Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Salinität?

  1. #1
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    15

    Standard Salinität?

    Hallo,

    Ich bin am überlegen mir auch das Gerät zu kaufen.

    Wenn man jeden Tag 2x.....3x eine Probe nimmt mitfahren 80ml dann bekommt man doch mit der Zeit eine ziemliche Salinität Schwankung.... Normal gleicht man die ja mit einem Wasserwechsel aus, aber was ist wenn man mal 3 Wochen in den Urlaub geht und nur jemanden hat der Füttert? Sollte man das Gerät dann nicht nutzen? Denn 3x80ml und das mal 21 Tage das sind ca 5000ml die dann weg sind für die Probe, ich denke das macht sich bei bei Becken von 400l schon gut bemerkbar.Oder gibt es da eine andere Lösung?

    Und ist es möglich das set als stand alone zu kaufen, aber als Slave zu betreiben, falls man die Pumpe später mal anders betreiben möchte

    LG

    Alex
    Geändert von Skrew83 (26.01.2018 um 04:51 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    7.624

    Standard

    genau das Thema werden wir in zukünftigen Software-Updates adressieren
    eine automatische Nachfüllung mit Salzwasser unmittelbar nach Messung und Füllstandsregelung während Messung abschalten




    Und ist es möglich das set als stand alone zu kaufen, aber als Slave zu betreiben, falls man die Pumpe später mal anders betreiben möchte
    ja, Standalone Doser kann man umschalten auf Slave-Betrieb, kann dann an anderen Master wie ProfiLux 3/4 oder anderen Doser Standalone
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  3. #3
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    15

    Standard

    Das hört sich sehr gut an, würde aber auch bedeuten das man noch mehr Dosierpumpen benötigt...

  4. #4
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    7.624

    Standard

    klar, irgendwie muss das Wasser ja rein

    oder: man hat sowieso schon getrennte Pumpen für Osmose- und Salzwasser, dann kann Sie SW Pumpe mit genutzt werden
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  5. #5
    Registriert seit
    23.07.2018
    Beiträge
    43

    Standard

    @ GHL - gibt´s da schon ein Update? Ansonsten, wie kann ich das Nachfüllen automatisieren? Ich habe einen Profilux 4 der die Salinität misst, wie kann ich da am besten die Dosierpumpe ansteuern um x ml zu dosieren wenn die Salinität um 0,x PSU fällt?

  6. #6
    Registriert seit
    06.12.2017
    Beiträge
    127

    Standard

    Fährt man das Balling System im Aquarium, hat man sowieso teilweise zuviel Salinität im Becken, da ist man dann froh wenn der KHD mal Salzwasser raus nimmt, und die Nachfüllautomatik Osmose Wasser nach füllt.

  7. #7
    Registriert seit
    23.07.2018
    Beiträge
    43

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe868 Beitrag anzeigen
    Fährt man das Balling System im Aquarium, hat man sowieso teilweise zuviel Salinität im Becken, da ist man dann froh wenn der KHD mal Salzwasser raus nimmt, und die Nachfüllautomatik Osmose Wasser nach füllt.
    Nicht wirklich. Ich habe bei 2 Messungen a 80ml Probegröße pro Tag mehr Auswirkungen auf die Salinität/Dichte nach unten als durch Zuführung durch Balling ggf. erhöht wird. Es sind ja auch nicht nur die 80ml die gezogen werden, da der Messvorgang an sich mehr verbraucht (Spülung etc.). Ich vermute mal pro Messung gehen da bei mir 120ml -150ml verloren, das macht über die Woche fast 2 Liter aus die ausgeglichen werden müssen. Bei einem Systemvolumen von 450 Liter ist das schon relevant.

  8. #8
    Registriert seit
    06.12.2017
    Beiträge
    127

    Standard

    Ich gebe pro Balling Kanister pro Tag 3,5L in mein System (7000L), das erhöt die Salinität/Dichte auf die Zeit gesehen schon ganz schön. Auch wenn der KHD bei jeder Messung (4 pro Tag) nur 80ml nimmt, steigt meine Salinität/Dichte stetig an.

  9. #9
    Registriert seit
    23.07.2018
    Beiträge
    43

    Standard

    :-) ja klar. Da schon. Du hast ja meine 450 Liter quasi als Osmosewasser im Ausgleichsbehälter. Ist halt immer eine Frage des Verhältnisses.

  10. #10
    Registriert seit
    23.07.2018
    Beiträge
    43

    Standard

    Zitat Zitat von Timos Riff Beitrag anzeigen
    @ GHL - gibt´s da schon ein Update? Ansonsten, wie kann ich das Nachfüllen automatisieren? Ich habe einen Profilux 4 der die Salinität misst, wie kann ich da am besten die Dosierpumpe ansteuern um x ml zu dosieren wenn die Salinität um 0,x PSU fällt?
    Kann mir jemand dazu bitte noch Hilfeleistung geben?

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •