Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Reinigung

  1. #1
    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    11

    Standard Reinigung

    Hallo zusammen,
    kurze Frage stellt sich mir gerade. Sollte man die Schlauchpumpen auch mal von Zeit zu Zeit reinigen und falls ja womit ? Denke gerade beim Schmatter vom Eisenvolldünger könnte es sinnvoll sein. Wie Handhabt ihr das ?

    Lg vom Volker

  2. #2
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    2.142

    Standard

    Hi...

    Würde ich gar nicht reinigen... der Eisendünger verfärbt eh alles an Schläuchen. Das ist auch nicht wieder wegzubekommen.. ebensowenig wie Rostflecken. Ihc würde raten statt zu reinigen die Schläuche zu tauschen weil die mit der Zeit eh immer härter werden. Kosten ja auch nicht die Welt.
    Jens Meyer


  3. #3
    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Jens,
    das mit den Schläuchen ist mir schon klar, hatte deshalb mir bei dir auch vor ca 1,5 Jahren die guten - denke das waren Silikonschläuche bestellt . Sie sind immer noch Butterweich wie am ersten Tag würde ich sagen. Mir geht es in erster Linie auch um die Pumpen direkt ob man ihnen mal was gutes gönnen könnte.

    Lg vom Volker

  4. #4
    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    3.848

    Standard

    Hallo Volker
    An den Pumpen selbst sollte man keine grosse Experimente machen. Du kannst sichtbare Verschmutzungen mit einem Borstenpinsel entfernen. Falls sie Geräusche machen, quietschen, oder schwergängig sind, kannst du ein auf Silikonbasis hergestelltes Fett nehmen, oder Silikonspray. Aber alles nur wenn es Probleme gibt, und immer nur in minimalsten Mengen.

    Gruss Pit

  5. #5
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    2.142

    Standard

    Fett und Öle sind generell keine Gute Idee. Die Pumpen müssen absolut trocken sein weil sonst die Achse auf der Pumpe rutscht und diese aufreibt. Damit ist sie dann kaputt. Die Achse auf der Pumpe ist auf höchsten Reibfaktor angewiesen, diese wird schließlich nur auf die Achse mit strammen Sitz raufgesteckt, deshalb ist die Achse auch etwas aufgeraut. Öle und Fette sind da generell falsch am Platz.
    Jens Meyer


  6. #6
    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo,
    und ok, Also die Fingers von den Pumpen lassen so lange alles tadellos läuft - gut das ich gefragt habe
    Danke Euch für die Info und
    Liebe Grüße vom Volker

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •