PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Programmierbare Logik-brauche Hilfe!



siskiou
29.07.2009, 18:33
Also, ich habe die Anleitung gelesen, aber irgendwie kapiere ich das leider nicht so ganz.

Kann mir bitte jemand helfen?

Ich habe 2 pH Sensoren:
pH1 im Calcium Reaktor
pH2 im Becken

Co2 Regler ist in Steckdose 2 und haelt den pH Wert im Reaktor um 6.8.

Falls aber der pH2 Wert im Becken unter 8.1 faellt, moechte ich das Co2 abschalten, egal welcher Wert von pH1 angezeigt wird.
Geht das mit der programmierbaren Logik (oder mit anderen Einstellungen)?

Und wenn ja, kann mir jemand helfen, es einzustellen, Schritt fuer Schritt?
Logik ist scheinbar nicht meine starke Seite!:o

Matthias
30.07.2009, 09:05
pH1 Soll = 6.8
pH2 Soll = 8.1
Logik 1 = pH1 abwärts AND ph2 abwärts
Funktion Steckdose 2 = Logik 1

siskiou
30.07.2009, 18:24
pH1 Soll = 6.8
pH2 Soll = 8.1
Logik 1 = pH1 abwärts AND ph2 abwärts
Funktion Steckdose 2 = Logik 1

Danke!

Habe es so eingestellt und getestet und es funktioniert wie gewuenscht! :)

Super!

Und wo ich gerade hier bin, hab ich noch eine kurze Frage zum Auslesen der Daten:
ich habe 2 Temp Sensoren, beide auf Fahrenheit eingestellt.
Nummer 1 zeigt auch die Kurve auf Fahrenheit an, aber Nummer 2 hat zwar vorne das F stehen, aber die Kurve zeigt Celcius an.
Ich habe Firmware und Control 4.01.

GHL Support
31.07.2009, 15:37
ich habe 2 Temp Sensoren, beide auf Fahrenheit eingestellt.
Nummer 1 zeigt auch die Kurve auf Fahrenheit an, aber Nummer 2 hat zwar vorne das F stehen, aber die Kurve zeigt Celcius an.
Ich habe Firmware und Control 4.01.

Dieses Problem ist uns bisher nicht bekannt, wir werden das mal überprüfen...

siskiou
31.07.2009, 17:20
Vielen Dank! :)

siskiou
07.08.2009, 06:55
Dieses Problem ist uns bisher nicht bekannt, wir werden das mal überprüfen...

Wollte nur mal anfragen, ob schon jemand Zeit hatte, es zu ueberpruefen. :)