Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Benötige verlässliche Einkaufsliste

  1. #1
    Registriert seit
    15.08.2016
    Beiträge
    6

    Standard Benötige verlässliche Einkaufsliste

    Hallo zusammen,

    ich bin hier im Forum neu und will mich (mein Becken)kurz Vorstellen:
    Meine Name ist Holsch805 und ich habe ein 120x60x60 Südamerika Becken.
    Dieses Becken wird mit 2 Waltron Daytime Cluster/Cluster Control 120.6 bestückt. Eine der beiden ist eine UBRW+zusätzlich weiss, die andere ist nur mit 6 weissen Clustern bestückt. ( alles á 10Watt).
    Befeuert wird das ganze mit einem MeanWell 150 Watt Netzteil und einem LiWeBe Aqua Computer. Ebenfalls ist noch eine PH Sonde sowie ein Temperatur Fühler angeschlossen.

    Nun möchte ich die Lichtsteuerung gegen einen Profilux 3.1 austauschen.
    Und da fangen nun meine Probleme an.
    wer kann mir exakt sagen was ich alles benötige (Einkaufsliste), um die obige Konstellation anzuschliessen ?
    Sonnenunter/-Aufgänge + Wolkensimulation sollte schon sein ;-)

    Über jede Hilfe bin ich sehr dankbar.

    Ich danke schon mal für die Unterstützung

    Gruss
    Holsch805

  2. #2
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.984

    Standard

    Hallo Holsch805
    Damit wir uns richtig verstehe. Du hast also 120W Beleuchtung gesamt bei ??12Volt?? Und du willst 4 Farben einzeln steuern?
    Sonnenauf-Untergänge usw. haben nichts mit der Technik an sich zu tun, das erledigt der Profilux

    Gruss Pit

  3. #3
    Registriert seit
    15.08.2016
    Beiträge
    6

    Standard

    Guten Morgen Pit,

    Danke fuer die schnelle Reaktion.

    Ja, 2 Balken a 60Watt

    Guss Holger

  4. #4
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.984

    Standard

    Hallo Holger
    Ich muss da ein paar Annahmen machen, da ich nicht alle Informationen habe. Du sagst dann einfach ob es so zutrifft oder nicht.
    Die Cluster sollten ja dimmbar sein, also verfügen sie über eigene Treiber mit Dimmfunktion. Ich denke dass dies via PWM erfolgt. Zum betreiben mit dem Profilux benötigst du ein LEDControl4 V2. Da diese aber nur mit 5 Ampere belastbar ist, darfst du die Stromzufuhr nicht über LEDControl4 machen, sondern darfst nur die Steuerungssignale darüber leiten. Das heisst, du hängst deine Balken direkt an das Netzteil, und die Steuerleitungen der Balken verbindest du mit dem LEDControl4. (download Anleitung) dort den Abschnitt "Betrieb mit LED-Treiber"

    Gruss Pit

  5. #5
    Registriert seit
    15.08.2016
    Beiträge
    6

    Standard

    Sorry Pit,
    ich bin kein Elektriker und kann daher mit solchen Zeichnungen nicht viel anfangen. :-(
    der Einsatz eines LED Control 4 V2 war klar, aber reicht dann einer ? oder brauche ich 2 ?
    aber wie soll ich denn die Stromzufuhr denn dann führen, wenn nicht über den V2 ? ist doch alles in einem Kabel .
    Also im Prinzip hatte ich mir das so gedacht:
    1x Profilux
    2x Netzteile a 60 Watt -> für jeden Balken 1
    2 LED Control V2 -> für jeden Balken 1
    1x 1-10V Schnittstelle extra für den 2. LED Control

    geht das ? oder komme ich mit 1x LED V2 aus ? wie würde das dann mit den Netzteilen laufen ?

    Sorry, mag vielleicht alles ein bisschen unbedarft klingen, aber das nicht unbedingt mein "Jagdgebiet"...

    gruss
    Holger

  6. #6
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    GER/ NDS/ Emsland/ Lingen
    Beiträge
    854

    Standard

    Holsch805

    ich bin kein Elektriker und kann daher mit solchen Zeichnungen nicht viel anfangen. :-(
    .. du solltest dich damit etwas auseinander setzen .. ohne geht es nicht!!

    der Einsatz eines LED Control 4 V2 war klar, aber reicht dann einer ? oder brauche ich 2 ?
    Das kommt darauf an, wieviele Kanäle/ Farben du ansteuern kannst/ möchtest .. je LEDControl max 4 !!

    aber wie soll ich denn die Stromzufuhr denn dann führen, wenn nicht über den V2 ? ist doch alles in einem Kabel .
    Du hast wahrscheinlich den Original Anschluss von "daytime" dran, oder?? .. Dafür gibt es Adapter .. schau mal hier LINK

    .. ansonsten hat Pit das wichtigste geschrieben :-)

    Gruss

    AjakAndi

  7. #7
    Registriert seit
    15.08.2016
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo All,

    vielen Dank für die rege Beteiligung, aber letztendlich habe ich noch keine "Einkaufsliste".
    Das Anschließen ist eine ganz andere Sache.
    Denn wenn ich die Stromzufuhr "umgehe" reicht dann ein 4V2 ? ->Kann ich daran mein 150 Watt Netzteil anschliessen ?
    bei einer UBRW Lampe sind es natürlich 4 Kanäle, die ich auch ansteuern möchte (nämlich: Rot Grün Blau und Weiss) wie oben beschrieben
    gerade für nicht Elektriker wäre eine kurze Beschreibung der Pin Belegung "hilfreich" um dies zu realisieren ohne gleich seine Lampen zu schrotten.

    Bitte nicht persönlich nehmen, aber da ich bisher noch keine verlässlichen Aussagen bekommen hatte, habe ich mich an dieses Forum gewandt.


    gruss
    Hogler

  8. #8
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.984

    Standard

    Hallo Holger
    Du musst wissen, welche 2 Kabel für den Strom zuständig sind. Die Kabel (beide Leuchten zusammen) schliesst du dann am Netzteil an.
    Danach wird für jede Farbe ein Steuerkabel am LEDControl angeschlossen. Die Minus (PWM-Masse) beider Leuchten schliesst du zusammen an Pin6 des LEDControl. Pin1 bleibt frei. Die restlichen verteilst zu. Weiss sollte zum Blitzen auf Pin 2oder3 sein.
    Wenn du die Stromzufuhr extern machst, reicht 1 LEDControl zum steuern von 4 Farben.
    Ob das von AjakAndi das richtige Kabel ist weiss ich nicht. Wenn es nur zum Steuern ist, würde bei deiner Konfiguration 1 Kabel fehlen. Du brauchst pro Farbe 1 Kabel, plus 1x PWM-Masse, und je ein plus und minus für die Stromversorgung. Da musst du noch einmal beim Hersteller fragen, ob es auch solche Adapter gibt. Davon brauchst du dann pro Lampe einen Adapter
    Seitens GHL brauchst du zu steuern von 4 Farben mit externer Stromversorgung 1 LEDControlV42

    Gruss Pit

    PS
    2x Netzteile a 60 Watt -> für jeden Balken 1
    2 LED Control V2 -> für jeden Balken 1
    1x 1-10V Schnittstelle extra für den 2. LED Control
    geht natürlich auch, ist aber teurer und das Problem mit den Kabeln der Lampen bleibt.
    Mit oberem Vorschlag brauchst zu nur 1 LED-Control4v2, und keine neuen Netzteile, und auch keine weiteren 1-10V Ports
    Geändert von PIWAWT (20.08.2016 um 19:24 Uhr) Grund: PS

  9. #9
    Registriert seit
    15.08.2016
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo zusammen,

    erstmal Danke für die ganzen Infos.
    Jetzt heisst es erstmal warten bis die ganzen Teile eingetroffen sind.

    Grus
    Holger

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •