PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Logik für Lüfter mit PropellerConrol-2.1 --- möglich?



Frosch
20.02.2013, 19:25
Hallo,

ich habe einen Lüfter auf der Abdeckung, der drehzahlgeregelt über einen PropellerControl, bei steigender Wassertemperatur, anläuft.

Jetzt grübele ich schon länger darüber, ob es mittels programmierbarer Logik, möglich wäre den Lüfter zusätzlich in bestimmten Zeitabständen kurzzeitig (5 - 10min.) laufen zu lassen.
Ich würde gerne etwas Luftaustausch in die Abdeckung bringen, um das Schwitzwasser zu minimieren.

Meine bisherigen Versuche sind leider allesamt kläglich gescheitert.
Könnte mir bitte jemand auf die Sprünge helfen, ob und wenn, wie das möglich ist ?

Profilux 3 Firmware 5.15 / ProfiluxControl 5.1.5.2
PropellerControl hängt an L10. Drehzahl läuft über virt. Sensor "Temperatur 2"

Viele Grüße
Frosch

ProfiLuchs
21.02.2013, 10:47
Hallo,

ich würde sagen, mit einem Oder-Gatter mit Eingang 1: bisherige Ansteuerung und Eingang 2: Zyklischer Puls (dort kannst du die gewünschte Pulslänge - also 300-600 s - einstellen.) In diesem Zweig kannst du auch noch mit weiteren vorgeschalteten Oder-Gattern und Zeitschaltuhren die Tageszeiten einschränken, in denen die regelmässige Entlüftung stattfinden soll.

VG
Holger

Frosch
21.02.2013, 18:43
Hallo,

besten Dank für die Antwort, aber leider wirft das neue Fragen auf.
Einen Oder-Gatter erstellen ist klar, aber .....

Eingang 1 - bisherige Ansteuerung......damit meinst Du in meinem Fall also den virtuellen Sensor "Temperatur 2", richtig ?
Eingang 2 verstehe nicht aber nicht, denn in der Auswahl finde ich keinen zyklischen Puls.

Achso.....muß das Netztteil des ProfiControl an eine Schaltsteckdose? Bisher steckt er nämlich an einer normalen Steckdose.

Gruß
Micha

ProfiLuchs
22.02.2013, 06:19
Hi,

ich bin am WE ziemlich verplant, aber ich schau mir das nochmal an. Ist aus dem Kopf nicht so einfach ;-)
Was willst du denn genau: Soll der Lüfter in regelmäsigen Abständen angehen, oder nur in bestimmten Zeiträumen? Wie lange sollen die Pausen sein?

VG
Holger

UliH
22.02.2013, 07:40
Hallo Frosch

Vor dem gleichen Problem stehe ich auch und es gibt mit Bordmitteln (noch) keine Lösung. Die Logikfunktionen arbeiten nicht mit 1-10V Funktionen zusammen, leider. Es ist also nicht möglich einen Temperatursenor als Eingangsgröße für ein Logikgatter zu definieren. Ich habe für mich folgende Lösung gewählt: In der Winterzeit lege ich den Lüfter an eine Beleuchtung. Die Helligkeit ist so eingestellt, das der Lüfter gerade zuverlässig läuft. Hierdurch wird Feuchtigkeit unter der Abdeckung verhindert und als weiterer Nebeneffekt dient das Aquarium als Luftbefeuchter für mein Wohnzimmer. Im Sommer lege ich dann den Lüfter auf einen Temperatursensor. Schön wäre es, wenn aucch die Analogfunktionen verknüpft werden könnnte. Dieses habe ich auch schon bei den Verbesserungsvorschlägen gepostet.

Gruß Ulrich

AQUA-IT
22.02.2013, 12:09
Genau das ist das Problem... lasse ich über die Drehzahlregelung das ganze laufen, habe ich keine Möglichkeit mit der programmierbaren Logik das zu verknüpfen...

Aber man kann das ganze ja nicht nur Temp-gesteuert laufen lassen, sondern den Lüfter über einen Feuchtigkeitssensor regeln lassen. Und das klappt bei mir ganz gut. Auf etwa 80% eingestellt und da beschlägt nichts mehr nachts.

Frosch
22.02.2013, 17:16
Hallo,

dann war meine Befürchtung, das es technisch nicht möglich ist, ja nicht unbegründet. Ich hatte ja schon lange mit der Programmierung rumprobiert.

Dann werde ich wohl auch den Weg von Ulrich gehen, da mein Profilux voll belegt ist und sich so kein Anschluß (Steckplatz) mehr für einen Feuchtigkeitssensor unterbringen läßt.

Klar - eine Expansionsbox wäre eine, für die Anwendung aber viel zu teure, Lösung.

Schade das so, wie ich finde banale Dinge, nicht funktionieren.

Trotzdem Dank für Eure Antworten !

Gruß
Michael

David3553
22.02.2013, 17:27
Hallo sorry das ich störe aber ich wolte fragen ob mir bei meinem problem jemand helfen kann??????????????

Thema: Hilfe Pumpen tun nicht was sie sollen!!!!!!


Dankeschön

AQUA-IT
24.02.2013, 09:38
Und was bitte genau hat das mit diesen Thema hier zu tun? Hier geht es um Lüfterregelung.... bitte die Anfrage im richtigen Bereich stellen.