Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Hat Jemand Erfahrung / Tips zu Weitergabe von GHL-Aquarien?

  1. #1
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    D-45772 Marl
    Beiträge
    1.007

    Frage Hat Jemand Erfahrung / Tips zu Weitergabe von GHL-Aquarien?

    Hallo zusammen,

    wenn jemand hilfreich dabei sein kann, ein neuwertiges Aquarium mit neuer und hochwertiger (teurer) GHL-Profitechnik, weiter zu geben, dann würde ich mich über eine PM freuen.

    Es ist ja heute doch sehr oft so, dass man die teure GHL-Technik gar nicht so einfach privat an kompetente Aquarianer weiter vermitteln kann. Ich erlebe nämlich, dass sich plötzlich eine Oma meldet, die ihrer kleinen fünfjährigen Enkelin, mein 450 Liter Süßwasseraquarium, dass inklusive Premium-GHL-Technik mal in der Anschaffung vor zwei Jahren fast viertausend Euro gekostet hat, schenken will. Das klappt natürlich nicht!

    Ich sag mal so, wenn sowas Feines beispielsweise in einer Haushaltsauflösung auftaucht, wo es möglichst komplett und schnell in Eigenleistung abgeholt werden muß, dann steht man scheinbar vor einem unlösbaren Problem, wenn man Jemand Fachkundigen finden muß, der damit umzugehen weiß. Selbst dann nicht scheinbar, wenn man die Sachen fast verschenken möchte. Vor allem, wenn man selbst nicht mehr in der Lage ist (auch nicht die Zeit dazu hat), langwierig alles (was fein abgestimmt aufeinander mühevoll zu einem perfekten Gesamtpacket zusammen gesetzt wurde) wieder zu "schlachten"(zerfleddern).

    Dazu würden mich mal Erfahrungen und Tips interessieren (gerne auch per PM).

    Vielleicht gibt es ja doch irgendwo professionelle Fachleute, die einem ein solches Problem abnehmen können?

    Viele Grüße von
    Geändert von Transmitter (04.09.2015 um 21:14 Uhr)
    Peter
    >(((°>~aus Marl~<°)))<

  2. #2
    Registriert seit
    20.05.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    Aquaristik ist nun man Geldvernichtung, wenn man das Hobby aufgibt.

    An Deiner Stelle würde ich versuchen das Teil in eBay reinzustellen mit einem hohen Reserve - zB 2000.

    Sicher stellen, dass es nur an Abholer verkauft wird.

    Wenn das nicht klappt, dann würde ich das Ganze in Einzelteilen verkaufen.

    Ich habe selber damals mein gesamtes Aquarium verkauft. Aber habe nicht 50% sonder eher 25% zurückbekommen. Irgendwann willst Du es auch loswerden und je günstiger es ist, desto schneller ist es weg.

    Ich suche zum Beispiel schon länger jemand der sein Profilux auf eBay verkaufen möchte. Aber dort stehen gar nicht so viele drinnen. Gebrauchte meine ich. Also nehme ich an, dass Deine Technik sich so verkaufen läßt.

    Ein Aquarium (Glas) läßt sich praktisch nicht verkaufen. Niemand nimmt das Risiko. Ich habe kürzlich ein Red Sea MAX C-250 auf eBay gesehen. €200 Anfangsabgebot. Niemand hat geboten. Das Risiko, dass einem trotzdem 200 liter entgegenkommen ist zu gross.

    Nur wenn jemand ein sehr sehr gutes Verkäuferprofil auf eBay hat, nur dann hast Du eine Chance.

    Wenn Du eine Profilux verkaufen möchtest mit Sonden etc, dann bin ich vielleicht interessiert. =;-)

  3. #3
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    2.148

    Standard

    Für das reine Aquarium mit Unterschrank gibt es nix für oder allenfalls 50-100 Euro, je größer das Becken desto weniger als nix gibt es :=).... kann man froh wenn wenn jemand das umsonst ungereinigt abholt. Das sind meine Erfahrungen. Auf die Beleuchtung, sofern T8/T5 gibt es auch kaum was.
    Was noch gebraucht was bringt ist die restliche Technik in Einzelteilen. Etwa 30-50% des Anschaffungspreises.
    Jens Meyer


Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •