Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: PAB keine Verbindung zu Doser 2 Slave

  1. #1
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    8

    Standard PAB keine Verbindung zu Doser 2 Slave

    Hallo zusammen. Habe folgendes Problem:
    Ich versuche einen Doser 2 Slave über PAB an den PL3ex anzuschliessen. Firmware ist 6.23.
    Schalte ich den Doser ein, leuchtet er blau. Verbinde ich ihn mit dem PL3 blinktl die "COM" LED auf der Rückseite mehrfach und leuchtet dann dauerhaft. Das Logo blinkt dann aber rot.
    Zusätzlich geht die Anzeige vom Redox dann allmählich stetig runter. Keine Ahnung wie das zusammen hängt...
    Der PL funktioniert sonst tadellos. Im System-Menü werden keine PAB Geräte gefunden. Ein PAB Systemreset hat keine Wirkung. Ist auch egal, welche PAB Buchse ich nehme. Kabel ist original GHL.
    Weiß nicht weiter...
    Viele Grüße!
    Malte

  2. #2
    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    980

    Standard

    Hallo Malte,

    dauerhaftes Leuchten der COM-Led ist in Ordnung, der Doser2 (in diesem fall kein Standalone auf Slave-Betrieb, stimmt das?)
    scheint also als PAB-Gerät eingebunden zu sein.

    Das rote Blinken des Logos weist auf einen "normalen" Alarmzustand (z.B. Dosier-Container leer) hin.

    die Logo-Codes werden in unserem Blog erklärt:
    https://www.aquariumcomputer.com/wha...-the-ghl-logo/
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  3. #3
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    Guten Morgen Matthias,
    Danke für die Antwort.

    Was ich nicht verstehe, warum der Doser vom Profilux nicht gefunden wird. Im PAB Menü steht bei Abfrage am Gerät immer die Meldung "Keine Geräte gefunden".

    Und wie kommt es, daß nach Anschluss des Dosers der angezeigte Redox-Wert stetig nach unten geht? Würde bis auf 0 gehen, wenn man lange genug warten würde. Zieh ich den PAB Stecker wieder raus, geht die Anzeige allmählich wieder auf den vorherigen Wert zurück.
    Kann es sein, daß über den PAB soviel Strom gezogen wird, daß ein Referenzpotential für die Redox-Elektrode gestört wird? Ist da etwas defekt? Am PAB war in den letzten 5 Jahren noch nie ein Gerät angeschlossen. Mir ist das unheimlich....
    LG
    Malte

    P.S. Ja, ist ein genuiner Doser2 Slave
    Geändert von woodst (07.04.2016 um 08:20 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    980

    Standard

    Wahrscheinlich hat der ProfiLux kein geerdetes Netzteil, also Netzteil prüfen.
    PAB ist potentialfrei.

    Wegen der PAB-Geräte, wären Screenshots, Systemreport etc. hilfreich.
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

  5. #5
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    Das Netzteil ist ein 2-poliges Stecker-Netzteil (ohne Schutzleiter), welches ich vor 6 Jahren mit dem Gerät bekommen habe.
    Das werd ich dann mal gegen ein anderes austauschen.
    Die Interaktion zwischen PAB und Redox ist trotzdem seltsam. Wird der Schutzleiter als Ground-Potential für die Redox-Messung benutzt?

    Danke erstmal!

  6. #6
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    Sodele.... Zwei verschiedene Netzteile am PL3 ausprobiert - meine Pfleglinge haben sich arg gewundert....
    Nix hilft. Der PL3 findet das Gerät nicht. Auch über's Netz oder GHL Control ist nichts zu wollen.
    Die Redox Anzeige schmiert auch immer ab... Da ist intern was nicht richtig.

    Ich experimentier jetzt nicht weiter, geb den Doser 2 zurück und nehm das Standalone-Gerät.

    Grüße an alle Mitleidenden!
    Malte

  7. #7
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    7.644

    Standard

    Zitat Zitat von woodst Beitrag anzeigen
    Das Netzteil ist ein 2-poliges Stecker-Netzteil (ohne Schutzleiter), welches ich vor 6 Jahren mit dem Gerät bekommen habe.
    Das werd ich dann mal gegen ein anderes austauschen.
    Die Interaktion zwischen PAB und Redox ist trotzdem seltsam. Wird der Schutzleiter als Ground-Potential für die Redox-Messung benutzt?

    Danke erstmal!
    nein, die Redox-Elektrode (wie alle anderen Elektroden) hat keinen Massebezug, und soll auch keinen haben damit es nicht zu Masse-Schleifen kommt welche die Messungen verfälschen
    alle Eingänge sind daher galvanisch getrennt

    Die Erdung am Netzgerät hatet einen anderen Hintergrund. Wenn der ProfiLux darüber geerdet ist dann können potenzielle Störungen über die Erde abfließen, diese stören dann nicht die Messelektronik.

    Die Idee war, dass über das PAB-Kabel Störungen in das Gerät gelangen könnten, ein geerdetes Netzteil würde diese ableiten.

    Das Thema Erdung/Redox hat aber überhaupt nichts damit zu tun ob ein PAB-Gerät gefunden wird oder nicht.

    Das Gerät muss gefunden werden wenn
    - PAB-Kabel in Ordnung (also nicht defekt oder Crossover-Kabel oder sonstwas)
    - PAB am Doser OK (muss sein bei neuem Gerät, würde sonst nicht ausgeliefert)
    - PAB am P3 OK - das weiß ich nicht

    was noch sein kann: P3 Firmware zu alt, kennt Doser noch nicht, kann also nicht finden

    -> dann updaten
    No support or warranty issues over PM! Please send PMs to the moderators only if you have general problems with using the forum! Thanks for helping us to keep the support efficient.
    Kein Support oder Reklamationsabwicklung über PM! Bitte senden Sie an die Moderatoren nur PMs bei allgemeinen Problemen mit der Verwendung des Forums! Danke dass Sie uns dabei helfen, den Support effektiv zu gestalten.

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •