht erwähnt. Gerinnt etwa die Reagenzflüssigkeit? Keine Ahnung, hoffe dass es nicht nochmals staffindet.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •