Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Programmierbare Logik für CO2 erstellen

  1. #1
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    2

    Standard Programmierbare Logik für CO2 erstellen

    Hallo.
    Ich habe den Aquariencomputer Profilux 2 und bin auf der Suche nach einer Gebrauchsanweisung für die programmierbare Logik, konnte im Internet aber nichts dazu finden. Bis auf dieses eine Problem (liegt bestimmt nur am User) bin ich SUUUPER HAPPY mit Ihrem Produkt. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Problemstellungen:
    Via Zeitschaltuhr habe ich die CO2 Anlage angeschlossen um den PH-Wert zu senken. Bei starken Temperaturwechsel ist es schon das eine oder andere Mal vorgekommen, dass das Nadelventil an der CO2-Falsche viel mehr CO2 ins Aquarium abgegeben hat und so den PH-Wert zu stark senkte und im Gegenzug die Flasche in Kürze leer war. Wie muss ich nun mit der programmierbaren Logik die Einstellung vornehmen, damit das Magnetventil an der CO2-Flasche beim Absacken vom PH-Wert unter eine bestimmte Grenze schliesst?

    Folgende Einstellungen habe ich versucht: G1 / AND / Zeitschaltuhr 1 / PH-Wert abwärts regeln

    Danke fürs Helfen!

  2. #2
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    3.984

    Standard

    Vielleicht hilft diese Anleitung. Hast du auch die Programmierbare Logik bei der Schaltsteckdose ausgewählt?

    Programmierbare_Logik.pdf

    Gruss Pit

  3. #3
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    2

    Standard

    Suuuuper. Danke. Hatte nicht daran gedacht, die Steckdose als programmierbare Logik zu erfassen. So einfach aber ohne dies geht nix! Danke, danke, danke. Gruss, roli

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •