Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 13

Thread: Doser 2 slave kalibrieren nicht möglich

  1. #1
    Join Date
    24.03.2010
    Location
    Hamburg
    Posts
    296

    Default Doser 2 slave kalibrieren nicht möglich

    Moin,
    ich habe jetzt mein kh director set erhalten und wollte die Dosierpumpe kalibrieren.
    Ich habe einen PL3 FW 6.34 und nutze das GCC 1.1.1.2
    Der Doser 2.1 wird als pab korrekt erkannt, ich kann auch bei kleinster Geschwindigkeit kalibrieren. Bei Geschwindigkeit "0" werden 35 mL/min dosiert. Schalte ich um auf max. Geschwindigkeit, werden laut der Berechnung 288 mL/min dosiert. Bei der dann durchgeführten Kalibrierung werden aber wieder nur 35 mL/min dosiert. Eine manuelle Dosierung ergibt auch immer nur die Menge von 35 mL/min, egal ob ich mit max. oder eingestellter Dosiermenge dosiere.
    Auch ein speichern, aus- und einloggen nach der Umstellung auf max. Geschw. brachte keinen Erfolg.
    Was kann ich tun?
    Grüße aus Hamburg
    Holger

  2. #2
    Join Date
    24.03.2010
    Location
    Hamburg
    Posts
    296

    Default

    hat bisher noch keiner eine Idee, wie ich bei der maximalen Leistung kalibrieren kann?

  3. #3
    Join Date
    09.11.2017
    Posts
    1,496

    Default

    Speichern Sie Ihre Änderung ab wenn Sie die Max. Geschwindigkeit verändert haben, bevor Sie kalibrieren?
    Beim Ändern der Geschwindigkeitseinstellung beim manuellen Dosieren müssen Sie auch zuerst Speichern, damit die Änderung übernommen wird.
    Ist die Firmware des Dosers aktuell?
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  4. #4
    Join Date
    24.03.2010
    Location
    Hamburg
    Posts
    296

    Default

    Ja, ich speichere immer vorher ab. Ob die Firmware aktuell ist, müsste ich heute Abend nachsehen. Das KH director set habe ich am 1.03. erhalten, daher sollte sie eigentlich aktuell sein. Wenn nicht, führe ich ein update durch.

  5. #5
    Join Date
    24.03.2010
    Location
    Hamburg
    Posts
    296

    Default

    die Firmware war 1.27. Habe jetzt ein update auf 1.28 durchgeführt. Es kam keine Fehlermeldung vom GCC, allerdings blinkt dann das Logo gelb/grün (Problem mit Seriennummer oder Sicherheitsschlüssel). Habe die pab-Verbindung getrennt und wiederhergestellt, auch in Kombination mit PAB-Gerät zuordnen/ entfernen und speichern bzw. neuer Verbindung. Ergebnis: Gelb-grünes blinken. Trennen vom Netz für ein paar Sekunden brachte Veränderung dahingehend, dass das Logo nun gelb blinkt (Warnung). Wofor warnt er mich? Manuelle Dosierungen und Kalibrrierungen über GCC sind nicht möglich, allerdings funktioniert die manuelle Bedienung über die Knöpfe am Dosierer selber. Was nun?
    Viele Grüße
    Holger

  6. #6
    Join Date
    13.08.2010
    Posts
    4,072

    Default

    Hallo Holger
    Stimmen denn die Kanalzuordnungen?

    Gruss Pit

  7. #7
    Join Date
    24.03.2010
    Location
    Hamburg
    Posts
    296

    Default

    Hallo Piwat,
    ja, die stimmen.
    Habe jetzt auch ein neues Problem mit meiner Beleuchtung, hängt eventuell alles miteiander zusammen. DAfür mache ich einen neues Thema auf.
    Viele Grüße aus Hamburg
    Holger

  8. #8
    Join Date
    24.03.2010
    Location
    Hamburg
    Posts
    296

    Default

    Moin,
    habe jetzt die Einstellungen von vor dem Anschluss des Dosers und kh directors aufgespielt, die beiden Geräte zugefügt und wieder ist keine Kalibrierung möglich. Egal auf elcher Geschwindigkeitsstufe, es kommen immer nur 35 mL/min raus - das dafür aber sehr konstant. Bin am verzweifeln und überlegen, das ganze Gerät umzutauschen. Es muss irgend ein blöder Bedienfehler oder so sein, aber welcher?
    Ich habe z.B. GCC gestartet, Dosierpumpe ausgewählt. Stand auf Geschw. 3, Kalibrierung gestartet - 35 mL/min. PL3ex getrennt, verbunden, Geschw. auf 0 gestellt, gespeichert, getrennt, verbunden, kalibriert; 35 mL/Min. Gespeichert, getrennt, verbunden, auf Geschw. 3 gestellt, gespeichert, getrennt, verbunden, kalibriert bei Geschw. 3 - 35 mL/Min. Sehr schöner konstanter Wert. Auch eine Änderung der Kanäle brachte keinen Erfolg.
    Was nun?
    Viele Grüße
    Holger

  9. #9
    Join Date
    09.11.2017
    Posts
    1,496

    Default

    Handelt es sich um einen Slave oder Standalone Doser? Wenn Standalone, wurde er auf Slave umgestellt und funktioniert das Kalibrieren im Standalone betrieb?
    Funktioniert das Kalibriern evtl. wenn der KH Director nicht mit angeschlossen ist?
    Triit das Problem auch mit einer anderen GCC Version auf (z.B. neueste 1.1.1.3)?
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  10. #10
    Join Date
    24.03.2010
    Location
    Hamburg
    Posts
    296

    Default

    Hallo Thilo,
    es ist ein slave. Ob der kh director angeschlossen war oder nicht spielte keine Rolle. Aber mit GCC 1.1.1.3 funktionierte es. Allerdings nur mit ändern der Geschw., speichern, trennen, verbinden, kalibrieren, speichern, trennen, ändern der Geschw., speichern, trennen, verbinden, kalibrieren. Mühsam. Dann ein Versuch wieder mit GCC 1.1.1.2 - ging nicht. Wieder GCC 1.1.1.3 - funktionierte. Allerdings gingen heute Nacht wieder meine lightbars an. Werde heute Abend überprüfen, ob die lbs noch richtig eingerichtet sind und die Kanalzuordnungen stimmen.
    Ein wenig gewundert habe ich mich darüber, dass mit GCC 1.1.1.3 keine Meldung kam, dass es eine neue Firmware gibt. Ich dachte bisher, neues GCC bedeutet auch immer eine neue Firmware.
    Danke für die Hilfe, so kenne ich das hier im Forum.
    Viele Grüße aus Hamburg
    Holger

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •