Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: daytime Cluster an LEDControl4 V2 anschließen

  1. #11
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    GER/ NDS/ Emsland/ Lingen
    Beiträge
    807

    Standard noch einmal kurz zusammen gefasst!!

    :-) .. lach ..

    also .. dann noch einmal ganz langsam ...

    Ja, das passt soweit ...

    die entsprechende Verschaltung von 1 bis 4.
    Damit löse ich also diese Doppeladern (siehe http://daytime.de/adapter-leitung-bu...aderendhuelsen) auf in einzelne Adern die ich anklemme?
    mach es nicht so kompliziert ... siehe unten ...

    erste LED Leiste/ erster LEDControlV2:

    > der + Pol an Eingang 1
    > zweite Kabelfarbe (der für den Farbkanal) an Eingang 2
    > du benötigt dann nur ein Kabel RJ45 vom LEDControlV2 an L1-L2 Eingang vom PL Mini
    > dein Netzteil was du vorher benutzt hast ebenfalls wieder dran

    zweite LED Leiste/ zweiter LEDControlV2:

    > der + Pol an Eingang 2
    > zweite Kabelfarbe (der für den Farbkanal) an Eingang 2
    > du benötigst hier auch nur eins von den zwei Kabeln des LEDCorntolV2, das kommt an L3-L4 (zweite Buchse) vom PL Mini
    > dein Netzteil was du vorher benutzt hast ebenfalls wieder dran

    Das Netzteil hänge ich dann nicht an die Pin 1 und 6 sondern einfach an die DCin Buchse. Diese versorgt dann auch die LED Leisten ... richtig?
    Genau .. denn der LEDControlV2 (also ein LED-Treiber) übernimmt die weitere Arbeit, also JA .. das Netzteil an den LEDControlV2 in den dafür vorgesehenen Stecker!!

    Danach die Einstellungen im PL Mini vornehmen und du kannst jede Leiste einzeln ansteuern, dimmen und mit Tages-Simulation belegen!

    Ende vom Lied und dein Licht wird mittels PL Mini gesteuert!!

    AjakAndi

  2. #12
    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo
    Ich hänge mich mal bei dem Thema mit dran da ich ein vergleichbares Problem habe:
    Ich habe eine Daytime Cluster 90 mit 2 Warmweiß Modulen und möchte diese an meinen Profilux 3.1 ex anschließen. Als Stromversorgung diente bisher ein 60W Converter
    Ein LED Control4 2.0 ist ebenfalls vorhanden.
    Meine Frage: Brauche ich 2 Adapter (einen von der Daytime zum Control4 und einen vom Converter zum Control4)?
    Wenn ja: welche beiden benötige ich?
    Und: Ich denke das ich den 'DC in' Anschluss beim Control4 ebenfalls bestücken muss. Allerdings habe ich da auch noch keinen Plan wo ich das Kabel her bekomme. Irgendwie stehe ich gerade etwas auf dem Schlauch
    Ich hoffe Ihr könnt meine wirren Gedanken ordnen
    LG Ralf

  3. #13
    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    173

    Standard

    entweder
    https://www.aquasabi.de/daytime-matr...l4-V2-Profilux
    oder stecker abschneiden und selbst auflegen.

  4. #14
    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo Gandalf
    Danke für die Antwort, aber bist du da sicher?
    Beim Converter und der Cluster sind die anschlüsse eher flach. Bei Deinem Vorschlag sehen die eher Rund aus. In der Beschreibung steht auch das sie für die Matrix Leisten sind. Ich habe aber einen Cluster. Evt gibt es da Unterschiede.
    Vom Bauchgefühl würde ich eher auf folgende Adapter tippen. Bin mir da aber nicht sicher:
    https://www.biconeo-aquascaping.de/d...e-eco-cluster/
    oder /und
    https://www.biconeo-aquascaping.de/d...stecker-2-pol/

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •