Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: DCF Modul konfigurieren

  1. #1
    Registriert seit
    20.06.2017
    Ort
    Bad Homburg
    Beiträge
    80

    Standard DCF Modul konfigurieren

    Hallo ans Forum,

    ich habe einen PL 3.1T ex an dem unter anderem ein DCF Modul angeschlossen ist.
    Beim letzten Wechsel auf die Sommerzeit wurde die Zeitanpassung jedoch nicht durchgeführt, obwohl DCF im GCC klar angezeigt wird.

    Mein Problem ist aber nun folgendes:
    Woher weiß ich denn ob der PL überhaupt ein DCF Signal vom Modul bekommt? Die LED am Modul blinkt schön regelmäßig und die Anzeige im PL zeigt durch Blinken des Symbol auch an, daß DCF verwendet wird.
    Wenn ich den PL allerdings manuell auf eine andere Zeit einstellen (ohne DCF eingeschaltet zu haben) und anschließend wieder auf DCF Zeit gehe, erfolgt keine Zeitanpassung, obwohl alles schön blinkt.
    Ich meine, daß die Zeiteinstellung ähnlich einer Funkuhr komplett automatisch erfolgen müßte.

    Fakt ist also, ich habe derzeit keine Idee, ob mein Modul überhaupt etwas an den PL sendet.

    Wer kann mir dazu helfen?
    Geändert von PetDisk (20.04.2018 um 12:54 Uhr)
    Gruß Peter

    ProfiLux 3.1T ex (FW 6.33) , 3 * Powerbar 5.1 (1.01), ProfiLux Touch (1.06), 2 * Doser 2.1 Slave (1.24), GCC Version 1.1.1.2

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2017
    Ort
    Bad Homburg
    Beiträge
    80

    Standard

    Ich habe mal wieder im Downloadbereich gestöbert, um zu schauen was es denn hier Neues gibt.
    Als ich mit dabei den Changelog der Version V1.1.1.2 angesehen habe, stellte ich fest, daß es eine Lösung des Bugs gäbe. Zitat: "Bugfix für ProfiLux 3 und ProfiLux 4 - DCF-Problem gelöst mit ProfiLux Firmware 6.34 / 7.12 (inbegriffen)".
    Also habe ich das GCC V1.1.1.3 aufgespielt und anschließend das Upgrade des PL auf FW 6.34 und siehe da alles funktioniert. Uhrzeit und Datum manuell verstellt, DCF wieder eingeschaltet und nach wenigen Minuten waren Datum und Uhrzeit richtig eingestellt.

    @GHL: eine kurze Info auf meine Nachfrage hätte mir einige Stunden Zeit erspart, da ich mit Funkwecker und DCF versucht habe eine geeignete Stelle zu finden, leider ohne Erfolg. Auch der Kauf eines Verängerungskables hätte mit einer kurzen Meldung vermieden werden können.
    Trotzdem aber auch ein dickes Lob an GHL. Das Zusammenspiel der Komponenten ist großartig und gibt eigentlich wenig Probleme.
    Gruß Peter

    ProfiLux 3.1T ex (FW 6.33) , 3 * Powerbar 5.1 (1.01), ProfiLux Touch (1.06), 2 * Doser 2.1 Slave (1.24), GCC Version 1.1.1.2

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •