Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: GHL Control Center 1.1.1.3

  1. #1
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    7.513

    Standard GHL Control Center 1.1.1.3

    heute erschien das Update GHL Control Center 1.1.1.3

    Hauptaugenmerk lag auf der Behebung der Kommunikationsprobleme über WLAN, das trat insbesondere beim GHL Doser 2 häufiger auf

    ich hatte tiefgreifende Änderungen zu machen, viele Teile der Kommunikation sind stark überarbeitet, ich musste aber auch in anderen Programmteilen eingreifen
    die Schwierigkeit hierbei war, GCC mit allen GHL-Geräten kompatibel zu halten und gleichzeitig für alle die Performance zu verbessern
    deswegen hat dieses Update auch so lange gedauert

    wir haben getestet so gut es ging, in Anbetracht der vielen möglichen Konfigurationen konnten wir aber unmöglich jeden Fall testen

    daher meine Bitte:
    installiert die Version und gebt mir Feedback
    falls es zu Problemen kommen sollte kann man ja jederzeit eine ältere Version nutzen (Parallelinstallation ist möglich)
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  2. #2
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    2.962

    Standard

    Hallo Matthias
    Ich habe erheblich Probleme meinen 3.1T mit FW 6.31 zu verbinden. Das Meldefenster zum Herstellen der Verbindung kommt, verschwindet danach wieder. Eine Verbindung wird aber nur "gelegentlich" aufgebaut. Bis zu dieser Version gab es keine Probleme. Die Einstellungen sind identisch, habe aber auch einige andere Einstellungen versucht.

    Gruss pit

  3. #3
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    7.513

    Standard

    das ist interessant, ich habe meine P3 Tests auch mit FW 6.31 gemacht, hat super fkt.
    Ich bräuchte dann Details. USB, RS232 oder LAN? Exakte Verbindungseinstellungen, damit ich das nachstellen kann.
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  4. #4
    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    4

    Cool

    Hallo miteinander,

    Habe auf meinem 3.1T eX ein Update auf 6.31 gemacht. Das Update schlug fehl. Da mir das schon zum zweiten mal mit dem Update 6.31 passiert ist, habe ich das Update 6.34, mittels Flash auf dem Profilux eingerichtet. Das Update auf 6.34 verlief erfolgreich. Allerdings meldete mir der Profilux, dass er sich auf Werkseinstellung zurückgesetzt hatte. Nach einem Neustart des Profilux stimmten pH, Temp., Redox sowie Leitwert nicht mehr. Danach habe ich alle genannten vorherigen Mess-Sonden kalibriert. Nach einem weiteren Neustart und einer Stunde Wartezeit waren die Werte aller Mess-Sonden wieder normal. Das einzige was ich noch ändern musste war die Nachtabsenkung der Temperatur.

    Fazit:

    Ich denke das das Update 6.31 irgend einen Fehler hat. Ich habe mal Versuchsweise 6.31 nochmals geupdatet, und alles lief normal. Das einzige was mir auffiel, das in MyGhl zwar die MyGhl-Id vorhanden war aber der Sicherheits-Schlüssel nicht mehr existierte im GHL-Zentrum. Auch der Zugriff GHL-Kontroll Zentrum via Profilux ging nur 2 mal von 10 Versuchen.

    Das ist keine Kritik, ich wollte nur mal ein Feedback geben.

    LG

    Rolf

  5. #5
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    2.962

    Standard

    Hallo Matthias, hier einmal ein Ablauf nach Bildern.

    1.jpg
    2.PNG
    3.PNG
    4.PNG


    Der Profilux ist via WLAN Minirouter über seinen LAN Port verbunden. Der erste Verbindungsaufbau war schon immer etwas träge. Das Arbeiten danach aber problemlos. Aber wie gesagt, die vorherige Version lief/lauft mit diesen Einstellungen problemlos, auch bei einem Timeout von 100!ms. Er war nur zu Testzwecken auf 6000ms. Es wird auch in der Windows Ereignisanzeige folgender Fehler hinterlegt. Allerdings auch für die vorherigen Version. (WIN10; 64 bit; Version 1709;Build:16299.309)

    Name der fehlerhaften Anwendung: GHL Control Center.exe, Version: 1.1.1.3, Zeitstempel: 0x5aa7f02d
    Name des fehlerhaften Moduls: ntdll.dll, Version: 10.0.16299.248, Zeitstempel: 0x3a21d961
    Ausnahmecode: 0xc0000005
    Fehleroffset: 0x0002cfd6
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x2730
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d3bb8270dad150
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files (x86)\GHLControlCenter_V1113\GHL Control Center.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\WINDOWS\SYSTEM32\ntdll.dll
    Berichtskennung: cdd098d2-8196-48a1-b547-2e23be055140
    Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:
    Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:


    Gruss Pit
    Geändert von PIWAWT (14.03.2018 um 11:35 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    7.513

    Standard

    vergessen wir jetzt mal diesen Crash, das ist ein anderes Thema, da hat Microsoft was in einer letzten Version der nt.dll verbockt - wir versuchen das zu lösen

    konzentrieren wir uns jetzt auf die Verbindung über LAN

    das hat rein gar nichts mit GCC (oder einem Update davon) zu tun, wenn nicht mal Ping funktioniert, was von GCC unabhängig ist

    also: IP im P3 auf üblichen Weg einstellen (USB/RS232), per LAN direkt verbinden (nicht über irgend einen Zwischenrouter)

    wenn das klappt weitermachen
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  7. #7
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    7.513

    Standard

    Nachtrag

    GCC1113 und P3 über LAN erneut getestet - funktioniert einwandfrei und Verbindung sehr schnell (ca. 18ms response time)
    egal ob DHCP oder statisch, egal ob 6.31 oder irgendeine neuere Version

    siehe Screenshot unten

    -> da muss was im Netzwerk faul sein

    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  8. #8
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    2.962

    Standard

    vergessen wir jetzt mal diesen Crash, das ist ein anderes Thema, da hat Microsoft was in einer letzten Version der nt.dll verbockt - wir versuchen das zu lösen
    War auch nur der vollständigkeit halber.
    Den Ping hatte ich vor dem Upload gar nicht mehr so genau angeschaut, da er zuvor immer im Rahmen lag. Machte mich dann auf Ursachensuche.
    Alle Webserververbingungen wurden getrennt, und MYGHL deaktiviert.
    PC Neustart (würde übrigens erst vor 4 Tagen neu aufgesetzt.)
    1.Ping
    ping1.PNG
    ControlCenter 1.1.1.3 gestartet versucht eine Verbindung herzustellen, ohne Erfolg
    ControlCenter geschlossen
    2.Ping nach nach dem Beenden des GCC1.1.1.3
    ping2.PNG
    ControlCenter 1.1.1.2 gestartet Verbindung wurde hergestellt
    Ping während dem Laden der Systeminformationen im ControlCenter
    ping3.PNG

    Was mit aufgefallen ist, wenn die 1.1.1.3 dann einmal eine Verbindung herstellen kann, geht dies wesentlich schneller als bei der 1.1.1.2
    Hier noch meine LAN Einstellungen
    LAN.PNG



    Für deinen Wunsch muss ich erst noch ein langes Netzwerkkabel besorgen, Daten und Infos kommen dann noch.

    Gruss Pit

    Nachtrag: der Kommunikationsmonitor gibt bei beiden Versionen ~25ms aus, ohne Fehler
    Wenn eine Verbindung mit der Version 1.1.1.3 aufgebaut wird, bleibt der Fortschrittsbalken gleich zu Anfang stehen, und schwupps, sind die Daten da. Wenn der Balken durchläuft ist schon klar, dass die Verbindung fehlschlägt
    Geändert von PIWAWT (15.03.2018 um 10:23 Uhr) Grund: Nachtrag:

  9. #9
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    2.962

    Standard

    Aktualisierung
    Wenn Ihr keine weiteren Meldungen bekommt, seht es erst einmal als erledigt an. Es muss am neu eingerichtete Rechner liegen, wo auch immer. Auf dem Notebook funktioniert alles.
    Was mir jedoch aufgefallen ist. Nach einem Neustart, kann sofort 2-3 mal nacheinander eine Verbindung hergestellt werden. Danach muss ich rund 1 min warten bis wieder eine Verbindung möglich ist. Der Ressourcenmonitor zeigt dann mehrere offene GHLControlCenter Verbindungen an. Sind die alle verschwunden, lässt sich auch wieder problemlos eine Verbindung aufbauen. Bei der Version 1.1.1.2 ist es egal wie viel Prozesse noch offen sind. PID1120 ist der fehlgeschlagene Versuch
    resmon2.PNG

    Melde mich wieder, wenn das Problem gelöst ist.

    Gruss Pit

  10. #10
    Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    68

    Standard

    Guten Abend @Matthias,

    nachdem die IOS App so schön funktioniert, habe ich den SchleppTop schon lange nicht mehr für den Connect zum Doser-2.1 benutzt.
    Nach dem Laden der neuen Version hab ich dann gleich mal via WiFi den Connect aufgebaut, um Ihnen berichten zu können.
    Es dauert leider nur wenige Minuten, bis so viele Fehler auflaufen, dass es zum Error-28 kommt.
    Leider war das mit meinem Laptop auch mit den Vorgängerversionen so.
    Die "Standzeiten" bewegten sich immer im Minutenbereich.
    Mal kam der Fehler schneller - mal langsamer (über die Verbindungszeit gesehen).

    Was ich als wirklich eigenartig empfinde; zwangsläufig ergibt sich jetzt diese Frage:
    - Wieso läuft die IOS App jetzt so schön problemlos (die Verbindung steht auch über Stunden; Diskon. mal vergessen ... :-) ),
    - das GCC aber nicht? (Beide Geräte nutzen das gleiche WLAN!)

    Error-28.jpg

    Tut mir leid - Ich hätte sehr gerne eine bessere Nachricht übermittelt!

    Happy Reefing,
    Udo

    Nachtrag:
    - Theoretisch besteht natürlich die Möglichkeit, dass mein eigener Lappi schuld ist an den diversen Verbindungsabbrüchen (bzw. dessen WLAN-Modul) - das ist schon klar!
    - Von daher wäre es also fein, wenn noch mehrere WiFi Rückmeldungen eingingen ...
    Geändert von Ramirezi (15.03.2018 um 17:26 Uhr)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •