Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Zeige Ergebnis 41 bis 48 von 48

Thema: Leitwert Messung

  1. #41
    Registriert seit
    04.02.2018
    Beiträge
    54

    Standard

    Zitat Zitat von PIWAWT Beitrag anzeigen
    Hallo Rolf

    Wie meinst du dass, dass man sieht zu welcher Zeit welche Farbe zu wie viel % an war? Nein, dass geht nicht. Zumindest nicht auf einfachem Wege
    Du kannst sie laufend z.B im Webinterface beobachten, oder den gesamten Verlauf in der Beleuchtungsübersicht.
    also z.B. So
    Anhang 10420

    oder so
    Anhang 10421

    Gruss Pit

    PS: was für Lampen hast du, du brauchst evt. noch Dateien damit die Spektren passen.

    Hallo
    Nein brauch ich nicht .....Danke
    Alles Gut
    LG Rolf

  2. #42
    Registriert seit
    04.02.2018
    Beiträge
    54

    Standard

    Zitat Zitat von Altum52 Beitrag anzeigen
    Hallo
    Nein brauch ich nicht .....Danke
    Alles Gut
    LG Rolf
    Hallo
    Hab mal eine Frage:wenn die Temperatur steigt, steigt auch der Leitwert.
    Der PL hat doch Temperaturkompensation?

    LG Rolf

  3. #43
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    2.982

    Standard

    Hallo Rolf,
    hast du unter Regelung Leitwert unter Temperaturkompensation den Sensor "Temperatur1" eingestellt?

    Gruss Pit

  4. #44
    Registriert seit
    04.02.2018
    Beiträge
    54

    Standard

    Zitat Zitat von PIWAWT Beitrag anzeigen
    Hallo Rolf,
    hast du unter Regelung Leitwert unter Temperaturkompensation den Sensor "Temperatur1" eingestellt?

    Gruss Pit
    Hallo
    Ja hab ich.
    LG Rolf

  5. #45
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    2.982

    Standard

    Wenn die Sonden nebeneinander , oder im kurzem Abstand zueinander sind, solltest du die Leitwertelektrode erneut kalibrieren, dabei ist unbedingt auf die korrekte abgeglichenen Temperatur der Kalibrierlösung zu achten,

    Gruss Pit

  6. #46
    Registriert seit
    06.12.2017
    Beiträge
    104

    Standard

    Wie Anfällig ist die Leitwertmessung in Bezug auf Bakterien an der Elektrode und stabiler Messwert ?

    Gruß Uwe

  7. #47
    Registriert seit
    04.02.2018
    Beiträge
    54

    Standard

    Zitat Zitat von PIWAWT Beitrag anzeigen
    Wenn die Sonden nebeneinander , oder im kurzem Abstand zueinander sind, solltest du die Leitwertelektrode erneut kalibrieren, dabei ist unbedingt auf die korrekte abgeglichenen Temperatur der Kalibrierlösung zu achten,

    Gruss Pit
    Hallo
    Hab neu kalibriert ,nun ist alles korrekt Temperatur und Leitwert.
    Mein Leitwertmessgerät zeigt eine abweichung von 40µs an.
    Was ist richtig?
    Wer viel misst misst mist. 2 Geräte ( Messgerätefehler)

    LG Rolf

  8. #48
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    2.982

    Standard

    Hallo Rolf,
    Welcher Wert richtig ist, weiss ich nicht, was zeigt denn dein "zweites Messgerät" wenn du in der Kalibrierlösung misst? Bestimmte Differenzen wären normal. Dies hängt u.a mit den Messzyklen der Temperatursonden zusammen. Wenn beide in der Lösung den passenden Wert anzeigen, funktionieren beide korrekt. Nur hast du einmal eine Einmalmessung, das andere man eine Messkette.

    Gruss Pit

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •